das Kultur und Nachrichtenmagazin

Shelter108 e.V. hilft tibetischen Flüchtlingskindern

Shelter ist das englische Wort für Obdach. Die 108 gilt im Buddhismus als heilige Zahl.
Der Schwerpunkt der Charity-Arbeit von Shelter108 e.V. liegt in der Unterstützung tibetischer Kinder und Jugendlicher, die aus Tibet geflohen sind oder im Exil als Kinder von Flüchtlingen geboren wurden.

tibetisches_kinderdorf_shelter108Seit der Besetzung Tibets durch China im Jahre 1951 flüchten Tibeter aus ihrer Heimat nach Nepal und Indien. Der wohl bekannteste Flüchtling ist seine Heiligkeit der XIV. Dalai Lama.
Er hat bereits in den Sechziger Jahren erkannt, dass eine dringende Notwendigkeit besteht, Lebensräume für die Kinder des Exils zu schaffen.
So entstand im nordindischen Örtchen Dharamsala das erste tibetische Kinderdorf (Tibetan Children’s Village - TCV).
Rund 16.000 Kinder leben heute in insgesamt neun tibetischen Kinderdörfern: Flüchtlingskinder, Waisenkinder, Halbwaisen aber auch Kinder von bedürftigen Familien, die sich nach ihrer Flucht aus Tibet in Indien niedergelassen haben.

Wie können Sie helfen?
Sie können eine Patenschaft für ein Kind übernehmen, Fördermitglied werden oder den Verein durch eine Spende unterstützen.
Bei den Shelter108-Projekten geht es nicht nur um die Absicherung der lebensnotwendigen
Bedürfnisse eines Exilkindes - wie das Dach über dem Kopf, eine gesunde Ernährung und Schulausbildung – sondern auch um den Erhalt der tibetischen Identität. Denn jedes tibetische Kind, das im Exil aufwächst, ist Hoffnungsträger einer vom Untergang bedrohten Kultur.

Besuchen Sie die Homepage des Vereins:
www.shelter108.de.

Das Team von Shelter 108 e.V. freut sich ebenfalls über Ihren Besuch in der Bismarckstraße 35 – dort erhalten Sie auf Wunsch alle Informationen in gedruckter Form und Sie können hochwertige, von tibetischen Flüchtlingen hergestellte Waren einkaufen. Der Erlös des Verkaufs fließt in die Arbeit von Shelter108 e.V.

Aktuell benötigt der Verein dringend Spenden für das Dolpo-Hostel in Kathmandu, freie Spenden zur Umsetzung der Projekte und Fördermitglieder als planbare Basis.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Tashi Delek (tibetisch „Viel Glück“)

Artikel in PDF: Stadtgespräch

logo_Shelter108_mail

 

Shelter108 e.V.
Bismarckstraße 35 • 50672 Köln • Tel.: 0221/17 06 71 20
info@shelter108.dewww.shelter108.de
Spendenkonto: Kölner Bank von 1867 e.G.
Kontonummer: 620 499 005 • BLZ: 371 600 87

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Globaler Klimastreik: Breites Bündnis fordert Kehrtwende in der Klimapolitik

amnesty logoEin breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert von der Bundesregierung anlässlich des Globalen Klimastreiks am 23. September einen konsequenten Ausstieg aus Kohle, Öl, Gas und Atomkraft, eine grundlegende Verkehrswende, gezielte Entlastungen ...


weiterlesen...

Individualisierte Medikamente mittels 3D-Druck. Forschungskonsortium entwickelt neues Verfahren

Foto Heike Fischer TH Köln3D-gedruckte Medikamente können sehr genau auf das jeweilige Krankheitsbild zugeschnitten werden, was die Wirkung verbessert und Nebenwirkungen verringert. Um die Technologie praxistauglicher zu machen, haben die TH Köln und die Heinrich-Heine-Uni...


weiterlesen...

Sam Shaky - "Where Are We Running" - ein weiterer intensiver Song der nordischen Dark-Pop Entdeckung vom Album "Arctic Americana"

SAM SHAKY ARCTIC AMERICANA COVER ART uai 720x720Am 16. September erschien das Debütalbum „Arctic Americana“ von Sam Shaky. Der elektronische Einfluss des Albums wird durch das Wort Arctic repräsentiert, das Sam Shakys Leben als Außenseiter aus dem Norden, der im Westen nach Abenteuern sucht, be...


weiterlesen...

Kostenfreies Live-Webseminar der Sparkassengruppe am 13. Oktober 2022

KSK LogoDie anhaltenden Auswirkungen der Coronakrise, des Ukraine-Kriegs, die hohe Inflation sowie immer weiter steigende Energiepreise stellen die deutsche Industrie und Wirtschaft vor viele Herausforderungen. Der Kostendruck für Unternehmen ist enorm. D...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 26. September bis 2. Oktober 2022

TH KölnAm 30. September findet der erste Termin der hybriden Informationsreihe für Studieninteressierte der Studienrichtung Gemälde, Skulptur, Moderne Kunst des Instituts für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft statt. Prof. Dr. Tilly Laaser, P...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

27.09.2022 Salongespräche - Lesung und Gespräch zu "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury

salongespraecheSzenen aus der Verfilmung dieses Science-Fiction-Klassikers haben sich ins Gedächtnis gebrannt. Meisterhaft setzte Francois Truffaut den Kerosin speienden Salamander ins Bild, Bücher (und Menschen) gehen in Flammen auf. 70 Jahre nach Erscheinen de...


weiterlesen...

16.11.2022 -12.02.2023 Wolfgang-Hahn-Preis 2022: Frank Bowling

Frank BowlingFrank Bowling (*1934 in Bartica, Guyana) wird am 15. November 2022 mit dem Wolfgang-Hahn-Preis 2022 der Gesellschaft für Moderne Kunst ausgezeichnet.

Die Preisverleihung ist wie stets mit einem Ankauf für die Sammlung des Museum Ludwig verbunden. ...


weiterlesen...

08.10.2022 - 05.02.2023 HIER & JETZT im Museum Ludwig. Antikoloniale Eingriffe

Paula Baeza PailamillaDas achte Projekt der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT im Museum Ludwig unternimmt einen antikolonialen Streifzug durch die ständige Sammlung. Zusammen mit den  Künstler*innen Daniela Ortiz (*1985 in Peru), Paula Baeza Pailamilla (*1988 in Chile),...


weiterlesen...

Clash of Realities 2022: Anmeldung jetzt möglich

TH KölnInternational Conference on the Art, Technology and Theory of Digital Games

Ethik, Geschlechterfragen, Klimawandel, Kriege und Konflikte: Vom 28. bis zum 30. September 2022 findet die 13. Clash of Realities statt. Die englischsprachige künstlerisc...


weiterlesen...
iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

lebeART Video

VIDEO - Kunsttage Rhein-Erft 2013Video Kunst und Kultur
Videobeitrag

http://youtu.be/QG4fvL1Y7fw

Köln-InSight.TV war bei den 25. Kunst-Tagen Rhein-Erft am 20. und 21....


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2
week 40 3 4 5 6 7 8 9
week 41 10 11 12 13 14 15 16
week 42 17 18 19 20 21 22 23
week 43 24 25 26 27 28 29 30
week 44 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.