das Kultur und Nachrichtenmagazin

HUGEL "Back To Life"

Hugel CoverHUGEL hat ein magisches Händchen dafür, bestehende Songs zu aufregenden neuen Tracks umzuarbeiten – "Bella Ciao", "Guantanamera", "Can't Love Myself" oder "4 to the Floor" sind nur einige Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit. Nun traut sich der französische Klangzauberer erneut, groß zu denken – um genau zu sein: größer denn je. Denn für seinen neuen Song "Back To Life" hat er eine der berühmtesten klassischen Klavierkompositionen aller Zeiten gesampelt, Ludwig van Beethovens "Für Elise". Der Anlass ist allemal ein würdiger, denn mit der Dance-Hymne feiert HUGEL die Wiederauferstehung des Club- und Festivallebens.

"No, I don't wanna hit the brakes / Gotta make a move on me if u got what it takes" - während die Strophen geschickt offen lassen, ob die Gastsängerin einen Schwarm oder die sehnlich erwartete Rückkehr ins Leben adressiert, wird spätestens im Refrain deutlich, was die zentrale Message des Songs ist: "Lalalalalala... ah ah uh / Love me back to life / Lalalalalala... ah ah uh / Living that goodlife / Gimme that goodlife". Die "lalalalalala"-Parts sind dabei übrigens HUGELs Verneigung vor dem berühmten Kollegen aus dem 18./19. Jahrhundert. Aber das hört man sich am besten selbst an, bevorzugt auf einem Dancefloor der Wahl!

"Die Lyrics von ‚Back To Life' sind unmittelbar davon inspiriert, was wir in diesem Moment (er-)leben", kommentiert HUGEL seine neue Single. "Die Clubs und Festivals öffnen langsam wieder und ich wollte eine Hymne dafür erschaffen. Ich liebe es, Melodien zu sampeln, und wollte eine finden, die jeder kennt, zugleich aber nicht augenblicklich zuordnen kann, woher sie kommt. Diese Hymne der klassischen Musik wird euch in diesem Sommer als Dance-Banger zurück ins Leben begleiten."

Im zugehörigen Musikvideo in Zusammenarbeit mit Three Sixty zeigt uns HUGEL, wie man die Rückkehr "Back To Life" feiert. Das Visual markiert auch den Beginn seiner Kooperation mit der Vodka- & Energy Drink-Marke, für dessen Dachmarkenkampagne HUGEL die offizielle Comeback-Hymne des "Goodlife" liefert. Gedreht wurde das Musikvideo zu "Back To Life" von niemand Geringerem als dem New Yorker Regisseur Blake Farber, der bereits Musikvideos für US-Stars wie Beyoncé drehte. Als Kulisse diente Portugal, wo HUGEL seit dem Ausbruch der COVID-Pandemie lebt.

Quelle: Warner Music

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Sharaktah überschreitet Genregrenzen mit Debut EP „Almost Home“

copyright Philipp Pritzkow Sony MusicLangsam wird es Nacht über den Feldern, schwarze Tinte läuft in den glühenden Abendhimmel. Es ist der einzige Moment des Tages, an dem ein wenig Sonne hervorbricht, nur um dann von der Dunkelheit verschluckt zu werden. Ein norddeutscher Sommer,...


weiterlesen...

THE DISCO BOYS FEAT. MANFRED MANN’S EARTH BAND FOR YOU (DEEPERLOVE REMIX)

Cover THE DISCO BOYS FOR YOU DEEPERLOVE REMIXSeit nunmehr 26 Jahren sind The Disco Boys eine feste Größe in der Dance-Szene. Ihr Hit „For You (feat. Manfred Mann’s Earth Band)“ zählt zu einem der größten Dance-Hits der letzten 20 Jahre. Die Textzeile „I Came For You“, die aus der im Jahr 200...


weiterlesen...

Roland Kaiser singt auf seinem neuen Album Evergreens auf Deutsch und Englisch – Album „Weihnachtszeit“ out now

roland kaiser sony musicRoland Kaiser liebt es seit jeher, sein Publikum zu überraschen. Und auch nach fast einhundert Millionen verkauften Tonträgern, unzähligen Auszeichnungen und ganzen Fan-Generationen, die er während der vergangenen fünf Dekaden mit unsterblichen Kl...


weiterlesen...

SCHANK Tresenfolk aus Deutschlands Wildem Westen

SCHANK im StallSCHANK sind die neue Folk Sensation aus Köln. (Stadtanzeiger Köln) 

Ihre Konzerte haben die Stimmungskurve eines gelungenen Zechabends: 

Ungestüme Songs, wenn man loszieht um etwas zu bewegen, beseelte Trinklieder wenn die Party ihrem Zenit entgeg...


weiterlesen...

Zukunft ohne Zukunft? Warum wir die Klimakrise ernst nehmen müssen

eventtippZur Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen für alle Menschen ist die Begrenzung der Erderhitzung auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter unabdingbar. Ziel ist, der jungen und allen kommenden Generationen eine lebenswerte Zukun...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

30.10.2021 – 06.03.2022 „Gesa Lange – Filament“

Gesa Lange finaleDie Hamburger Künstlerin Gesa Lange (*1972) zeigt in der Ausstellungsreihe Wandelhalle, die sich der Zeichnung widmet, ihre großformatigen Graphitarbeiten sowie gestickte Zeichnungen. In vollkommen unökonomischer Art bedeckt sie ihre grundierten L...


weiterlesen...

Vorverkaufsstart zur BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition 2022

BCB WCD 20190617 175116  SILZwei Mal musste der BigCityBeats WORLD CLUB DOME aufgrund der Corona Pandemie verschoben werden. Jetzt startet der Vorkauf für den BigCityBeats WORLD CLUB DOME mit seiner Las Vegas Edition für den 3. - 5. Juni 2022 wie gewohnt im Frankfurter Deuts...


weiterlesen...

06.11.2021 Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ erneut im Jugendzentrum Bauspielplatz Friedenspark

Mach was  2.0Kosmetik selber machen, Beats bauen und alkoholfreie Cocktails mixen: Am Samstag, den 06.11.2021 findet am „Baui" das Nachhaltigkeitsfestival "Mach was!“ nach einem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr in der zweiten Auflage für Jugendliche ab 12 Jahr...


weiterlesen...

Digitale Woche zum Schüleraustausch: Live-Infos mit Schulen zum Auslandsjahr 2022/23 in Kanada, Neuseeland und Australien

mystudychoiceIn der digitalen Schüleraustausch-Woche vom 2. bis 6. November 2021 erfahren Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern online alles Wissenswerte zum Auslandsjahr 2022/23. In neun Live-Infoveranstaltungen tauschen sie sich aus mit Schulen aus Kanada, N...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 24.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 26.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 27.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 28.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 29.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 30.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 31.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 02.Nov 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 03.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 04.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

VIDEO - Thierry Mersch präsentiert sein neues Album „New Visions“Video Musik
Videobeitrag

1971 geboren, begann Thierry Mersch schon früh die aktuellen Radio-Hits mitzusingen. Seine Eltern...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2 3
week 40 4 5 6 7 8 9 10
week 41 11 12 13 14 15 16 17
week 42 18 19 20 21 22 23 24
week 43 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.