Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Stellenausschreibung: Werkstattleitung Keramik am IKKG, Hochschule Koblenz

wwkermaikDie Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet Lehre, Weiterbildung und angewandte Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Bauwesen, Sozialwissen-schaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule insgesamt mehr als 9.800 Studierende, die von 170 Professorinnen/Professoren und mehr als 400 Beschäftigten betreut werden.
Im Fachbereich bauen-kunst-werkstoffe, in der Abteilung Freie Kunst des Institutes für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) ist am Standort Höhr-Grenzhausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Werkstattleitung Keramik (m/w/d)
bis Entgeltgruppe E-11 / Vollzeit oder Teilzeit

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Leitung der Werkstatt des Institutes für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) und verantwortliche Organisation und Durchführung anstehender Arbeiten, Pflege des Geräte- und Maschinenparks, Materialbewirtschaftung und
-lagerung, Überwachung der arbeitsschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Vorgaben, Übernahme der Schlüsselgewalt und des werkstattbezogenen internen Rechnungswesens
• fachlich-technische Betreuung (ausländischer) Gastdozenten und Einweisung in die vorhandenen Anlagen, die Kooperation mit den Studierenden unterstützen und als Dolmetscher (englisch) fungieren
• handwerklich-technische Weiterbildung der Studierenden als keramisches Fachpersonal (Brennpraktika, Glasurtechnologie, allgemeine keramische Techniken, ...), sie mit den umfangreichen technischen Anlagen und deren Betrieb und Nutzung vertraut zu machen. Hilfestellung für Studierende bei der Bewältigung keramisch- technischer Probleme und bei der Dokumentation der gewonnenen Erkenntnisse. Unterstützung Studierender beim Auf- und Abbau ihrer Werke bei Ausstellungen und Prüfungen
• Vermittlung der künstlerischen und kunstdidaktischen Vorgaben der Institutsleitung, Unterstützung bei Aufnahmeverfahren, Mitwirkung in Gremien und bei Prüfungen
• Übernahme von weiteren Aufgaben und Einzelaufträgen nach Weisung der Vorgesetzten im Rahmen der Tätigkeit und aus besonderen dienstlichen Notwendigkeiten, z.B. bei der Organisation von Ausstellungen des Instituts
Die Betreuung der Brennöfen erfordert einen Wohnsitz in der Nähe des Institutes (Höhr-Grenzhausen oder angrenzende Gemeinden).

Ihre Qualifikation / Sie bringen mit:
• abgeschlossene Berufsausbildung als Keramikmeisterin/ Keramikmeister oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Bildende Kunst, Design oder Ingenieurwesen
• Erfahrung in der Brennführung verschiedener keramischer Brennöfen (Gas, Holz, Elektro)
• Führerschein, Bereitschaft zur Erlangung des Gabelstaplerscheins
• aktuelle und einschlägige Berufserfahrung in der Führung einer Werkstatt
• Bereitschaft sich neue Technologien anzueignen (Z.B. 3D Druck) und kontinuierlich weiterzubilden
• ein grundsätzliches Interesse und Aufgeschlossenheit für Kunst und Kultur, sehr gute kommunikative und soziale Kompetenzen, Teamfähigkeit
• ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Wir bieten:
• eine vielseitige und interessante Aufgabe an einem im Bereich der künstlerischen Keramik einzigartigen Standort in Deutschland
• Arbeit in einer modernen und vielfältigen Hochschule und in einem kreativen Team
• diverse Angebote der Personalentwicklung zur beruflichen Qualifizierung
• Gleitzeitarbeit im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse

Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschaftseinrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Die Hochschule Koblenz fördert Frauen in Wissenschaft und Forschung; qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.02.2020 per Email in einem PDF- Dokument (max. 10mb) an karstiess@hs-koblenz.de. Prof. Markus Karstieß, Institut für Künstlerische Keramik und Glas, Hochschule Koblenz, Westerwald Campus, Rheinstraße 80 D-56203 Höhr-Grenzhausen

Die Hochschule Koblenz verfügt über eine hochschulnahe Kindertagesstätte. Darüber hinaus bieten wir Ferienfreizeitangebote für Kinder von Hochschulangehörigen.

Quelle: www.keramikmuseum.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

13.02.2020 STADTGESPRÄCH JUGEND mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker

bilder oberbuergermeister reker stadtgespraeche jugend instagramstory stadtgespräch jugend sk 019 20 final 320Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker lädt Jugendliche mit folgender Einladung zum Stadtgespräch ein:

„Liebe Kölner Jugendliche, was bewegt Euch in Eurer Stadt? Eine Frage, die mich als Oberbürgermeisterin besonders interessiert. Glei...


weiterlesen...

K-Pop-Phänomen Monsta X liefern mit "All About Luv" ein brandneues Album!

MonstaxSpätestens seit den Welterfolgen von BTS und Blackpink ist K-Pop als das ganz große globale Musik-Phänomen im internationalen Chart-Mainstream angekommen – Musikfans in Europa und den USA scheinen gar nicht genug zu bekommen vom supereingängigen H...


weiterlesen...

Preis für François-Xavier Roth

stadt Koeln LogoGeneralmusikdirektor der Stadt Köln und Gürzenich-Kapellmeister erhält Ehren-preis 2020 der deutschen Schallplattenkritik

Der Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V. hat heute die Ehrenpreisträger bekannt gegeben: Gürzenich-Kapellmeister und ...


weiterlesen...

Vergabe von Recherche- und Arbeitsstipendien "Bildende Kunst" Kölner Künstlerinnen und Künstler profitieren von Förderung durch die Stadt

beendet2019 wurden vom Berufsverband der Bildenden Künstler Köln (BBK) erstmalig 15 "Recherche- und Arbeitsstipendien Bildende Kunst" ausgeschrieben, die im Zuge der individuellen Künstlerförderung mit Mitteln der Stadt Köln ausgestattet wurden. Die alte...


weiterlesen...

100 Stipendien für das Rheinland: 400.000 Euro für Schüleraustausch USA, weltweit und Gap Year nach der Schule

schueleruastausch usa400.000 Euro zur AUF IN DIE WELT-Messe am 07.03.2020 in Köln: 100 Stipendien für Schüleraustausch und Gap Year für junge Leute im Rheinland

Auslandserfahrungen sind bei jungen Menschen begehrt - ob Schüleraustausch weltweit, High School in den USA...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.