Filmabend"WALTZ WITH BASHIR"am 01.02.2013 im Im Allerweltshaus Köln

walz with bashir
Eines Nachts in einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur Ari von einem immer wiederkehrenden Alptraum, in dem er von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Jede Nacht, immer genau 26 Bestien. Die beiden Männer kommen zu dem Schluss, dass ein Zusammenhang zu ihrem Einsatz im ersten Libanon Krieg bestehen muss. Ari ist überrascht, denn er hat jegliche Erinnerung an diese Zeit verloren. Verstört macht er sich auf, Freunde und Kameraden von damals zu besuchen und zu befragen. Er muss die

Drucken E-Mail

Hommage à Horatiu Radulescu vom 13.2.-23.3.2013 – Kunst-Station Sankt Peter Köln

Horatiu Radulescu

Die umfassende „Hommage à Horatiu Radulescu“ widmet sich mit vier Konzertprogrammen einem der radikalsten Vertreter des „Spektralismus“ und Erneuerer der zeitgenössischen Tonsprache.

Radulescus letztes großes Werk basiert auf der gregorianischen Aschermittwochsliturgie. „CINERUM“ wird erstmals seit seiner Uraufführung 2005 in der Schweiz wieder aufgeführt - größtenteils in der Originalbesetzung mit Radulescus „European Lucero Ensemble“.   1

9:30 Uhr Einführung: Bob Gilmore, Amsterdam  

Drucken E-Mail

Antonio Saura – Arbeiten auf Papier und Leinwand - 30.01.13-09.03.13 Galerie Boisserée Köln

Saura Ref FEPAS-1337
Parallel zu der umfassenden Retrospektive von Antonio Saura im Museum Wiesbaden (bis zum 7. April 2013) zeigt die Galerie Boisserée zum vierten Mal eine Einzelausstellung des 1998 verstorbenen Malers, der nach Pablo Picasso und Antoni Tàpies zu den wichtigsten international arrivierten spanischen Künstlern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zählt und dessen Arbeiten sich in bedeutenden Sammlungen der ganzen Welt befinden (u.a. Museum of Modern Art, New York; Centre Georges Pompidou, Paris

Drucken E-Mail

Man Ray – L.Fritz Gruber Archiv. Das besondere Archiv einer außergewöhnlichen Beziehung vom 31.Januar–5.Mai 2013 im Museum Ludwig Köln

Fraser Man Ray photokina

Vortrag von Herbert Molderings anlässlich der Ausstellung „Man Ray -  L. Fritz Gruber Archiv“ sowie zum Abschied von Prof. Bodo von Dewitz.
Mit einer Würdigung für Herrn Prof. Bodo von Dewitz durch Prof. Martin Warnke.

Nach 28 Jahren am Museum Ludwig, zunächst als Leiter des Agfa-Foto-Historama im Museum Ludwig/Wallraf-Richartz-Museum, dann als Leiter der Fotografischen Sammlungen und stellvertretender Direktor des Museum Ludwig, geht Prof. Dr. Bodo von Dewitz Ende März 2013 in den

Drucken E-Mail

Gold und Asche – Die Geschichte der Häuser Appellhofplatz 21 und 23-25 - Ausstellung ab dem 31.01.2013

NS Dokuzentrum
Das NS-Dokumentationszentrum wird um fast 1.000 Quadratmeter vergrößert. Wegen der damit verbundenen Bauarbeiten können zurzeit keine Sonderausstellungen stattfinden, während alle übrigen Bereiche des Hauses (Gedenkstätte, Dauerausstellung, Bibliothek) aber weiterhin zu den normalen Öffnungszeiten zugänglich bleiben.

Am 31. Januar 2013 wird die

Drucken E-Mail

Internationaler Kunstmarkt in der Kunsthalle Lindenthal vom 31.05. bis 02.06.2013 - Bewerben bis 22.02.2013!

Kunsthalle lindenthal eineida perez de luecke

In der Kunsthalle Lindenthal in Köln findet vom 31.05. bis 02.06.2013 ein Internationaler Kunstmarkt statt.  

Möchten auch Sie Ihre Werke anbieten?  
Dann bewerben Sie sich bis zum 22.02.2013 bei Asuman Hasircioglu!

Eine Jury wird dann über eine Teilnahme entscheiden!  

Folgende Unterlagen werden benötigt:  
-Eine

Drucken E-Mail

The truth about tune – Schlüsselwerke der Neuen Musik - 08.Februar 2013 Kunst-Station Sankt Peter

kunst station st peter

Harry Partch - aus: Seventeen Lyrics by Li Po (1930-33) Harry Partch - Two Psalms (1931-32) Christopher Fox - BLANK (2002) Harald Muenz - stein-sum (2011-12) Scott McLaughlin - at least two things (2011) Giacinto Scelsi - Manto 2 (1967) James Tenney - Harmonium #1 (1976)  

"Harry sagte die Wahrheit über die Stimmung, wie Kinsey es über Sex

Drucken E-Mail

Finissage Peer Boehm „soll mami jane sterben? IV“ am Sonntag, 27.01 2013 im Ausstellungsraum Jürgen Bahr Köln

d03112010 berfluessiges gerede seite 309web
"Soll Mami Jane sterben?" lautet der erste Satz des außergewöhnlichen Kultbuches "City" (1999) des italienischen Autors Alessandro Baricco, ein skurriler Roman über ein leicht schizophrenes Wunderkind, dessen Lektüre den Kölner Künstler Peer Boehm so sehr beeindruckte, dass er beschloss, eine ganze Bilderserie dazu entstehen zu lassen. Er hat sich

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.