Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neues aus Mülheim

von Rainer Kippe

Der Kampf um die alten Güterhallen in der Schanzenstraße in Köln-Mülheim ist in eine neue Phase getreten.

Noch-Eigentümer Aurelis hat die Abbruchfirma Krämer aus Bergisch-Gladbach beauftragt, das Pflaster im Hof herauszureißen,  einen Graben quer über den Hof zu ziehen, an den Gebäuderampen die Brücken abzubrechen und die Einfahrt mit einem Erdhaufen zuzuschütten. Damit sollen ganz offensichtlich die beiden religiösen Gemeinschaften, die Teile der Güterhallen für ihre religiösen Versammlungen  nutzen, vom betreten der Gebäude abgehalten werden.

alte_gueterbahnhofshallen_muelheim_bauarbeitenDa die Rampen und Gitter teilweise im Eigentum der Gemeinden waren, haben diese die Polizei geholt und bei der Staatsanwaltschaft Anzeige erstattet.
Ebenfalls Anzeige wegen Diebstahls erstattete Kemal Güzel. Der türkische Kaufmann hatte in einer Güterhalle gebrauchte Maschinen vom Betonmischer bis zur Wurstschneidemaschine eingelagert. Nach seinen Angaben brach die Firma mit einem Bagger die Hallentore auf, lud die Maschinen auf einen Container und fuhr sie ab.
Der Zugang zu den Hallen wird heute das Kölner Amtsgericht beschäftigen. Anwalt Kaare Happe stellt heute einen Antrag auf einstweilige Verfügung, mit dem Aurelis und Krämer weitere Abbruchmaßnahmen verboten werden sollen. Weiter soll das Gericht die Eigentümer verpflichten, den ungehinderten Zugang zu den Gebäuden wiederherzustellen.
Die Entscheidung stand zu Redaktionsschluss noch aus.

Das Verhalten von Alt-Eigentümer Aurelis, einer ehemaligen Bahntochter, gibt zu Spekulationen Anlass. Nach einer Mitteilung im Veedelsbeirat hat Aurelis das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes an die Fa. OSMAB- Holding in Rösrath verkauft, eine ehemals Kölner Immobilienfirma, die das Gelände der ehemaligen Batteriefabrik Hagen in Köln-Kalk in den letzten Jahren saniert und entwickelt hat.
OSMAN-Chef Mertens jedenfalls hat die Einladung der beiden Gemeinden zu einem Gespräch bis heute nicht beantwortet. Genauso wenig antwortete bisher OB-Roters, als Chef der Stadtentwicklung direkt und persönlich verantwortlich für Mülheim 2020 auf die Bitte der Gemeinden, ein Gespräch zu vermitteln.

Hully-Gully statt Wohnen und Arbeiten

Hinter den Kulissen wird um das Gelände heftig gekämpft. Während Stadtplanungsdezernent Streitberger eine Mischung von Wohnen und Arbeiten mit nicht störendem Gewerbe wünscht, plant die Mülheimer SPD mit Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs als ihrem Frontmann ein reines Gewerbegebiet.
Nach ihren Vorstellungen soll im Bereich der Haltestelle Keupstraße eine Eventhalle entstehen. Für diese Planungen wäre Wohnen hinderlich.
Als gleichsam Vorlauf und Vorgeschmack von dem, was kommen soll, werden heute auf einem Teil des Geländes bereits die Events für die Raab-Show produziert.
Bei diesen und ähnlichen Entwicklungen wird es nicht zuletzt darauf ankommen, wie sich die Grünen unter ihrer Fraktionsführerin Barbara Moritz im Stadtentwicklungsausschuss dazu verhalten werden.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

17. März: Corona-Virus – 384. bestätigter Fall und eine tote in Köln

stadt Koeln LogoStadt appelliert: Menschenansammlungen meiden, soziale Kontakte reduzieren!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Dienstag, 17. März 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 384. bestätigten Corona-Virus-Fall. Acht dieser I...


weiterlesen...

W-FILM „Wir Eltern“ wegen Corona auf 18. Juni 2020 verschoben!

wir eltern„Wir Eltern“ Eine unverschämt realistische Familienkomödie

Die Eltern Vero und Michael glauben alles richtig gemacht zu haben. Doch Zug um Zug lassen sie ihr Leben von den spätpubertären Zwillingssöhnen lahmlegen. Weder Punktelisten noch Strafen h...


weiterlesen...

Jebroer - Weltuntergang Hymnen

Jebroer Weltuntergang Hymnen CoverDie ganze Welt ist in Unsicherheit. Im Moment herrscht Chaos. Niemand weiß, was uns erwartet. Musik bringt uns zusammen und lässt uns das ganze Drama vergessen. Lasst uns gemeinsam mit JEBROER die Hymne WELTUNTERGANG singen.

Der niederländische Su...


weiterlesen...

Beruhigungsmittel bei drei Pferden nachgewiesen - Ergebnisse der Kontrollen im Rosenmontagszug liegen vor

stadt Koeln LogoDie Ergebnisse der vom Umwelt- und Verbraucherschutzamt am diesjährigen Rosenmontag, 24. Februar 2020, bei den eingesetzten Pferden vorgenommenen Blutproben liegen nun vor. Dabei waren die Proben von drei Pferden positiv. Bei diesen drei Pferden w...


weiterlesen...

Kontor Sports liefert perfekten Soundtrack für #HomeWorkout

Playlist Cover Kontor SportsHamburg, 20. März 2020: Regelmäßig Sport zu treiben, trägt dazu bei das Immunsystem zu stärken und ist in Zeiten von Corona wichtiger denn je. Dass sich Musik positiv auf das Trainingsergebnis auswirkt, ist ebenfalls hinlänglich bekannt. Kontor Re...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 29.Mär 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

kunstraume.jpg
Sonntag, 29.Mär 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

087KunstforumStClemens.jpg
Sonntag, 29.Mär 14:00 - 17:00 Uhr
Frühjahrsausstellung im Kunstforum St.Clemens

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 30.Mär 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 31.Mär 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 31.Mär 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 01.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 01.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat März 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1
week 10 2 3 4 5 6 7 8
week 11 9 10 11 12 13 14 15
week 12 16 17 18 19 20 21 22
week 13 23 24 25 26 27 28 29
week 14 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.