das Kultur und Nachrichtenmagazin

03.06. - 20.06.2021 überBrücken

überbrückenGemeinschaftsprojekt zu dem Thema Teppich / Brücken mit den Künstlerinnen Sabine Krüger, Sabine Losacker und Andrea Temming.

Die figurativ arbeitende Malerin Sabine Losacker beschreibt in ihren Arbeiten Momentaufnahmen, in denen der Mensch als Individuum im urbanen Kontext in den Focus der Betrachtung gerückt wird. Sie zeigt einzelne Personen isoliert in ihrem Alltag, in ihrer eigenen Welt. In der Auseinandersetzung mit dem Thema Teppich/Brücken interpretiert die Künstlerin die Alleinstellung des Einzelnen indem sie die Umgebung der dargestellten Personen eingrenzt und dadurch jedem seinen persönlichen Raum zuordnet.

Die Malerin und Objektkünstlerin Sabine Krüger beschreitet hier mit ihren abstrakt interpretierten Naturszenen einen ganz anderen Weg. Sie stellt ihre Kritik an der Gesellschaft, die Zerstörung der Umwelt, die Konflikte zwischen den Menschen und Zivilisationen in ihren Gemälden in Form von Bildern dar, die wie Teppiche daherkommen. Fast wie Gewebe wirken sie. So ineinander verwoben mit all ihren Inhalten. Sag mir wo die Blumen sind, ist hier ihr Einlass. Hier sind im wahrsten Sinne des Wortes Brücken entstanden, die ein Bindeglied zwischen der Schönheit der Natur und der Zerstörung von dieser darstellen sollen. Es soll ein Warn- ein Weckruf sein.

Die figurativ, narrativ arbeitende Malerin Andrea Temming hinterfragt mit ihren Arbeiten auf Holz und Leinwand die Verortung des Menschen in seinem Sein. Wo ist sein zuhause? Was kann zuhause sein und wann wird ein Platz zu einem zuhause? Es geht in ihren realistisch wie abstrahiert gemalten Arbeiten um die Darstellung von Alltagsszenen oder Details zu denen sich vermittelt oder unvermittelt Teppichszenen dazugesellen. Die Fragen nach wie, wo, warum, wozu können gestellt werden. Auch bei diesen Arbeiten handelt es sich um ein Angebot zu einem Dialog zu politischen, aber auch kulturellen und tiefmenschlichen Fragestellungen.

Zu der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 3. Juni 2021 um 16:00 Uhr sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen!

Begrüßung Nick Esser
Einführung Mariele Koschmieder
Kuratorin Hanne Horn

Begleitprogramm zu der Ausstellung

Führung mit den Künstlerinnen am Sonntag, 13. Juni 2021 und am Sonntag, 20. Juni 2021 um jeweils 16 Uhr.

Auf Grund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist eine Teilnahme an der Führung derzeit nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte buchen Sie einen Termin unter https://www.eventbrite.de/e/uberbrucken-tickets-156769869901

Weitere Infos zu dem Besuch der Ausstellung

Auf Grund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist ein Besuch der Ausstellung derzeit nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte buchen Sie einen Besuchstermin unter https://www.eventbrite.de/e/uberbrucken-tickets-156769869901

Bitte beachten Sie, dass die Sicherheitsabstände und -maßnahmen im Kontext der Corona-Pandemie eingehalten werden müssen.

Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske) ist verpflichtend, ebenso sowie die Einhaltung der Abstandsregelung von mind. 1,5 m und der allgemeinen Hygieneregeln.

Vor Ort müssen die Kontaktdaten aller Besucher*innen festgehalten werden (nach §4a Rückverfolgbarkeit, Coronaschutzverordnung, 05.03.2021).

Öffnungszeiten

Fr/Sa/So jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eintritt frei!

Einlass nur unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Vorschriften zur Einschränkung der Corona-Pandemie.

Ort BBK Kunstforum Düsseldorf, Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf

Die Ausstellung wird gefördert vom Kulturamt Düsseldorf und gesponsert von boesner Düsseldorf.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

20.08.2022 Yellow Submarine präsentiert Kunst & Co.

yellow submarineGruppenausstellung mit spartenübergreifender Werkschau im Kölner Süden

Köln. Die Künstlergruppe Yellow Submarine stellt mit Gastkünstlern im Rahmen von „Kunst & Co.“ am Samstag, dem 20. August 2022 von 15 bis 21 Uhr im historischen Fort Paul in de...


weiterlesen...

V/A ’’Kontor Festival Sounds 2022 – Resurrection”

Cover Kontor Festival Sounds 2022 Resurrection RGBEs darf endlich wieder gefeiert werden und die Festival Saison 2022 ist in vollem Gange! Mit der „Kontor Festival Sounds 2022 - Resurrection“ heißt es also aufdrehen & abgehen mit dem fettesten Main Stage Sound in the Mix! Mit dabei sind Tracks vo...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 15. bis 21. August 2022

TH KölnDer Bücher Börse Köln e. V. lädt am 20. und 21. August 2022 zum gleichnamigen Benefiz-Flohmarkt ein, der von 10.00 bis 18.00 Uhr im Gebäude der Claudiusstraße 1 am Campus Südstadt der TH Köln stattfindet. Besucherinnen und Besucher können Stücke a...


weiterlesen...

Ukraine: Kampftaktik der ukrainischen Armee gefährdet Zivilpersonen

amnesty logoBERLIN, 04.08.2022 – Ukrainische Truppen haben nach Untersuchungen von Amnesty International Zivilist*innen gefährdet, indem sie Stützpunkte in Wohngebieten errichtet und von dort aus Angriffe durchgeführt haben. Zum Teil bezogen sie in Schulen un...


weiterlesen...

Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2QJa, natürlich stimmt es, dass Cuba ein gut strukturiertes Gesundheits- und Bildungssystem hat, und all das gratis. Und ja, es stimmt auch, dass das Land seit 4 Jahrzehnten unter dem Embargo der USA leidet. Aber erklärt das alle Missstände im Land?...


weiterlesen...

weitere Informationen

Mega-Herz Kurse

NEU Yoga Kurs III. 2022 Köln Mülheim - Kursstart: 16.08.2022 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Vorbereitung auf das Medizinstudium: Online-Infoveranstaltung am 26. August 2022

news logoMedizinisches Vorsemester, Intensivkurse Chemie oder Physik und TMS-Vorbereitung – das sind Optionen, gut vorbereitet in das Medizinstudium zu starten. Bereits seit 25 Jahren ermöglicht das Institut für Medizin und Biologie (IFBM) am RBZ Rheinisch...


weiterlesen...

Kölle "Schäl Sick" on Camcorder - Zeitdokumente aus den 90er Jahren gesucht!

Koeln Muelheim Umbau Wiener Platz copyright T atjana ZieschangSeit über 20 Jahren arbeitet Hermann Rheindorf an der Filmgeschichte Kölns und des Rheinlands, worüber er gut 30 abendfüllende Dokus veröffentlicht hat.

Nun geht es darum mit einer Videoreise in die 90er Jahre, das kölsche Film-Jahrhundert voll zu...


weiterlesen...

Das 68elf - studio präsentiert: PARALLELE PROZESSE "GRENZEN.LOS.WERDEN" - Gruppe HIRASCHNEI

entwurf grenzen.los.werden 1 mit textPaul Hirsch, Christiane Rath, Thomas Schneider zeigen individuelle  künstlerische Auseinandersetzungen mit Grenzen und Grenzenlosigkeit in installativen Arbeiten 

Laufzeit:                                         10.09.2022 - 22.10.2022
Eröffnung:&...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Interview mit Matthieu Rossez über Himalayan ImpressionsVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Der gebürtige Franzose Matthieu Rossez veranstaltet seit mehreren Jahren Himalayan Impressions. E...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.