das Kultur und Nachrichtenmagazin

KultCrossing - „Kultur des Todes“ trifft „FuSch – Funk und Schule“

kultur_des_todes_kultcrossing_fuschuKöln. „Kultur des Todes“ trifft „FuSch – Funk und Schule“

Botticelli, Marc Chagall, Leo Tolstoi, Heinrich Böll und Leonard Bernstein – dies sind nur einige der großen Kulturschaffenden, derer in diesem Jahr aufgrund eines „runden“ Todestages gedacht
wird. Dies veranlasste das gemeinnützige Bildungsunternehmen KultCrossing in Kooperation mit dem Kölner Bestattungshaus Kuckelkorn den KultShop „Kultur des Todes“ zu entwickeln.
Der Umgang mit dem Tod im Lauf der Geschichte oder auch im interkulturellen Vergleich, in den verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen ebenso wie zum Beispiel die naturwissenschaftliche Seite sind Aspekte, die KultCrossing den SchülerInnen vermitteln möchte. Für Lehrpersonen, die das Thema „Kultur des Todes“ in einer Unterrichtsreihe oder in einem KultShop gemeinsam mit Kulturschaffenden durchführen wollen, werden Literatur- und Filmhinweise, Aktionsmöglichkeiten und Führungen bereit gehalten. „Interessierte Schulen können sich dem Thema auf unterschiedlichste Weise nähern. Dabei bietet KultCrossing Hilfestellung“, so Christa Schulte, ehrenamtliche Geschäftsführerin von KultCrossing. „Zugleich kann das Projekt zur fächerübergreifenden Arbeit mit anderen KultShops verbunden werden.“
Wie man das Thema medial angehen kann, zeigen SchülerInnen eines Sozialwissenschaftskurses der Stufe 13 der Kölner Europaschule mit selbst erstellten Radiobeiträgen, während SchülerInnen eines Kunstkurses der Stufe 11 Särge künstlerisch gestalten.
Einen ganz eigenen Blick auf das Thema werfen die Filmemacher Patrick Doberenz und Philipp Enders in ihrem preisgekrönten Kurzfilm „Man stirbt“. Der Kölner Museumsdienst unterstützt die
Projektarbeit und macht die Epoche des Barocks mit ihrem Vanitasgedanken lebendig.
Zu hören und zu sehen ist diese Präsentation am 26. November ab 17.00 Uhr im DomSaal des Bestattungshauses Kuckelkorn.

 „Der Tod bereitet den Menschen die schwersten Stunden im Leben.“, so Christoph Kuckelkorn. „Ihn nicht tot zu schweigen, das Tabu zu brechen und in dieser Form zu thematisieren, finde ich sehr bemerkenswert. Deshalb unterstützen wir das Projekt sehr gerne.“
Förderer des Projektes:
Stadt Köln, Sparkasse KölnBonn, Unitymedia, Katholisches Bildungswerk, Bestattungshaus Christoph Kuckelkorn
Weitere Informationen zu KultCrossing und den Projekten finden Sie unter: www.kultcrossing.de

http://www.kultcrossing.de/index.php?id=74&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=193

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

16.11.2022 -12.02.2023 Wolfgang-Hahn-Preis 2022: Frank Bowling

Frank BowlingFrank Bowling (*1934 in Bartica, Guyana) wird am 15. November 2022 mit dem Wolfgang-Hahn-Preis 2022 der Gesellschaft für Moderne Kunst ausgezeichnet.

Die Preisverleihung ist wie stets mit einem Ankauf für die Sammlung des Museum Ludwig verbunden. ...


weiterlesen...

Finanzielle Teilhabe der Menschen in Westafrika verbessern

afrika projekt sparkassenstiftung foto ksk koelnDie Kreissparkasse Köln unterstützt mit zwei Mitarbeitern ein Projekt der Deutschen Sparkassenstiftung in Ghana 

Köln, den 14. September 2022 Zwei junge Mitarbeiter der Kreissparkasse Köln engagieren sich in den kommenden sechs Wochen aktiv in ein...


weiterlesen...

Der 21. Kölner Beginenpreis geht an den Verein LOBBY FÜR MÄDCHEN

cropped beginen koeln evMit dem Beginenpreis wird jedes Jahr ein engagiertes Kölner Frauenprojekt ausgezeichnet, das sich auf sozialem, gesellschafts-politischem und kulturellem Gebiet besonders für Frauenanliegen und Fraueninteressen einsetzt. Die Auszeichnung in Höhe v...


weiterlesen...

Weltkindertag 2022 Gemeinsam für Kinderrechte

Bild2 Stellten das Kinderrechte Kunstwerk vor vl Mika Springwald Andreas Wolter Olesia Poleva Janina Fug Georg SpitzleyKöln, 19.09.2022. Am kommenden Dienstag (20.09.) findet in über 140 Ländern der Erde der Weltkindertag statt. Dieser Tag soll in erster Linie die Rechte der jungen Menschen in die öffentliche Wahrnehmung rücken. Mit der Veröffentlichung des neuen ...


weiterlesen...

„Die Seele geht zu Fuß“ - Trauerwanderung des Malteser Hospizdiensts sinnan

 Die Seele geht zu Fuß    Trauerwanderung des Malteser Hospizdiensts sinnan am 24. September 2022. Bild MalteserAm 24. September 2022 führt die Route von Merten nach Blankenberg an der Sieg

Trauer gleicht einer Wanderung. Die Verarbeitung eines Verlusts ist geprägt von Höhen und Tiefen, unwegsamen Strecken, aber auch von Ruhephasen zur Stärkung des kommend...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

23.09.2022 Studierende der Alanus Hochschule unterstützen den globalen Klimastreik in Bonn

meinung sagenKlimaschutz ist kein Luxusproblem, es geht um Menschenleben! Eine studentische Initiative mobilisiert die Studierenden und Mitarbeitenden der Alanus Hochschule zum Klimastreik von Fridays for Future am 23. September in Bonn. Das diesjährige Motto ...


weiterlesen...

Radverkehrshauptnetz für alle Stadtbezirke

iii foto radverkehrsnetzkarte klein1.800 Kilometer beschlossene Radhauptrouten im Kölner Straßennetz

Seit 1. September 2022 liegt für alle Stadtbezirke ein von den politischen Entscheidungsträger*innen beschlossenes Radverkehrshauptnetz vor. Das Hauptroutennetz hilft der Verwaltung...


weiterlesen...

Internationales Literaturfestival: lit.COLOGNE

03 PK LitSpezial  Horst Galuschka 001 Kopielit.COLOGNE spezial präsentiert vielseitiges Programm für Oktober und eröffnet den Kartenvorverkauf

Die lit.COLOGNE spezial bietet vom 5. bis 9. Oktober sowie mit Sonderterminen am 22. und 24. Oktober erneut prominent besetzte Lesungen und präsent...


weiterlesen...

Bundeswettbewerb "Kommune bewegt - Zweiter Platz für das Netzwerk "Eine-Welt Stadt Köln" Welt"

stadt Koeln LogoIm bundesweiten Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" hat Köln hat den 2. Platz belegt. Im Rahmen der Preisverleihung am Donnerstag, 15. September 2022, in Düren wurde die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürger*innen für ihre Arbeit im Netzwerk "Eine-W...


weiterlesen...
iwNbXM2Q.png
Freitag, 30.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 02.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

lebeART Video

VIDEO - "KIOSK-KONZERTE im u2 des underground cologne!"Video Kunst und Kultur
Videobeitrag

Zwei Stunden lang gibt es Lieder und Lyrik von und mit allen, die Lust haben mitzumachen.
Noch hab...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.