das Kultur und Nachrichtenmagazin

Wiedereröffnung der Pop Art- und Fluxus-Sammlung des Museum Ludwig ab Samstag 31. Juli 2021

Pop Art und Fluxus Sammlung des Museum LudwigKünstler*innen: Arman, Mary Bauermeister, Peter Blake, George Brecht, Teresa Burga, Christo, William Copley, Jim Dine, Franz Gertsch, Richard Hamilton, David Hockney, Jasper Johns, Howard Kanovitz, Allan Kaprow, Edward Kienholz, R.B. Kitaj, Yves Klein, Ferdinand Kriwet, Yayoi Kusama, Roy Lichtenstein, Richard Lindner, Marisol, Marta Minujin, Louise Nevelson, Claes Oldenburg, Nam June Paik, Yvonne Rainer, Robert Rauschenberg, James Rosenquist, Dieter Roth, Niki de Saint-Phalle, Peter Saul, George Segal, Daniel Spoerri, Wayne Thiebaud, Jean Tinguely, Günther Uecker, Jacques de la Villeglé, Wolf Vostell, Andy Warhol, Tom Wesselmann

Nach mehrmonatiger Schließung ist die Pop Art- und Fluxus-Sammlung des Museum Ludwig ab diesen Samstag, 31. Juli 2021 in einer neuen Präsentation zu sehen. Zahlreiche bekannte Highlights wie auch selten gezeigte Werke und Neuerwerbungen beleuchten Themen wie Individuum und Masse, Konsum, Ware und Fetisch oder den ironischen und kritischen Künstler*innenblick auf gesellschaftliche Strukturen und Mechanismen. Der große Saal im ersten Stock startet mit James Rosenquists über 14 Meter langem Monumentalgemälde Star Thief (1980), das seit der Rosenquist- Ausstellung in 2017 nicht mehr zu sehen war. Das andere Ende des Rundgangs markiert Nicki de Saint Phalles dynamische Frauenfigur Black Nana (1968/69), die in den vergangenen Jahren ebenfalls von vielen Besucher*innen vermisst wurde. Auch bei uns weniger bekannte Positionen, wie die argentinische Künstlerin Marta Minujin, setzen Akzente, so tritt ihr 1962 entstandenes Werk My Mattress in einen spannenden Dialog mit Arbeiten von Robert Rauschenberg und Jasper Johns.

Öffnungszeiten

Ein Museumsbesuch ist möglich ohne Terminbuchung oder Test (Stand: 29.7.2021). Die Tickets erhalten Sie direkt im Museum.
Dienstag – Sonntag (inkl. Feiertage*): 10 – 18 Uhr
Jeden 1. Donnerstag im Monat: 10 – 22 Uhr

Eintrittspreis
Erwachsene: 11,00€
Ermäßigt: 7,50€
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
Gruppen: 7,50€ pro Person (ab 20 Personen)
Personen mit einem GdB von mind. 50%: 6,00€
Eintritt am 1. Donnerstag im Monat: 7,00€ (für Kölner*innen frei)

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln

www.museum-ludwig.de

Bildcredit: Roy Lichtenstein, M-Maybe (A Girl’s Picture), Museum Ludwig, Köln, © Estate of Roy Lichtenstein, VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung in Köln

TH Köln – Themen und Termine vom 20. bis 26. September 2021

TH KölnDienstag, 21. September 2021
„architectural tuesday | Anna Heringer“

TH Köln, Online-Vortrag, 19.00 bis 21.00 Uhr

Die Fakultät für Architektur der TH Köln lädt am Dienstag, 21. September 2021, von 19.00 bis 21.00 Uhr zu einem Termin der Veranstal...


weiterlesen...

Das Gaffel am Dom singt wieder: Björn Heuser tritt am 10.09.2021 auf

Björn Heuser Foto Dirk Loerper honorarfreiKöln, 8. September 2021 – Singen mit Björn Heuser ist wieder möglich. Die erfolgreiche Premiere nach dem Lockdown fand letzte Woche statt. Jetzt spielt der kölsche Barde wieder jeden Freitag im Gaffel am Dom. 

Die Coronaschutzverordnung vom 17. Au...


weiterlesen...

Vanessa Mai veröffentlicht Female-Latin-Sommerhit des Jahres mit Natti Natasha & Becky G

ram pam pam coverIn den letzten Zügen des Sommers kommen diese drei Ladies nochmal mit einer Kollaboration der Extra-Klasse um die Ecke: Sängerin und Superstar Vanessa Mai veröffentlicht einen Remix des Latin-Hits „Ram Pam Pam“ zusammen mit den Künstlerinnen Natti...


weiterlesen...

Auslandsjahr, Schüleraustausch und Corona: Die Chancen werden 2022 besser – 7 Punkte zum Vorgehen

Auslandsjahr SchueleraustauschDie Chancen für Schüleraustausch und Gap Year sind im Hinblick auf Corona für 2022 unterschiedlich. Die Aussichten für die einzelnen Angebote und Länder

Viele junge Leute wollen ins Ausland. Zu den Aussichten für das Auslandsjahr 2022 sagt Dr. Mic...


weiterlesen...

Senf.Köln und Stadtkontraste stellen Stadtmöbel aus Gaffel Fässern am Aachener Weiher auf

Stadtmöbel Köln Aachener Weiher Foto Gaffel honorarfreiKöln, 7. September 2021 – Die Initiative Senf.Köln hat in Kooperation mit dem Stadtplaner und Designer Matthias Deventer von Stadtkontraste aus Gaffel Fässern ein Stadtmöbel für den Standort Aachener Weiher gebaut. Auf dem Kulturdeck am Biergarten...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Börsenwissen digital erwerben

KSK LogoPlanspiel Börse startet bei der Kreissparkasse Köln mit der 39. Spielrunde in eine neue Ära

Köln, den 13. September 2021 Bereits zum 39. Mal bietet die Kreissparkasse Köln das Online-Börsenspiel an. In diesem Jahr verändert sich der Klassiker – da...


weiterlesen...

Chatbot der bpb zur Wahl

bPb LogoFragen und Antworten rund um das Thema Bundestagswahl // Der Wahl-Bot der Bundeszentrale für politische Bildung ist online // www.wahl-bot.de

Der neue Chatbot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb beantwortet Fragen der Bürger zur Bundesta...


weiterlesen...

Ägypten: Geheimdienst schüchtert Aktivist_innen massiv ein

amnesty logoDer ägyptische Inlandsgeheimdienst schikaniert zunehmend Menschenrechtsverteidiger_innen, um sie zum Schweigen zu bringen. Dies dokumentiert Amnesty International in einem neuen Bericht. Die Menschenrechtsorganisation fordert von der Bundesregieru...


weiterlesen...

Purple Disco Machine veröffentlich das Video zur nächsten Hitsingle "Dopamine"

Dopamine Cover sony musicMit zahlreichen internationalen Gold- und Platinplatten und Auszeichnungen auf der ganzen Welt hat der Dresdner Purple Disco Machine im letzten Jahr Maßstäbe gesetzt. Nach bereits vier Single-Veröffentlichungen aus seinem kommenden zweiten Album –...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

starke frauen ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 16:00 - 21:00 Uhr
STARKE FRAUEN WILDE KERLE

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 21.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 22.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 23.Sep 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 24.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 25.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Samstag, 25.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

lebeART Video

Video - Interview und Lesung - Mario Scheel featuring HemingwayVideo Kunst und Kultur

Anlässlich der „Offenen Ateliers im rechtsrheinischen Raum“ besuchte Köln-InSight.TV eine Lesung ...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.