Olga Jakob - ma - | Einzelausstellung in der GALERIE ALBER

PM OlgaJakob ma GalerieAlber Jan2022

Die Entfaltung des Raums

Woraus besteht das Leben? - Kunst stellt sich dieser Frage auf vielfältige Weise, zumeist in Form allegorischer Betrachtungen. Dabei merkte Olga Jakob früh in ihrem künstlerischen Werdegang, dass sie etwas zu der Substanz, dem Stofflichen der Welt zieht.
So mag es beim ersten Anblick ihrer, deutlich auf Materialität basierenden Arbeiten erstaunen, dass sie ihr Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe in der Malereiklasse von Helmut Dorner

Drucken E-Mail

07.02.- 20.03.2022 "LUMEN FIDEI" Photo-Qubits Fenster des Kölner Doms

Copyright  2022 Wolfgang Weiss

Lichtpfade: vom lumen naturale zum lumen fidei                       

Vieltönig, wirbelnd, fließend zeigen sich die Fenster des Kölner Doms im Raum-Zeit-Spiegel des Photokünstlers Wolfgang Weiss. Es ist, als gäbe das Licht den Weg frei für eine Expedition zur Wirkung hinter der Wirklichkeit. Das von außen durch das Domfenster scheinende Licht, verbindet sich im gebogenen Spiegel zu einer neuen Wirklichkeit, einer

Drucken E-Mail

Ehrenfelder Kinogeschichte(n) Leo, Urania und Primus, Rochus und Astörchen

urania geschichte

Köln  Das „Leo“ in der Leostrasse, „Astoria“ und „Kino in den Rosenhöfen“ in Bickendorf, „Primus“ und „Helios“ an der Venloerstrasse, das „Kolibri“ in Vogelsang - 15 Lichtspielhäuser hatte der Stadtbezirk früher, sie leben in Straßennamen fort oder im Gedächtnis der Ehrenfelder. Ihre Geschichte ist auch die des Stadtteils: nach dem Krieg brachte das Kino Ablenkung und Abenteuer, große Gefühle und Stadtluft in die Vororte; und mit zunehmendem Wohlstand der Kölner*innen konkurrierte es mit

Drucken E-Mail

VII.eyegenartige Kunsttage Ehrenfeld und 11.Jahre galerie eyegenart

FB Post Eyegenartige Weihnachten F

Liebe Kunstmenschen wie in den letzten Jahren finden auch in diesem Jahr wieder die eyegenartigen Kunsttage Ehrenfeld mit mehr als 30 KünstlerInnen als eine Petersburger Hängung statt. Einige KünstlerInnen werden dabei erstmals ihre Kunstwerke in Köln zeigen.
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist dabei, jungen KünstlerInnen den Weg über die Galerie in

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.