Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Was in Köln an einem Tag zu sehen ist

copyright Tatjana ZieschangKöln ist eine Millionenstadt voller Charisma und Charme, die neben Istanbul und Rom eine der drei heiligsten Städte der Welt ist. Die Geschichte von Köln spiegelt sich in romanischen Basiliken, Palästen und der gotischen Architektur antiker Gebäude wider. Dieser Ort ist berühmt für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, deren Besichtigung mindestens eine Woche dauert. Diejenigen, die nicht genug Geld für solche Reise haben, können ihr Glück hier versuchen und für diejenigen, die keine Zeit haben und sich fragen, was Sie an einem Tag in Köln sehen können, haben wir einen Überblick über die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Domstadt zusammengestellt.

  1. Der Kölner Dom

Eine eigenständige Stadtrundfahrt beginnt traditionell mit einem Besuch des zweitgrößten Tempels der Welt (nach Ulmer Münster). Die einzigartige Architektur, die historische Bedeutung und die blendenden Buntglasfenster, die 72 Farbtöne kombinierten, trugen dazu bei, dass das grandiose Gebäude neben dem Hauptbahnhof in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen wurde. Der Grundstein der römisch-katholischen Kirche wurde 1248 gelegt. Die Stadtverwaltung wollte eine Basilika bauen, die größer ist als alle in Europa existierenden Tempel. Ihre Pläne schlugen jedoch fehl - 1450 wurde der Bau eingestellt.

Die Wiederaufnahme der Arbeit begann erst nach 300 Jahren. Dank der großzügigen Spenden von König Preußen Friedrich Wilhelm IV. errhielt der Kölner Dom 1880 die ersten Gemeindemitglieder. Der Kölner Dom ist ein gotisches Meisterwerk. Die Spitzen der fünfschiffigen Basilika ragen in 157 Metern Höhe in den Himmel. Im Inneren des Turms befinden sich Wendeltreppen, von denen jede über 509 Stufen zu den Glockentürmen und Aussichtsplattformen führt. Ein starkes Panorama der Stadt erwartet Sie mit einem starken Körper und Geist, der sich aus einer Höhe von 95 m öffnet. 1164 schenkte der Kaiser des Römischen Reiches, Friedrich I. Barbarossa, dem Erzbischof von Köln ein religiöses Sakrament.

  1. Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust

Das prächtige Ensemble aus dem 18. Jahrhundert, das aus zwei prächtigen Gebäuden besteht und sich in der Stadt Brühl befindet, die 14 km von Köln entfernt liegt, ist ein Beispiel für die Architektur des Rokoko und des Spätbarocks. Der angrenzende elegante Park mit doppelten Blumenbeeten wurde 1728 von dem französischen Gartenarchitekten Dominic Girard entworfen, der die Gärten von Nymphenburg und dem Oberen Belvedere in Wien gestaltete. Die Geschichte der prächtigen Bauwerke im Rhein-Erft-Kreis reicht bis ins Jahr 1725 zurück, als der Kölner Erzbischof und Kurfürst Clemens August ihm befahl, eine Sommerresidenz für ihn zu errichten - ein nach dem Besitzer benanntes Schloss.

Fünfzehn Jahre später erschien in der Nähe von Augustusburg ein kleines Schloss (Falkenlust) - ein Ort der Einsamkeit und der Falknerei. Die Innenräume beider Gebäude erhielten ein reiches Rocaille-Design. Besonders eindrucksvoll ist die Schlosshaupttreppe in Augustusburg. In Falkenlust verdient ein indisch lackierter Schrank Beachtung, in dessen Dekoration asiatische Motive nachvollzogen werden können. Zu verschiedenen Zeiten waren die Gäste des Architekturkomplexes Elizabeth II., Michail Gorbatschow, Nelson Mandela und Papst Johannes Paul II.. Heute sind historische Gebäude als Museen für die Öffentlichkeit zugänglich.

  1. Kölner Seilbahn

Sie können die Sehenswürdigkeiten bei einem Spaziergang durch die Straßen, beim Radfahren oder mit dem Sightseeing-Bus erkunden. Aber wie wäre es mit einem Besuch von interessanten Orten von oben oder eher von der Gondel einer Seilbahn, die sich über den Fluss erstreckt? Die Eröffnung der Standseilbahn erfolgte im April 1957. Sein erster Gast war der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer. Seitdem hat die auf 34 m Höhe ausgerüstete Luftbrücke mehr als 20 Millionen Passagiere befördert und ihnen ein beeindruckendes Panorama auf den Rhein und die an den Ufern gelegene Metropole geboten.

Foto: Kölner Dom (copyright Tatjana Zieschang/Köln-nSight.TV)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Oberbürgermeisterin Reker lädt zum Stadtgespräch in Kalk ein - Wohnen, Bildung, Arbeit, Sicherheit und Mobilität im Mittelpunkt des Dialogs

bilder oberbuergermeister reker stadtgespraeche stadtgesräch web quadrat 480 320Oberbürgermeisterin Henriette Reker besucht im Rahmen der Stadtgespräche den Bezirk Kalk. Am Mittwoch, 20. November 2019, von 18.30 bis 21 Uhr, findet das nächste Stadtgespräch der dritten Staffel im Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Straße 58, Köln...


weiterlesen...

#imkaefig – zehn Fußballprofis im Gespräch

71401546 2298154663830380 7223833467987951616 nNeue Webvideo-Serie / 10 Geschichten aus dem echten Leben. Und eine Liebeserklärung an den Bolzplatz.

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veröffentlicht am 1. November 2019 unter #imkaefig eine neue Webvideo-Serie mit dazugehöriger Socia...


weiterlesen...

Stadt baut und betreibt Gebäude klimafreundlich - Stadtweit 33 Prozent CO2 gespart – Beispielhafter Schulneubau Ossietzkystraße

pk klimaschutz bauen 04Der frisch bezogene Neubau der Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule in Köln-Longerich ist ein besonders gelungenes Beispiel für Klimafreundlichkeit in Betrieb, Sanierung und Bau städtischer Objekte. Für rund 50 Millionen Euro ist ein dreigeschossiger N...


weiterlesen...

Proteste in Chile: Amnesty wirft Regierung exzessive Gewalt gegen Demonstrierende vor

Chile Polizei Versammlungsfreiheit Festnahme Oktober 2019Die chilenischen Behörden begehen weiterhin regelmäßig Menschenrechtsverletzungen und zeigen damit, dass die Regierung von Präsident Sebastián Piñera nicht genug unternimmt, um die aktuelle Krise zu beenden, betonte Amnesty International heute (11...


weiterlesen...

Pete Wolf Band

pete wolfWolfgang Petrys englischsprachiges Projekt geht in die 2. Runde: neue Single »And If« out now - Video jetzt online das Album »2084« ab 06.12.19

was wäre wenn?

Eine Frage, die wir uns sicher alle schon einmal gestellt haben. Was wäre, wenn wir einm...


weiterlesen...

Köln Termine

museum ludwig.jpg
Donnerstag, 14.Nov 10:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben"

Eventbild - Ausstellung LANDMANN-31 ab 25102019.jpg
Donnerstag, 14.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "WILD GEWORDEN" LANDMANN-31

75282170_2719696508050865_1659748982932373504_n.jpg
Donnerstag, 14.Nov 11:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Markus Fräger - New Works"

thomas_huber_geb.jpg
Donnerstag, 14.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
KUNST ist immer eine Behauptung. SAMMELN auch. 50 Jahre Sammlung Kraft

sissi.jpg
Donnerstag, 14.Nov 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Sissi Farassat - Sequence“

Flyer.jpg
Donnerstag, 14.Nov 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "LA FIESTA DE LOS M UERTOS"

lesung_kinder_lesefest_koeln_rodenkirchen.jpg
Donnerstag, 14.Nov 16:30 - Uhr
Interaktive Kinderlesung im Lesefest Rodenkirchen mit Gerlis Zillgens

masterplan.jpg
Donnerstag, 14.Nov 19:00 - Uhr
"Masterplan für Mülheim - Es geht weiter”

museum ludwig.jpg
Freitag, 15.Nov 10:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Lucia Moholy. Fotogeschichte schreiben"

Eventbild - Ausstellung LANDMANN-31 ab 25102019.jpg
Freitag, 15.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "WILD GEWORDEN" LANDMANN-31

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3
week 45 4 5 6 7 8 9 10
week 46 11 12 13 14 15 16 17
week 47 18 19 20 21 22 23 24
week 48 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok