Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Das 68elf - studio präsentiert: PARALLELE PROZESSE "GRENZEN.LOS.WERDEN" - Gruppe HIRASCHNEI

entwurf grenzen.los.werden 1 mit textPaul Hirsch, Christiane Rath, Thomas Schneider zeigen individuelle  künstlerische Auseinandersetzungen mit Grenzen und Grenzenlosigkeit in installativen Arbeiten 

Laufzeit:                                         10.09.2022 - 22.10.2022
Eröffnung:                                      SA 10.09.22 von 15:00 - 19:00 Uhr
offene Ateliers:                               SA 24.09.22 von 15:00 - 18:00 Uhr/ SO 25.09.22 von 14:00 - 18:00 Uhr
Finissage:                                       SA 22.10.22 von 15:00 - 18:00 Uhr

weitere Öffnungszeiten: samstags von 15:00 - 18:00 Uhr sowie an anderen Tagen/zu anderen Zeiten nach Anmeldung

Die Ausstellung ist während der gesamten Laufzeit vor Ort von außen einsehbar.

Bitte beachten Sie eventuell geltende Corona-Schutz-Maßnahmen.

68elf - studio
Gottesweg 102 - 50939 Köln - 0172 109 25 26
web: www.68elf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

„Lust auf Wald“: Öffentliche Ringvorlesung an der Alanus Hochschule

Ringvorlesung Lust auf Wald Foto Julia WedelWälder sind wahre Allroundtalente und bieten nicht nur zahlreichen Lebewesen eine Heimat, sondern produzieren unsere wichtigste Ressource: Luft zum Atmen. Dennoch verlangen wir unseren Wäldern viel ab: Sie sollen Klimaretter sein, liefern nachhalt...


weiterlesen...

Bundeswettbewerb "Kommune bewegt - Zweiter Platz für das Netzwerk "Eine-Welt Stadt Köln" Welt"

stadt Koeln LogoIm bundesweiten Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" hat Köln hat den 2. Platz belegt. Im Rahmen der Preisverleihung am Donnerstag, 15. September 2022, in Düren wurde die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürger*innen für ihre Arbeit im Netzwerk "Eine-W...


weiterlesen...

Karneball wird verschoben auf 2024

b9d7000a51515ff629fcb2ab20908c3034dffe1033af72f772f51fd3b37019b8 rimg w960 h540 gmirDie Premiere der Veranstaltung "Karneball - das Jecktakel des Jahres" an Weiberfastnacht 2023 im RheinEnergieSTADION wird auf das Jahr 2024 verschoben!

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die neuen Corona-Restriktionen der Politik haben unter ande...


weiterlesen...

Globaler Klimastreik: Breites Bündnis fordert Kehrtwende in der Klimapolitik

amnesty logoEin breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert von der Bundesregierung anlässlich des Globalen Klimastreiks am 23. September einen konsequenten Ausstieg aus Kohle, Öl, Gas und Atomkraft, eine grundlegende Verkehrswende, gezielte Entlastungen ...


weiterlesen...

08.11.2022 Hamburg - Baugemeinschaften als Motor der Stadtentwicklung

eine StundeDas Netzwerk gemeinschaftliches Bauen und Wohnen und die MitStadtZentrale, Netzwerk- und Beratungsstelle für gemeinschaftliche Wohnprojekte +, berichten von der diesjährigen Fachexkursion nach Hamburg. Die Stadt Hamburg hat mit inzwischen über 300...


weiterlesen...

Köln Termine

iwNbXM2Q.png
Freitag, 30.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 02.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.