Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Finissage - Rückbau Deutsche Welle - 01. und 02. Juli 2022

ru ckbau deutsche welle foto dmitry zakharov jan glismanMit einer raumgreifenden multimedialen Installation beendet der Künstler Jan Glisman das Langzeitprojekt „Rückbau Deutsche Welle“. Gemeinsam mit dem Multimediakünstler Dmitry Zakharov und der Soundkünstlerin Jiyun Park erweitert Glisman seine Ausstellung im Foyer um ein Raum-Sound-Video- Erlebnis. Damit wird im legendären Kammermusiksaal des DLF erstmalig ein Kunstprojekt realisiert.

Am 1. und 2. Juli jeweils ab 17.00 Uhr präsentieren der Kölner Künstler Jan Glisman in Kooperation mit dem Medienkünstler Dmitry Zakharov und der Klangkünstlerin Jiyun Park eine Lichtskulptur und Soundinstallationen, die sich mit den einst stadtbildprägenden Deutsche-Welle-Hochhäusern auseinandersetzen.

Als Rohmaterial für die aufwendig produzierte Skulptur werden vom Rückbau produzierte Drohnenaufnahmen verwendet. Zur filmischen Dokumentation der Baustelle baute und programmierte Glisman eine Drohne, mit welcher der zwei Jahre andauernde Rückbau aus immer gleichbleibenden Perspektiven aus der Luft gefilmt wurde. Anhand der Filme rekonstruiert Zakharov durch die Technik der Photogrammetry das Gebäude und das umliegende Stadtbild virtuell.

Daraus entsteht im ersten Schritt eine Punktwolke mit Farb- und Positionswerten. Danach werden polygonale Strukturen zwischen den Punkten berechnet und es entsteht ein 3D Modell von genau diesem Zustand des Rückbaus und dem Zustand der Umgebung zu diesem Zeitpunkt. Aus diesen Daten entwickeln die Künstler eine fünf Meter hohe, dreidimensionale Lichtskulptur, die im Kammermusiksaal schweben wird. In dieser Form wird ein Prozess der Stadtentwicklung in der Abstraktion als Raumerfahrung erlebbar.

Die ehemaligen Türme der Deutschen Welle waren mit mehreren tausend Aluminiumplatten in insgesamt 10 verschiedenen Farben verkleidet. Diese Platten hingen damals in luftiger Höhe an der Fassade der Gebäude. Die Abrissfirma stellte Glisman von jeder Farbe eine Platte zur Verfügung. Aus diesen Platten entwickelt die Komponistin Jiyun Park einen Klangerzeuger speziell für den Kammermusiksaal. Park montiert sogenannte Körperschallwandler an die Fassadenplatten und versetzt diese in Schwingung. Die Installation wird exklusiv für den Kammermusiksaal entwickelt und erstmalig gezeigt.

Jan Glisman
Rückbau Deutsche Welle

Finissage
1. und 2. Juli 2022 | 17.00 - 22.00 Uhr

Deutschlandradio Funkhaus Köln
Foyer und Kammermusiksaal
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Über die Ausstellung
Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eines der größten Abrissprojekte in Europa. Bis zu 138 Meter war der markante Gebäudekomplex hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. In Zusammenarbeit mit artrmx e.V. ist durch die künstlerische Langzeitbeobachtung ein Kunstprojekt entstanden, das noch bis zum 2. Juni im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus zu besichtigen ist.
Die Ausstellung „Rückbau Deutsche Welle“ wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) und der Bezirksvertretung Rodenkirchen. Sie wird unterstützt von Deutschlandradio, DIE WOHNKOMPANIE NRW GmbH und der Firma BST Becker Sanierungstechnik GmbH.

Beim Besuch der Ausstellung gilt eine FFP2-Maskenpflicht.
Mehr Informationen

https://rueckbau-deutsche-welle.artrmx.com/
https://www.artrmx.com
https://www.jan-glisman.com/

 

Der Besuch der Ausstellung und die Teilnahme an der Finissage ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Unter http://rueckbau-deutsche-welle.artrmx.com können ab sofort einzelne Besuchszeiten eingesehen und gebucht werden. Auf der Seite sind auch die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen zu finden

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Bundeswettbewerb "Kommune bewegt - Zweiter Platz für das Netzwerk "Eine-Welt Stadt Köln" Welt"

stadt Koeln LogoIm bundesweiten Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" hat Köln hat den 2. Platz belegt. Im Rahmen der Preisverleihung am Donnerstag, 15. September 2022, in Düren wurde die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürger*innen für ihre Arbeit im Netzwerk "Eine-W...


weiterlesen...

Weltkindertag 2022 Gemeinsam für Kinderrechte

Bild2 Stellten das Kinderrechte Kunstwerk vor vl Mika Springwald Andreas Wolter Olesia Poleva Janina Fug Georg SpitzleyKöln, 19.09.2022. Am kommenden Dienstag (20.09.) findet in über 140 Ländern der Erde der Weltkindertag statt. Dieser Tag soll in erster Linie die Rechte der jungen Menschen in die öffentliche Wahrnehmung rücken. Mit der Veröffentlichung des neuen ...


weiterlesen...

SeniorenNetzwerke Köln - Projekt feiert 20-jähriges Bestehen

stadt Koeln LogoLiteraturkurse und Philosophiekurse, Ü-60-Partys, Tai Chi, Wandern, Kochen, Singen im Chor oder Theaterspielen – das Angebot der Kölner SeniorenNetzwerke ist sehr vielfältig. In diesem Jahr feiert das Programm sein 20-jähriges Bestehen. Möglich ma...


weiterlesen...

Spuren – ´Slady

Yvette Thormann  Yvette ThormannEin Gespräch mit Yvette Thormann über Dimensionen von Zeit und Leben 

Liebe Frau Thormann, Ihre aktuelle Buchveröffentlichung behandelt das Thema jüdischen Lebens an der mittleren Oder. Wie kam es zu dieser Arbeit und wie erging es Ihnen mit der R...


weiterlesen...

Internationales Literaturfestival: lit.COLOGNE

03 PK LitSpezial  Horst Galuschka 001 Kopielit.COLOGNE spezial präsentiert vielseitiges Programm für Oktober und eröffnet den Kartenvorverkauf

Die lit.COLOGNE spezial bietet vom 5. bis 9. Oktober sowie mit Sonderterminen am 22. und 24. Oktober erneut prominent besetzte Lesungen und präsent...


weiterlesen...

Köln Termine

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 25.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 28.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 30.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 02.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.