Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Gründung in Berlin - DPolG und Bundesverband Verkehrssicherheitstechnik setzen auf technische Unterstützung für mehr Verkehrssicherheit

csm BVST Gruendung 51b5c97336Am 18.02.19 fand in den Räumlichkeiten der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin unter Schirmherrschaft von Staatssekretär a.D. Friedhelm Ost der Gründungsempfang des Bundesverbandes Verkehrssicherheitstechnik (BVST) statt. Dieser Ort wurde gewählt, um deutlich werden zu lassen, dass der neu gegründete Bundesverband einen Anspruch auf bundesweite Bedeutung erhebt und zudem hinsichtlich der technischen Unterstützung der Verkehrssicherheit auch bei den Parlamentariern Gehör finden möchte.

Schon in der Gründungsphase hat sich die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) entschieden, ideelles BVST-Mitglied zu werden.

BVST Vorstandsvorsitzender Benno Schrief beschreibt die Ziele des Bundesverbandes wie folgt: „Es sollen die Repräsentanten und Entscheider aus Gesellschaft, Politik, Kommunen, Polizei sowie Prüf- und Zertifizierungstellen mit den Herstellern von Verkehrssicherheitstechnik zusammengeführt werden, um u. a. in Fachgesprächen und durch Fachausschüsse Anwendungsfelder der Verkehrssicherheitstechnik weiterzuentwickeln; dazu gehört auch die themenbezogene Kommunikation mit den Medien. Das erfordert einen flexiblen Verband, der sich jederzeit sachgerecht und zügig auf neue Entwicklungen einstellt.“ [Siehe dazu auch: www.bvst-berlin.de]

DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt führte in seinem Statement „Wir sind die Guten – mit Menschen, Gesetzen und Technik Leben retten!“ aus Anlass des Gründungsempfangs aus: „Innere Sicherheit braucht drei Dinge: Ausreichendes, motiviertes und qualifiziertes Personal, gute Gesetze und moderne Technik. Sowohl Verkehrsbeeinflussungsanlagen und Dialog-Displays als auch Geschwindigkeitsmessanlagen an einzelnen Punkten bzw. als Abschnittskontrolle und Rotlichtüberwachung können sowohl den Verkehrsfluss optimieren als auch das Unfallrisiko und auch Emissionen senken. Generell sinkende Zahlen bei den Unfalltoten zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind – die Verkehrssicherheitstechnik leistet dabei segensreiche Unterstützung. Ich begrüße ausdrücklich, dass die Unternehmen ihre Interessen in einem Verband bündeln.“

Foto: Rainer Wendt (DPolG Bundesvorsitzender), Karl-Heinz Görrissen (Bundesministerium für Verkehr), Benno Schrief (Vorsitzender des Vorstandes BVST), Friedhelm Ost (Staatssekretär a.D. und Schirmherr der Veranstaltung)
Quelle: https://www.dpolg.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

„Filmhaus-Chor" feiert 10-jähriges Bestehen - Erster Filmmusik-Chor Deutschlands singt Jubiläumskonzert

43089034 1907046169343827 335692161364262912 nKöln – Was hat die Geburt eines Kindes mit der Hochzeit im Königshaus zu tun und wie passen Katzen dazu? In seinem neuen Programm "Kinder, Katzen, Kronjuwelen“ zelebriert der Kölner „Filmhaus-Chor“ seine eigene Krönung zum 10-jährigen Jubiläum und...


weiterlesen...

Erstes Zukunftsforum zur Stadtstrategie "Kölner Perspektiven 2030" - Oberbürgermeisterin Reker lädt zu öffentlicher Veranstaltung ins Kölner Rathaus

bilder stadtentwicklung kp2030 1 zukunftsforum 640x360 320Wohnen, Mobilität und Umwelt – dies sind nur einige der zahlreichen Themen, die die Stadt Köln und ihre Bürgerinnen und Bürger aktuell und in Zukunft beschäftigen. Auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker findet am Samstag, 25. Mai 20...


weiterlesen...

10. Kölner Mediensymposium: Vielfaltssicherung und Demokratie im Zeitalter von Algorithmen und Künstlicher Intelligenz

TH Koeln logoAlgorithmen und Künstliche Intelligenz verändern viele Lebensbereiche. Medieninhalte werden von Unternehmen zunehmend auf die einzelnen Nutzerinnen und Nutzer individualisiert zugeschnitten. Das kann Auswirkungen auf die Meinungsbildung und Meinun...


weiterlesen...

Internationaler Druck auf die Slowakei wächst: Atomkraftwerk Mochovce 3 darf nicht in Betrieb gehen

nicht ans netz255.000 Unterschriften gegen die Inbetriebnahme des slowakischen Problemreaktors Mochovce 3 präsentierten Umweltschutzorganisationen am gestrigen Donnerstag dem Europa-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU). Der Weiterbau der bereits 34 Jahren alten ...


weiterlesen...

Stimme zu. Neutral. Stimme nicht zu.

wahl o matWahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung zur Europawahl 2019 ist online / Spitzenvertreter der bisher im Europäischen Parlament vertretenen deutschen Parteien testeten das Online-Informationsangebot heute in Berlin / "Der Wahl-O-Mat is...


weiterlesen...

Köln Termine

kanack event.jpg
Freitag, 24.Mai 18:00 - Uhr
Konzert - Tag der Nachbarn

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Samstag, 25.Mai 11:00 - 15:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

kanack monat in Müllem.jpg
Samstag, 25.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Tag der Nachbarn

Howard Smith Universe.jpg
Samstag, 25.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Samstag, 25.Mai 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

tua_2019_a4.jpg
Sonntag, 26.Mai 11:00 - 17:00 Uhr
Trödel unterm Adler

Howard Smith Universe.jpg
Sonntag, 26.Mai 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 26.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

CRGH032.jpg
Dienstag, 28.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Cristina Ghetti - Gedankenlinien"

Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 28.Mai 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok