Iranische Filmtage in Köln - Gewünscht - Toleriert - Verboten:(Neue) Räume für den iranischen Film?

IRANISCHE FILMTAGE KÖLN
Wann: Donnerstag, 07. März bis Sonntag, 10. März 2013 in Köln Wo: Filmhaus Kino und Filmforum NRW

Veranstaltet von Heinrich-Böll-Stiftung Berlin und Melanchthon Akademie Köln in Kooperation mit Diwan – Deutsch-Iranische Begegnungen und Filminitiativ Köln mit freundlicher Unterstützung der Stadt Köln

U.a. mit: Negar Tahsili (Regisseurin, Iran) Loghman Khaledi (Regisseur, Iran) Massoud Bakhshi (Regisseur, Iran) Davoud Zare (Regisseur, Iran)

Kurator: Amin Farzanefar

Programm und Filmübersicht:

Drucken E-Mail

HOMMAGE À HORATIU RADULESCU - Teil II 19. - 23. März 2013 in Köln

12
Ein Erneuerer der zeitgenössischen Tonsprache im Porträt

ON - Neue Musik Köln setzt im März mit drei weiteren Konzerten die umfassende „Hommage à Horatiu Radulescu“ fort. Das Festival, das am Aschermittwoch startet, widmet sich mit außergewöhnlichen Konzertprogrammen einem der radikalsten Vertreter des „Spektralismus“ und Erneuerer der zeitgenössischen Tonsprache.

Für die weiteren Konzerte, die am 19., 22. und 23. März in der Kunst-Station Sankt Peter und im Kolumba stattfinden, werden in Köln

Drucken E-Mail

BLEMISHES + Ryan Carniaux - Deutsch-britische Free Music am 15.02.2013 im Hinterhofsalon Köln

50dcbf91cb2d31 36323348

Das Quartett Blemishes improvisiert seit einer Deutschlandtour im Februar 2012 gemeinsam: Gitarrist Nicola Hein und der Drummer Niklas Wandt holten zu ihrem großen musikalischen Vorteil wie zur allseitig ansteigenden finanziellen Misere den versierten Kölner Kontrabassisten Constantin Herzog ins Boot, in das kurz darauf der Walise und Musiker der Improvisationsszene von Leeds, Saxophonist Tom Lumley, das größte Leck schlug. Seitdem ist die Havarie Ausgangssituation für jedes Blemishes-Konzert -

Drucken E-Mail

Kinotipp - KAIRO 678 - 16.02.2013 Filmhaus Kino Köln

Kairo
In seinem beeindruckenden Regiedebüt schildert Mohamed Diab die Geschichte von drei Frauen aus unterschiedlichen sozialen Schichten Kairos, die sexuelle Übergriffe von Männern nicht mehr stillschweigend hinnehmen, sondern die Täter vor Gericht bringen.
Der Film basiert auf realen Ereignissen und löste in Ägypten breite Debatten über die Stellung der Frau in der ägyptischen Gesellschaft aus.
Der Gewinner des Publikumspreises vom Afrika Film Festival "Jenseits von Europa XII" ist noch einmal in

Drucken E-Mail

ARNO GEIGER: DER ALTE KÖNIG IN SEINEM EXIL-Eine szenisch eingerichtete Lesung ab 14.02.2013 im THEATER IM BAUTURM

00032-00
Szenische Einrichtung Rüdiger Pape Bühne Flavia Schwedler Kostüme Regina Rösing Dramaturgie Kerstin Ortmeier Regieassistenz Madelaine Reiner Mit Christiane Bruhn und Chris Nonnast

Eine Koproduktion von GbR „Der alte König in seinem Exil“ und Theater im Bauturm Die Rechte liegen bei Carl Hanser Verlag, München 2011

Arno Geiger hat ein tief

Drucken E-Mail

Kandidaten für Kölner Kulturpreis gesucht! Nominierungs-Phase von 01.02. bis 31.03.2013

Kölner Kulturpreis
Der Kölner Kulturpreis würdigt seit 2010 herausragende Leistungen und wegweisende Entwicklungen der Kultur in Köln. Wie in den Vorjahren nimmt der ausschreibende Kölner Kulturrat von allen Interessierten Vorschläge für die Auswahl der Kandidaten unter www.koelnerkulturrat.de entgegen. Die Nominierungsphase für die Kategorien „Kulturmanager des

Drucken E-Mail

Theatertipp - PETERLICHT: DAS SAUSEN DER WELT ab 14.02.2013 im SCHAUSPIEL KÖLN

Köln HBF

Eine Raumeroberung

Willkommen am Ende der Träume Willkommen Ihr Träumer – Ihr könnt jetzt schlafengehen Keiner braucht Euch Keiner sieht Euch Keiner träumt Euch Ihr seid frei! Ein Abend über das Erobern und die Freiheit. Ein Performanceschauspiel und Konzert. Schauspieler, Tänzer, Performer und Sänger als Akteure einer Raumverdichtung. Auf die

Drucken E-Mail

Kunst in Flammen - Benefiz-Veranstaltung für Guillermo Malfitani am 30.01.2013

kunst in flammen

mit Gerd Köster und Frank Hocker, Pete Haser, Wilfried Schmickler, Antonio Rivera, Luciana Caglioti, Roland Peil, Tom Words, Alessandro Palmitessa

Feuer am Eifelwall, Kölner Stadt-Anzeiger 02.10.2012:   "Malfitanis komplette Werkstatt ist schwarz vor Ruß, dichte Rauchwolken quellen aus dem Schuppen. Feuerwehrkräfte schießen Löschwasser

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.