das Kultur und Nachrichtenmagazin

Bring Me The Horizon veröffentlichen Hyperpop Single „Die4u.“

Bring me the Horizon Sony MusicvBring Me The Horizon setzen die sorgfältig ausgearbeitete nächste Phase ihrer äußerst erfolgreichen „Post Human“ EP-Serie mit der Veröffentlichung einer neuen Single unter dem Titel "DiE4u" fort, die Teil der zweiten Phase der EP-Kampagne einläutet.

Die neue Single, die am 16. September erscheint, ist ein weiteres perfektes Future-Emo-Meisterwerk der fünf Jungs aus Sheffield und wird von einem Video begleitet, das in Kiew unter der Regie von Frontmann Oli Sykes gedreht wurde. Es wurde während der Pandemie aus der Ferne aufgenommen, wobei Oli in Brasilien und Keyboarder Jordan in Großbritannien festsaß.

Oli selbst sagt über den Song: "DiE4u ist ein Song über toxische Obsessionen, Laster und Dinge, die man nicht ablegen kann. Ich glaube, viele Leute haben während ihrer Zeit im Gefängnis sehr ähnliche Kämpfe durchgemacht, sich selbst ins Gesicht gesehen und erkannt, wer man wirklich ist und was wichtig ist. Die Single ist ein triumphaler und emotionaler Song für mich, weil es eine Zeit der Erkenntnis war, die Dinge, die nicht gut waren, loszuwerden und die Entscheidung zu treffen, mich zu verbessern. Er hat auch eine Verbindung zu einem tieferen Thema über uns als Gesellschaft und wie wir die Art und Weise, wie wir uns selbst, einander und die Welt behandeln, betrachten müssen.“

Die Band feierte kürzlich eine UK Nummer 1 mit ihrer EP 'POST HUMAN: SURVIVAL HORROR', die die über 450 Millionen Mal gestreamt und weltweit über 300.000 Mal verkauft wurde und den unglaublichen Drang der Band zeigte, ihre eigenen kreativen Grenzen während des Höhepunkts der globalen Pandemie auszuloten und zu erweitern. Die EP wurde zu einem ihrer bisher komplexesten und abwechslungsreichsten Werke und brachte ihnen viel Lob von Kritikern ein.

Quelle: www.sonymusic.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Weiterhin Zuschüsse für "Sommerblut" und "raum 13"

stadt Koeln LogoExperimentelle Stadtentwicklung und Weiterentwicklung digitaler Formate

Für die Sitzung des Rates am Dienstag, 9. November 2021, bringt die Kulturverwaltung eine Vorlage ein, die die Verlängerung der Betriebskostenzuschüsse an die "raum13 gGmbH" (...


weiterlesen...

29.10.2021 Peter Vollmer mit "Es lockt das Weib, doch bockt der Leib" Senftöpfchen Theater Köln

Peter Vollmer   Es lockt das Weib doch bockt der Leib Fotografin Ulrike ReinkerEr hat gerade seinen Fünfzigsten gefeiert. Jedenfalls behauptet er das – seit zehn Jahren. In Wahrheit hat er die „Lebensmitte“ hinter sich gelassen und die nächste Etappe erreicht, die sogenannte „Restlaufzeit“. Sex gehört zu den schönsten Erinne...


weiterlesen...

04.11.2021 William Wahl mit "Nachts sind alle Tasten grau" Senftöpfchen Theater Köln

William Wahl   Pressefoto   Nachts sind alle Tasten grau  Foto Axel Schulten   maximale AuflösungOb Katzen und Kater Williams Wahlgesängen lauschen, ist nicht erwiesen, aber Menschen kommen nachweislich freudestrahlend aus den Soloabenden des Klavierkabarettisten William Wahl. Mittlerweile mehrfach preisgekrönt, präsentiert der Kopf der a-cap...


weiterlesen...

4.600 neue Studierende starten an der TH Köln ins Wintersemester

50 Th KoelnMit rund 4.600 neuen Studierenden startet das Wintersemester 2021/2022 an der TH Köln. Insgesamt sind mehr als 27.600 Bewerbungen auf die 38 Bachelor- und 45 Masterstudiengänge eingegangen, die zum Wintersemester Studierende im ersten Fachsemester...


weiterlesen...

Koalitionsverhandlungen: Umweltinstitut fordert Absage an blauen Wasserstoff

umweltMünchen, 20.10.2021 - Ein Blick in die Wahlprogramme von SPD, Grünen und FDP zeigt: Die möglichen Koalitionspartner setzen große Hoffnungen auf Wasserstoff für die Energiewende. Doch das Umweltinstitut München warnt davor, auf Scheinlösungen wie d...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben

Covid-19: Angriffe auf die Meinungsfreiheit verschärfen die Gesundheitskrise

amnesty logoWährend der Covid-19-Pandemie haben Zensur und Repression in vielen Ländern der Welt zugenommen. Ein neuer Bericht von Amnesty International zeigt, wie Journalist_innen und medizinisches Personal, aber auch weite Teile der Weltbevölkerung unter de...


weiterlesen...

30.10.2021 Köln-Premiere: ONKeL fISCH mit "Wahrheit – die nackte und die ungeschminkte"

ONKeL fISCH   Pressefoto Hochformat 1   Wahrheit  die nackte und die ungeschminkte Fotograf Rainer HolzIn der gesamten Geschichte der Menschheit ist nichts so umkämpft, wie die Wahrheit. Gerade wer in der Politik die Meinungshoheit oder das Narrativ beherrscht, hat die Wahrheit für sich gepachtet. Und viele, die die Wahrheit suchen, wollen sie in W...


weiterlesen...

MIKE CANDYS & JEROME FEAT. EVIE – LONELY AGAIN

cover MIKE CANDYS  JEROME FEAT. EVIE   LONELY AGAINMike Candys ist schon seit langem kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Dance-, House- und Electro Branche. Dank seiner musikalischen Präzision überzeugt der in Zürich aufgewachsene Produzent sowohl die Elektro-Fans als auch die Club-Liebhaber au...


weiterlesen...

THE DISCO BOYS FEAT. MANFRED MANN’S EARTH BAND FOR YOU (DEEPERLOVE REMIX)

Cover THE DISCO BOYS FOR YOU DEEPERLOVE REMIXSeit nunmehr 26 Jahren sind The Disco Boys eine feste Größe in der Dance-Szene. Ihr Hit „For You (feat. Manfred Mann’s Earth Band)“ zählt zu einem der größten Dance-Hits der letzten 20 Jahre. Die Textzeile „I Came For You“, die aus der im Jahr 200...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 21.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 22.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 23.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 24.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 26.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 27.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 28.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 29.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 30.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 31.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

Video - A Cappella ins All - Der Filmhaus Chor KölnVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Deutschlands einziger Chor für ausschließlich Filmmusiken präsentiert sich zweimal jährlich mit e...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2 3
week 40 4 5 6 7 8 9 10
week 41 11 12 13 14 15 16 17
week 42 18 19 20 21 22 23 24
week 43 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.