das Kultur und Nachrichtenmagazin

Thomas Baumgärtel – Stadt, Land, Fluss @ 30works

stadt land flussUrban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten. Denn auch als Performance-Künstler und mit groß angelegten Installlationen erregte der Kölner nationales wie internationales Aufsehen; was nicht zuletzt seinem politischen Engagement geschuldet ist.

Mit „Stadt, Land, Fluss“ präsentiert Thomas Baumgärtel eine weitere, überraschende Facette seines OEuvres - und feiert in ungleich poetischen Bildwelten die Erhabenheit des urbanen wie naturlandschaftlichen Raums.

Dabei geht es dem Kölner weniger um die reine Ästhetik bekannter Sehenswürdigkeiten oder feudaler Landschaften, sondern vielmehr um ihre Affektivität und Mehrdimensionalität. „Es geht um die Weite und Tiefe von Städten und Landschaftsräumen, um Ursprung und Werdung, um Wandel und Konstanz. Und natürlich darum, inwiefern der Mensch sich diesen Räumen verbunden fühlt.“, sagt Thomas Baumgärtel.

Gesprayte Sehnsuchtsräume
Und so sind seine Porträts von Landmarks, Brücken, Wäldern und Gebirgszügen weniger vordergründige Ansichten kanonischer Stadt- und Naturphänomene als Projektionen von Sehnsuchtsräumen.

Das kulminiert in Werken, die ob ihrer stilistischen und perspektivischen Ausrichtung ganz unterschiedliche Wirkungen erzeugen. Mutet seine steile Eiffelturm-Ansicht in ihrer fotorealistischen Darstellung dominant, ja fast ein wenig einschüchternd an, so zeugen Baumgärtels Brückenbilder mit ihrer verwaschenen Optik und dem zarten Licht- und Schattenspiel von subtiler Elegie.

Dem Kölner Dom ringt er mit multicolorierten Detailfokussierungen furiose, wie gepixelt wirkende Verfremdungseffekte ab, die dem ikonischen Bauwerk eine gänzlich neue Konnotation verleihen.

Den Höhepunkt der Ausstellung bilden die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Thomas Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken. Dafür greifen Baumgärtel und Klemm unter anderem auf das Prinzip der Rasterbilder zurück, das ihre Naturräume virtuos diffundiert und abstrahiert. Nicht fehlen darf Baumgärtels Bananenpointillismus, der hier auch eine Hommage an legendäre Genrevertreter wie Seurat und Signac darstellt. Klemms fein nuancierte Acryluntermalungen wiederum lassen Bäume, Kakteen und Meereswogen zu auratischen Bildprotagonisten reifen, die gleichsam über eine Persönlichkeit zu verfügen scheinen. Und dabei doch geheimnisvoll und diffus bleiben.

Gemeinsame Vision
„Zusammen ein Werk zu schaffen, in dem sich jeder wiederfindet und idealerweise die eigene Vision zu etwas Gemeinsamen verdichten kann, ist ein sehr intimer Prozess. Dazu gehört großes Vertrauen – in sich und den anderen.“, beschreibt Thomas Baumgärtel die Zusammenarbeit mit Harald Klemm.

Und so sind ihre gemeinsam erschaffenen Landschaftsräume auch ein Stück weit die Chronologie einer (Künstler)Freundschaft, in der es – wie auch in der Rezeption von Natur - um Ursprung und Werdung, Beständigkeit und Wandel sowie das richtige Maß von Verbundenheit und Distanzwahrung geht...

„Stadt, Land, Fluss“ markiert eine prägnante Station im Rahmen einer großen, internationalen Ausstellungsreihe von Thomas Baumgärtel in Museen, Kunsteinrichtungen und Galerien in 2019/2020. Parallel erscheint im Wienand Verlag ein Dekadenkatalog mit Highlights aus verschiedenen Werkzyklen von 2008-2018.

Die Laudatio auf Thomas Baumgärtel, der mit Harald Klemm anwesend sein wird, hält Dr. Ulrich Soénius von der IHK Köln.

Zudem ist am Abend der Eröffnung eine Überraschungsaktion geplant, die einmal mehr Baumgärtels Kampf für die Freiheit der Kunst dokumentiert.

Thomas Baumgärtel – Stadt, Land, Fluss @ 30works
Eröffnung: 24.05.2019, 19:30 Uhr
Laudatio: Dr. Ulrich Soénius
Ausstellung 25.05. bis 15.06.2019
Öffnungszeiten: Di - Sa 12-19 Uhr

30works Galerie
Pfeilstr. 47
50672 Köln
0221/33779999
www.30works.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

AIRBEAT ONE 2019 - DER SOUNDTRACK ZU NORDDEUTSCHLANDS GRÖSSTEM ELEKTRONISCHEN MUSIKFESTIVAL

Airbeat One 2019 Cover  RGB3 CDS // 60 TRACKS // 3 MIXE
Mainstage Mix | Terminal Mix | Psytrance Mix
3 CD-Set | DOWNLOAD: OUT 21.06.2019

Vom 10. bis 14. Juli 2019 steigt zum 18. Mal das AIRBEAT ONE Dance Festival auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe. Das größte elektronische Musi...


weiterlesen...

Fantasy präsentieren ihr Video zur Single „Casanova“ – Album „Casanova“ erscheint am 13.09.2019

kasanovaZwei Jahre mussten Fantasy-Fans auf ein neues Studio-Album ihrer Idole warten – nun steht der Veröffentlichungstermin des zehnten Longplayers der „Könige des Discofox“ fest. „Casanova“, so der Titel des neuen Werkes, das ab dem 13. September übera...


weiterlesen...

Ferienyoga 2019 mit Alexander Meyen

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Nachhaltige Freiwilligenarbeit in Costa Rica: Volunteers retten bedrohte Korallen

korallenschutz costa rica bild 1Beispiel für nachhaltige Freiwilligenarbeit in Costa Rica: Volunteers retten bedrohte Korallen

Freiwilligenarbeit im Ausland ist eine beliebte Form, ehrenamtliches Engagement zu zeigen, persönliche Herausforderungen zu meistern und den Horizont ...


weiterlesen...

AVAAZ.org - Klimanotstand

merkelDas ist eine Riesensache -- führende Politikerinnen und Politiker in Europa stehen kurz vor der Entscheidung, CO2-Emissionen ein für alle Mal das Aus zu erklären!

Wenn sie das tun, wird es für uns alle ein riesiger Schritt in Richtung sicheres Kl...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Kreissparkasse Köln in den Beirat für „Nachhaltige Finanzen“ der Bundesregierung berufen

KsKBeirat unterstützt die Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie für nachhaltiges Handeln im Finanzsektor

Köln, den 13. Juni 2019 - Die Kreissparkasse Köln ist als einzige Sparkasse Deutschlands in den Beirat für „Sustainable Finance“ (nachhaltige...


weiterlesen...

5. Smart Racing Cologne

Pressemitteilung SmartRacingCologne 2019Seifenkistenrennen Köln Nippes am 06. und 07. Juli 2019 Nippeser Tälchen zwischen Altenberger Hof und Neusser Straße

Bereits das fünfte Mal veranstaltet der Jugendhilfeträger ConAction e.V. am 6. und 7. Juli 2019 das Smart Racing Cologne – Seifenk...


weiterlesen...

Marina Marx – ihr Hit „One Night Stand“ - jetzt als Stereoact Remix

marina marxWer diese Stimme hört, kriegt sie nicht mehr aus dem Kopf. Rau, zärtlich und mit ganz viel Leidenschaft bringt Marina Marx 100% das rüber, was sie fühlt – was wir alle fühlen. Denn das Leben besteht nicht nur aus rosarotem Weichzeichner: Uns beweg...


weiterlesen...

Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque 17. Juli bis 10. August 2019 im Senftöpfchen-Theater Köln

masurHurra, im Sommer 2019 feiert Masurs Varietespektakel sein 15-jähriges Jubiläum im Senftöpfchen mit neuem Programm!

Le Cirque ist eine Geschichte vom Zirkus mit  Artisten, Emotionen Attraktionen in einer charismatisch, faszinierenden Zirkuswelt mit...


weiterlesen...
Howard Smith Universe.jpg
Dienstag, 25.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Dienstag, 25.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Mittwoch, 26.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Mittwoch, 26.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Sigrid-19_bwklein.jpg
Mittwoch, 26.Jun 18:00 - 19:00 Uhr
Feldenkrais mit Sigrid ter Haar

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 27.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Donnerstag, 27.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Freitag, 28.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

lebeART Video

MUSIKVIDEO - Julien Falk covert Closer to the Egde in KölnVideo Musik
Julien_falk_closer_to_the_edge

Musikvideo zu dem Coversong "30 Seconds To Mars - Closer To The Edge" aufgezeichnet in Köln

Was z...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok