Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Toleranz und Vielfalt gewinnen - Schulkinder gewinnen Kreativwettbewerb

2022 06 02   KJA Köln   JSA   KVB Kunstwettbewerb PresseKöln, 02.06.2022. Unter dem Thema „Toleranz und Vielfalt“ hat unsere Schulsozialarbeiterin der KJA Köln Sabrina Esser ein Projekt in allen vier vierten Klassen der Katholischen Grundschule Horststraße durchgeführt. Dabei sind Kunstwerke entstanden, die die Kinder beim Kreativwettbewerb der KVB Köln eingereicht haben. Jetzt kam es zur Prämierung.

Dabei kamen unterschiedliche Themen zur Sprache: Es wurde über Menschen gesprochen, die ihre Wurzeln in anderen Ländern haben, über Menschen mit unterschiedlichen Hautfarben, Körperumfängen und sexuellen Orientierungen. Es wurde über Vorurteile geredet und was man tun kann um sie zu vermeiden.

Die Kinder waren sehr schlau und feinfühlig! Denn alle waren der Meinung, dass es dumm und unsinnig ist, Menschen auszuschließen, zu ignorieren, nicht mitspielen zu lassen und ihnen fies zu begegnen, nur, weil sie unterschiedlich sind, anders aussehen, sich anders geben oder andere Sachen gut finden. „Alle Kinder waren sich einig, dass jeder Mensch toll und wertvoll ist und dass Rassismus und Engstirnigkeit bei uns nichts zu suchen hat“, berichtete Sabrina Esser.

Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben und großartige Entwürfe gemalt zu den Themen Umweltschutz, Toleranz, Vielfalt, Frieden, Freundschaft und Anti- Rassismus. Jede vierte Klasse hat fünf Entwürfe eingereicht. Gewonnen hat letztendlich ein Entwurf der Tigerklasse 4b (1. Platz). Ein Entwurf der Panterklasse 4d hat es zudem auf den zweiten Platz geschafft.

Im März kam der Grafiker der KVB Köln in die Schule, um mit den Kindern in die Planung zu gehen und über den Entwurf zu sprechen, der fortan auf 50 KVBLeihfahrrädern durch Köln rollt.

Die Gewinnerklasse dufte kurzdrauf die Fahrradwerkstatt von KVB Köln und Nextbike besuchen. Den Kindern wurden Prozesse und Abläufe erklärt und sie durften selber versuchen Folien auf Fahrräder zu kleben. Zum Schluss wurde ihnen feierlich das erste Fahrrad mit IHREM Motiv vorgestellt.

Jetzt kam es am Mittwoch (03.06.) zur Prämierung der künstlerischen Leistung. Alle Kinder waren in die Geschäftsstelle der KVB Köln eingeladen, wo die Schirmherrin Elfi Scho-Antwerpes und die KVB-Vorstandsvorsitzende Stefanie Haaks den strahlenden Kindern einen Gutschein für den Jumppark überreichten. Zudem enthüllten die jungen Künstlerinnen und Künstler die Fahrräder mit ihren Meisterwerken.

„Ich finde diesen Wettbewerb ganz wunderbar und danke der KVB Köln für die Umsetzung. Hier wird bereits versucht, Vielfalt und Toleranz einzuüben, damit es eben nicht zu Ausgrenzung, Missachtung anderer Menschen oder sogar kriegerischen Auseinandersetzungen kommt“, sagte Georg Spitzley während der Feierstunde.

Foto: Die Gewinnerschulkinder mit ihrer Schulsozialarbeiterin Sabrina Esser.
Quelle: www.kja-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Internationales Literaturfestival: lit.COLOGNE

03 PK LitSpezial  Horst Galuschka 001 Kopielit.COLOGNE spezial präsentiert vielseitiges Programm für Oktober und eröffnet den Kartenvorverkauf

Die lit.COLOGNE spezial bietet vom 5. bis 9. Oktober sowie mit Sonderterminen am 22. und 24. Oktober erneut prominent besetzte Lesungen und präsent...


weiterlesen...

Eintrag ins Gästebuch der Stadt Köln

Foto Thilo Schmülgen TH KölnGroße Ehre für die TH Köln: Im Rahmen eines Empfangs im Muschelsaal des Rathauses hat sich Prof. Dr. Stefan Herzig, Präsident der TH Köln, auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker in das Gästebuch der Stadt eingetragen. Anlass war das...


weiterlesen...

Iran: Internationaler Untersuchungsmechanismus gegen Straflosigkeit notwendig

amnesty logoBERLIN, 22.09.2022 – Die anlässlich der UN-Vollversammlung in New York anwesenden Staats- und Regierungschefs müssen einen unabhängigen internationalen Untersuchungs- und Rechenschaftsmechanismus unterstützen, um die weit verbreitete Straflosigkei...


weiterlesen...

23.09.2022 Studierende der Alanus Hochschule unterstützen den globalen Klimastreik in Bonn

meinung sagenKlimaschutz ist kein Luxusproblem, es geht um Menschenleben! Eine studentische Initiative mobilisiert die Studierenden und Mitarbeitenden der Alanus Hochschule zum Klimastreik von Fridays for Future am 23. September in Bonn. Das diesjährige Motto ...


weiterlesen...

Workshops zum Thema Buchbinden im Rahmen der Ausstellung "BIBLIOMANIA - Das Buch in der Kunst

takako saito c wittassekBuchbinden – Hefte mit Sattelstichbindung
Was ist eine Ahle? Wozu braucht man ein Falzbein und wie können wir Fäden zum Quietschen bringen? Diesen Fragen gehen wir auf die Spur! An diesem Vormittag sind die Großen die Assistenten der Kleinen. Geme...


weiterlesen...

Köln Termine

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 28.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 30.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 02.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.