Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Endspurt zum gamescom congress 2019: Jetzt letzte Karten sichern

gamescom congress logo web rgb 1024x868- Vollständiges Programm jetzt auf www.gamescom-congress.de
- Über 100 Top-Speaker aus aller Welt
- Talk „Debatt(l)e Royale“ mit Spitzenpolitikern des Bundes
- Live-Stream der neuen „Public Stage“

Das vollständige Programm des diesjährigen gamescom congress am 21. August 2019 steht fest! Mehr als 40 Programmpunkte und über 100 internationale Speaker garantieren eine einzigartige Themenvielfalt auf Europas führender Konferenz rund um die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Potenziale von Games. Der gamescom congress ist alljährlicher Treffpunkt für Wirtschaftsvertreter, Kulturschaffende, Pädagogen, Politiker, Wissenschaftler und Journalisten. Letzte Karten gibt es noch bis einschließlich 20. August 2019 im Vorverkauf auf www.gamescom-congress.de.

Verteilt auf die vier Themen-Tracks „Lernen mit Games“, „Leben mit Games“, „Zukunft mit Games“ und „Recht und Games“ diskutiert der gamescom congress, wie digitale Spiele, Games-Technologien oder Spiele-Entwickler wichtige Impulse für Wirtschaft und Gesellschaft setzen. Das Programm der neuen „Public Stage“ wird live auf www.gamescom-congress.de gestreamt.

Den Auftakt des vielfältigen Kongresstages macht die Politik-Talkrunde „Debatt(l)e Royale“ mit den Generalsekretären und Bundesgeschäftsführern von CDU, SPD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. Zugesagt haben Paul Ziemiak (CDU), Lars Klingbeil (SPD), Linda Teuteberg (FDP), Jörg Schindler (Die Linke) und Michael Kellner (Bündnis 90/Die Grünen). Moderiert wird der Talk von Journalistin Melek Balgün und YouTube-Star Peter Smits von den PietSmiets. Die Debatte wird am 21. August 2019 von 10:15 Uhr bis 11:30 Uhr auf www.gamescom.de, Rocket Beans TV und dem Twitch-Kanal der PietSmiets übertragen.

Bereits seit elf Jahren unterstützen das Land Nordrhein-Westfalen sowie die Stadt Köln den gamescom congress. Nathanael Liminski, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen betont: „Der gamescom congress zeigt, welches kreative Potenzial in Computerspielen steckt. Er setzt wichtige Impulse, wie Games die Digitalisierung sinnvoll antreiben und gestalten können. Damit ist er ein einzigartiges Forum für Innovationen in Nordrhein-Westfalen.“

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, ergänzt: „Die Games-Branche ist ein Wirtschaftsbereich mit großem Potenzial. Mit Hilfe vieler Partner ist es in Köln gelungen, ein effizientes Ökosystem für die Games-Wirtschaft zu schaffen. Der gamescom congress ist dabei ein wichtiger Baustein.“

Weitere Informationen:

Beginn und Ende der Veranstaltung:
Der Einlass zum gamescom congress 2019 am 21. August beginnt um 09:00 Uhr. Die Konferenz findet im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse statt und endet um 18:00 Uhr.

Teilnahme:
- Der Ticket-Shop ist auf www.gamescom-congress.de erreichbar.
- Tickets sind an der Tageskasse für 89,00 Euro erhältlich.
- Tickets für Studenten und Pädagogen kosten 35,00 Euro (Nachweis erforderlich).
- Die Kongresstickets können gegen Aufpreis mit Eintrittskarten für die gamescom (Fachbesucher und Privatbesucher) kombiniert werden.

Fortbildung: Der gamescom congress ist als Fortbildungsmaßnahme für Lehrer und Pädagogen anerkannt. Auf Wunsch wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.

Quelle: Quinke Networks GmbH

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Clueso „Sag mir was du willst“

cluesoWie geht’s eigentlich weiter, wenn man alles erreicht hat und trotzdem noch so viel Leben übrigbleibt? Weitermachen, klar. Aber wie? „Keine neuen Playlist/Nur die alten Lieder, immer auf Repeat, immer wieder“, singt Clueso. So machen es die meiste...


weiterlesen...

Frischer Wind und schöne Ausblicke - Künstlerischer Leiter für das Kölner Fest für Alte Musik 2020 steht fest

ira givol 2 c renska media weaversKöln. Die Kölner Gesellschaft für Alte Musik e.V. hat den Cellisten Ira Givol zum künstlerischen Leiter für das Kölner Fest für Alte Musik 2020 berufen!
Als leidenschaftlicher Kammermusiker ist der 1979 in Tel Aviv geborene und in Brüssel lebende I...


weiterlesen...

Finissage 15.02.2020 MNMLSM II - Gruppenausstellung minimalistischer Werke von 8 internationalen Künstlern

gruppenausstellungThematische Fortsetzung unserer Gruppenausstellung MNMLSM aus dem Jahr 2018: minimalistisch-abstrakte Gemälde und Wandskulpturen von Nicolò Baraggioli (IT, *1985), Ivan De Menis (IT, *1973), Graphic Surgery (NL, *1978 als Erris Huigens und Gysbert...


weiterlesen...

Umgestaltung der Frankfurter Straße in Buchheim - Verkehrsraum zwischen Montanus- und Heidelberger Straße wird neu aufgeteilt

stadt Koeln LogoIm Rahmen des Programms „Mülheim 2020“ wurde die Frankfurter Straße zwischen Wiener Platz und Montanusstraße (Bahnhof Mülheim) bereits vor einigen Jahren umgestaltet.

Die Umgestaltung des daran anschließenden Abschnitts der Frankfurter Straße zwis...


weiterlesen...

01.03.- 01.05.2020 Ausstellung .MATER.MATRIX.MATERIAL von A wie Asche bis Z wie Zink

matrix materialIm Vordergrund dieser Ausstellung steht nicht das Erzählende der Dinge, sondern das Material in seiner Stofflichkeit, seiner Haptik, seinem Volumen, seiner Farbigkeit und seiner Stellung im Raum als Mater und Matrix künstlerischer Intervention.

Ma...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.