das Kultur und Nachrichtenmagazin

Summerjam Festival 2022 - Cologne calling

feel the beetNur noch knapp zwei Wochen, dann feiern wir zusammen am Fühlinger See! Und wir feiern als Familie, nicht nur unsere einzigartigen Artists auf der Green- und der Redstage, sondern auch in der Dancehall, der Feel Good Area und im Vibez Village. Dazu gleich mehr.
Als Familie feiern, heißt für uns aber auch, dass alle dabei sind. Wir haben eine Kids-Area und wollen das Festivalerlebnis barrierefrei allen Menschen zugänglich machen.

Feel Good Area und unser Commitment
Unsere Feel Good Area bietet in diesem Jahr wieder gewohnt entspannte Vibes, lädt zu einer Pause ein oder dazu, bei verschiedenen Aktionen kreativ zu werden. Vor allem gibt’s hier im „Garden of Food“ ein veganes und vegetarisches Essensangebot – der klimafreundliche Snack zwischen den Acts. Wie und wo wir uns sonst für soziale und ökologische Belange einsetzen erfährst du hier.

Übrigens arbeiten wir, im Sinne der Nachhaltigkeit, wenn’s geht immer mit regionalen Partner:innen zusammen und setzen auf regionale Produkte. Regional sind auch zwei der vier Neuzugänge im Line-up des Summerjam Festivals 2022.

Neu im Line-up:
Als Sohn eines israelischen Vaters und einer bayrischen Mutter ist ELROI in Köln geboren. Der kölsche Jung hat bereits mit 13 Jahren den Reggae für sich entdeckt, sich 2014 seinen Traum von Jamaika als Ton-Techniker im Studio von Max Romeo wahrgemacht und in diesem Jahr steht ELROI zum ersten Mal beim Summerjam auf der Bühne. Einer von vielen wunderbaren Programmpunkten im Vibez Village auf P2.
Mehr Frauen auf die Bühnen des Summerjam! Das haben wir uns vorgenommen. Wir freuen uns, ZHAYNA jetzt auch als Solo-Artist bei uns begrüßen zu dürfen. Jahrelang als Background-Sängerin unter anderem mit Koffee, Chronixx, Etana und Daniel Caesar on-tour, steht die Jamaikanerin seit 2020 für einen Mix aus Soul und R&B, gepaart mit Reggae- und Dancehall-Beats. ZHAYNA – Freitagnachmittag im Vibez-Village!
Auch CONSCIOUS CULTURE werden uns allerbesten Roots-Reggae liefern – straight outta Cologne. „Modern Roots im vintage Style“ lautet das Versprechen der drei Kölnerinnen – zu hören am Samstag auf der Greenstage.

Dancehall-Artist SERANI wird leider beim 35. Summerjam nicht dabei sein. Dafür ist der wohl fetteste Neuzugang, den wir heute verkünden dürfen: STONEBWOY! Ein Stern am afrikanischen Reggae- und Dancehall-Himmel! Zahlreiche Nummer-1-Singles hat der 34-jährige aus Ghana produziert, auch deshalb zählt er zu den am meisten ausgezeichneten Artists Afrikas. Noch in diesem Jahr wird er sein fünftes Album veröffentlichen – vielleicht bekommen wir ja schon etwas davon zu hören.                    
                                                                                                                                                                      
One Love – KEEPING THE GOOD VIBES!

In unserem Summerjam TicketShop könnt ihr zwischen verschiedenen Ticketarten wählen:

Hardtickets
Diese Tickets sind keine Computerausdrucke, sondern besonders unter Sammler:innen und Fans eine Rarität.
Mit ihrem hochwertigen und individuellem Design sind diese Hardtickets echte Unikate.

E-Tickets
Nach Zahlungseingang ist das E-Ticket sofort verfügbar.
Entweder zuhause als print@home ausdrucken oder bequem und papierfrei auf dem Smartphone im Passbook/Wallet abspeichern.

Tagestickets – ein paar gibt es noch
In einer limitierten Auflage gibt es ab jetzt Tagestickets für alle, die nicht das ganze Wochenende dabei sein können. Ganz bequem als E-Ticket zum Ausdrucken oder Download auf's Smartphone.

zum Summerjam TicketShop >>>

Für weitere Infos, auch bezüglich Corona-bedingten Änderungen, klicke einfach durch unsere FAQs.

Quelle: https://summerjam.de/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Clash of Realities 2022: Anmeldung jetzt möglich

TH KölnInternational Conference on the Art, Technology and Theory of Digital Games

Ethik, Geschlechterfragen, Klimawandel, Kriege und Konflikte: Vom 28. bis zum 30. September 2022 findet die 13. Clash of Realities statt. Die englischsprachige künstlerisc...


weiterlesen...

15.10.2022 Köln-Premiere: ONKeL fISCH mit "Wahrheit – die nackte und die ungeschminkte" Comedia Theater

onkel fish plakatIn der gesamten Geschichte der Menschheit ist nichts so umkämpft, wie die Wahrheit. Gerade wer in der Politik die Meinungshoheit oder das Narrativ beherrscht, hat die Wahrheit für sich gepachtet. Und viele, die die Wahrheit suchen, wollen sie in W...


weiterlesen...

Wie Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz ihre Beziehung pflegen können

Malteser LogoKöln, 16. September 2022. Eine Demenzerkrankung bringt für die Betroffenen, ihre Angehörigen und Freunde viele, oft schleichende Veränderungen im Alltag mit sich. Im Rahmen der Woche der Demenz gibt Frau Uta Vogels, Demenz-Expertin der Malteser in...


weiterlesen...

08.10.2022 - 05.02.2023 HIER & JETZT im Museum Ludwig. Antikoloniale Eingriffe

Paula Baeza PailamillaDas achte Projekt der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig unternimmt einen antikolonialen Streifzug durch die ständige Sammlung. Zusammen mit den  Künstler*innen Daniela Ortiz (*1985 in Peru), Paula Baeza Pailamilla (*1988 in Chile),...


weiterlesen...

LORI "ASTRONAUTINNEN" OUT NOW!

Lori AstronautinnenLORI, die symphatische Pop-Newcomerin aus Mannheim, hat diesen Sommer ihre erste Single ASTRONAUTINNEN veröffentlicht. Ein Song der thematisch nicht aktueller sein kann, und es sogar in mehrere Editorial Playlisten geschafft hat sowie die Aufmerks...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

Spuren – ´Slady

Yvette Thormann  Yvette ThormannEin Gespräch mit Yvette Thormann über Dimensionen von Zeit und Leben 

Liebe Frau Thormann, Ihre aktuelle Buchveröffentlichung behandelt das Thema jüdischen Lebens an der mittleren Oder. Wie kam es zu dieser Arbeit und wie erging es Ihnen mit der R...


weiterlesen...

Buchveröffentlichung: "Olaf Schubert bewertet die Schöpfung - Von Abba bis Zyankali"

Buchcover 96 dpi   Olaf Schubert bewertet die Schöpfung   Von Abba bis ZyankaliAlles wird bewertet. Von Allen. Auf unterschiedlichsten Plattformen. Dem Großteil der Bewertenden mangelt es jedoch an Fachwissen, Urteilskraft und Objektivität, weshalb deren Expertisen oft unsachlich und vor allem unvollständig sind. Von daher w...


weiterlesen...

Fakultät für Architektur der TH Köln würdigt Masterarbeiten

th koeln Foto Heike FischerEine kulturelle Nutzung der Kölner Ellmühle, ein ehemaliges Klärwerk als Partylocation sowie eine Brücke zum neuen Deutzer Hafen – für diese in ihren Abschlussarbeiten dargelegten Konzepte haben drei Studierende den Masterpreis der Fakultät für Ar...


weiterlesen...

Iran: Internationaler Rechenschaftsmechanismus muss Tötungen untersuchen

amnesty logoBERLIN, 29.09.2022 – Bei der seit zwölf Tagen andauernden Niederschlagung der Proteste im Iran hat Amnesty International den weit verbreiteten und systematischen Einsatz von rechtswidriger Gewalt durch Sicherheitskräfte dokumentiert. Dieser beinha...


weiterlesen...

lebeART Video

pneumatic sculptures - Franz Bahr - Aufbau zu den Kunsttagen in BrauweilerVideo Kunst und Kultur
settebello

am 11.08.2009 haben wir die neusten penumatic scultpures von Franz Bahr in Brauweiler aufgestellt...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2
week 40 3 4 5 6 7 8 9
week 41 10 11 12 13 14 15 16
week 42 17 18 19 20 21 22 23
week 43 24 25 26 27 28 29 30
week 44 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.