das Kultur und Nachrichtenmagazin

Mit innerer Stärke Krisen in Chancen umwandeln "Linda Bosse" Interview-Reihe zum Thema Resilienz

Die Expertin für Frauen Karrieren Linda Bosse Foto Birgitta PetersenIm 2. Interview unserer Reihe über das Thema Resilienz (psychische Abwehrkraft) spricht Regina Nußbaum mit der Expertin für Frauen-Karrieren Linda Bosse. 

Wie Lachyoga und Selbstreflektion sich in den zunehmend anspruchsvolleren Arbeitsbedingungen unserer Zeit als Bestandteil unserer Zukunftskompetenzen einsetzen lassen und welcher Zusammenhang zwischen Karriere und Resilienz besteht, erfahren Sie hier. 

Regina Nußbaum: „Welche Bedeutung hat für Sie Resilienz in der heutigen Zeit?“

Linda Bosse: „Wir erleben gerade einen massiven Paradigmenwechsel in der Arbeitswelt: Es wird immer schneller, komplexer, digitaler. Viele Jobs wird es in einigen Jahren nicht mehr geben und die Arbeitsinhalte der vorhandenen werden sich immer weiter verändern. Gut gewappnet für die Anforderungen dieser anspruchsvollen Arbeitsbedingungen sind aus meiner Sicht Menschen, die bestimmte Zukunftskompetenzen besitzen: Dazu gehören u.a. Lernfähigkeit, Selbstreflektion, Empathie, Kommunikationsfähigkeit, digitale Grundkompetenz und Resilienz.“ 

Regina Nußbaum: „Wie sieht für Sie eine resiliente Lebenshaltung aus und welche Rolle spielt dabei der Humor?“

Linda Bosse: „Nicht umsonst gibt es das Sprichwort von Otto Julius Bierbaum: „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“! Wir alle wissen: Das ist leicht gesagt. Aber wem es gelingt, auch sehr schwierigen Situationen eine humorvolle Seite abzugewinnen, hat ein wunderbares Instrument, um die Herausforderungen des Lebens besser meistern zu können:

Von der Hirnforschung haben wir gelernt, dass während des Lachens Glückshormone – Endorphine – produziert werden, während die Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin unterdrückt wird. Bekannt ist, dass auch ein „aufgesetztes“ Lächeln oder Lachen denselben Effekt hat. Ein resilienter Mensch wird diese Erkenntnis nutzen, auch wenn es ihn in emotional belastenden Situationen einige Überwindung kosten kann: Lachyoga funktioniert! Auch die Körperhaltung hat ähnliche Effekte: Eine äußere Aufrichtung trägt zu einer inneren Aufrichtung bei. Voraussetzung hierfür ist Achtsamkeit, um überhaupt die 

Es geht hierbei nicht um Verdrängung oder Verleugnung von Problemen. Es geht um eine innere und äußere Haltung, die einen Menschen dazu befähigt, sich selbst kleine Erholungsinseln von schwierigem Erleben zu schaffen. Belohnung sind Energiegewinn, gute Beziehungen und Zuversicht. Humor im reifen Konfliktmanagement ist eine fantastische Brücke und gute Beziehungen können ein Spannungslöser zwischen den Menschen sein. 

Voraussetzung für diese vielfachen positiven Wirkungen ist die Entwicklung einer bestimmten Haltung und Disziplin: Die Entscheidung, dem Humor auch in sehr belastenden Situationen immer wieder eine Chance zu geben und die Fähigkeit, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen und herzhaft über sich selbst lachen zu können. Auch wenn es im Moment (scheinbar) keinen Grund dafür gibt.“ 

Regina Nußbaum: „Gibt es für Sie einen Zusammenhang zwischen Karriere und Resilienz?“ 

Linda Bosse: „Ja! Wer langfristig die Energie für eine ambitionierte Karriere haben möchte, benötigt ein entsprechendes Mindset, eine gute Balance. Wer erwartet, dass High Performance auf Dauer ohne einen Ausgleich auf emotionaler und körperlicher Ebene funktioniert, wird früher oder später ziemlich wahrscheinlich gesundheitliche Probleme bekommen. 

Viele Unternehmen demokratisieren gerade ihre Strukturen, wollen agil werden, um den Anforderungen der sich stark verändernden wirtschaftlichen Entwicklungen gerecht zu werden. Dadurch wandelt sich der Karrierebegriff erheblich. Während bislang eher von Kaminkarrieren – immer gerade nach oben – gesprochen wurde, werden moderne Karrieren eher wie Mosaike oder Kletterwände aussehen. Es geht auch mal zur Seite, in eine Fachexpertenfunktion, bevor es – eventuell – wieder weiter nach oben geht. Das bietet neue Chancen, erfordert aber auch hohe Flexibilität- und Resilienz von den Arbeitenden.“ 

Regina Nußbaum: „Wie würden Sie heutzutage ein erfolgreiches Leben definieren?“ 

Linda Bosse: „Ein erfolgreiches Leben kann für Menschen durch ganz unterschiedliche Dinge definiert werden: Für mich persönlich ist essenziell, eine Lebensaufgabe zu haben, die mein Sein sinnvoll für mich – bestenfalls auch für andere - macht. Aus meiner ambitionierten, humorvollen Begleitung von Frauen, die ihre Karriereziele erreichen wollen, gewinne ich unglaublich viel Energie und Befriedigung für mich. Dazu gehört auch mein aktives Beziehungsmanagement: Frauen nicht nur miteinander zu vernetzen, sondern die gegenseitige partnerschaftliche Unterstützung zu fördern, um gemeinsam zu wachsen. Ein weiteres wichtiges Element ist für mich Freiheit. Ich war Jahrzehnte in verschiedenen Managementfunktionen eines DAX30 Konzern tätig. Und obwohl ich auch dort unter bestimmten Rahmenvorgaben durchaus meine Gestaltungsfreiräume hatte, genieße ich es heute sehr, meine eigenen Themen auf meine Art mit meinen Werten zu verwirklichen.“

Regina Nußbaum: „Halten Sie es für sinnvoll, Resilienz als Unterrichtsfach einzuführen?“

Linda Bosse: „Absolut! Es gibt so vieles, was unbedingt unterrichtet werden sollte und zu Ziel haben könnte, dass Menschen ein zufriedeneres Leben mit sich und anderen führen können: Zum Beispiel Achtsamkeit, Ethik, und Empathie.“

Regina Nußbaum: „Welche Rolle spielt Ihrer Meinung nach Resilienz für unsere Zukunft?“

Linda Bosse: „Resilienz ist eine der Metakompetenzen für die Zukunft. Menschen, bei denen diese Fähigkeit nicht gut ausgeprägt ist, werden es schwer haben, die ständig neuen Anforderungen von Arbeitswelt und Umfeld gut zu meistern und auf allen Ebenen gesund zu bleiben. Die gute Nachricht: Resilienz ist trainierbar.“

Regina Nußbaum: „Wie sieht Ihre persönliche Resilienz-Rezeptur aus? 

Linda Bosse: „Zusammenfassend sind meine Zutaten für ein erfolgreiches, resilientes Leben: respektvolle innere Haltung, individueller Lebenssinn, gute soziale Beziehungen, Autonomie, Humor, Disziplin und ein gesunder Lebensstil.“

Regina Nußbaum: „Vielen Dank für das Gespräch!“

Zur Person: Linda Bosse ist anerkannte Expertin für Frauen-Karrieren. In den vergangenen 30 Jahren begleitete sie in verschiedenen Managementfunktionen im Konzernumfeld und seit 2013 als Unternehmerin Tausende von Führungskräften, High-Potentials und Fachexpert*innen erfolgreich auf ihren Karrierewegen.
Als Führungskraft hat sie jahrzehntelang „aus nächster Nähe“ gelernt, wie die offiziellen und inoffiziellen Mechanismen und Spielregeln von Organisationen funktionieren – und wie damit souverän Karriere gelingt.
Linda Bosse ist überzeugt davon, dass Karriereerfolg auch in Zeiten von New Work und agilen Karrierepfaden exzellent planbar ist. Ihre Erfahrungen führt sie in ihren smarten Karriere-Konzepten für Frauen zusammen.

Foto: Linda Bosse, Expertin für Frauen-Karrieren ©Birgitta Petersen

Weitere Infos: www.clubofhope.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Event-Tipp

Veranstaltungen im Juli 2021 an der Alanus Hochschule

  • Juni – 08. Juli 2021alanus logo
    Abschlusspräsentationen Bachelor und Master Architektur
    Zum Ende des Frühjahrssemester 2021 finden online die Abschlusspräsentationen im Bachelor und Master Architektur statt.
    Anmeldungen per E-Mail an Miriam Hamel: miriam.hamel...

  • weiterlesen...

    Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 21,3

    stadt Koeln Logo53.284 bestätigte Corona-Virus-Fälle in Köln

    Mit Stand heute, Montag, 14. Juni 2021, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 53.284. (Vortag: 53.266) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 21,3 und di...


    weiterlesen...

    Vierte Ausgabe der RUHR GAMES begeistert als digitale Sonderedition!

    RG21 ttr  Ilkay Karakurt 1200Europas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche: RUHR GAMES ermöglichen international ersehnten Wettkampf-Neustart, schreiben BMX-Geschichte und verschmelzen Sport und Kultur auch digital sehr erfolgreich

    Mit den pumpenden HipHop-Beats d...


    weiterlesen...

    Leitung für zweiten KulTour-Begleitungdienst der Malteser gesucht Kulturelle Ausflüge für ältere Menschen organisieren

    KulTour Begleitungsdienst der Malteser Timo KerstenBraunsfeld. Für ihren KulTour-Begleitungsdienst (KBD) suchen die Malteser der Stadtgeschäftsstelle Köln jetzt eine zweite ehrenamtliche Diensteleitung. Aufgrund der großen Resonanz des seit rund 15 Jahren bestehenden Serviceangebots soll parallel ...


    weiterlesen...

    Multifunktionale Systeme ohne Hinsehen benutzen: Intelligenter Drehcontroller für Autos TH Köln entwickelt Software für Griff- und Gestenerkennung

    copyright TH KölnRadiosender, Klimaanlage, Navigationssystem: Durch die Digitalisierung steigt die Anzahl vernetzter Geräte mit vielfältigen Funktionen in Fahrzeugen. Die verschiedenen Anwendungen werden in der Regel über einen zentralen Touchscreen gesteuert. Dav...


    weiterlesen...

    weitere Informationen

    Nachrichten und Doku

    Jüdinnen in Deutschland nach 1945 – Erinnerungen, Brüche, Perspektiven

    bPb LogoLeben und Wirken von Jüdinnen nach der Shoah bis heute / Neue Reihe im Deutschland Archiv der Bundeszentrale für politische Bildung / www.bpb.de/deutschlandarchiv

    Die Bundeszentrale für politisch Bildung/bpb veröffentlicht in Zusammenarbeit mit de...


    weiterlesen...

    15.06.2021 Gespräche im Roten Salon -Vortrag zur Ausstellung "Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys"

    beuys c VG Bild Kunst Bonn 2021Prof. Hartmut Kraft, Kurator der Ausstellung und Autor des Katalogs, erläutert die titelgebende Thematik der Beuys-Ausstellung. „Intuition“ (1968) ist das bekannteste Multiple von Joseph Beuys. Es handelt sich um eine unscheinbare kleine Kiste aus...


    weiterlesen...

    Vorschläge für Kölner Kulturpreis gesucht

    kölner kulturpreisAuszeichnungen des Kölner Kulturrats werden in diesem Jahr wieder vergeben

    Köln, 08.06.2021. Nachdem die Verleihung der Kölner Kulturpreise im vergangenen Jahr ausgesetzt worden ist, werden die begehrten Auszeichnungen im September dieses Jahres e...


    weiterlesen...

    Corona-Virus: Inzidenzzahl liegt bei 27,6

    stadt Koeln Logo598 Kölner*innen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert

    Mit Stand heute, Sonntag, 6. Juni 2021, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 53.031. (Vortag: 52.996) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell...


    weiterlesen...

    lebeART Video

    Video - A Cappella ins All - Der Filmhaus Chor KölnVideo Kunst und Kultur
    Videobeitrag

    Deutschlands einziger Chor für ausschließlich Filmmusiken präsentiert sich zweimal jährlich mit e...


    weiterlesen

    Werbung

    lebeART Kalender

    Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    week 22 1 2 3 4 5 6
    week 23 7 8 9 10 11 12 13
    week 24 14 15 16 17 18 19 20
    week 25 21 22 23 24 25 26 27
    week 26 28 29 30

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.