das Kultur und Nachrichtenmagazin

Am 1. Juni 2019 findet in der Alten Feuerwache die RADKOMM 5 statt

Radkomm5Auf der RADKOMM 5 werden wir Aufbruch Fahrrad offiziell beenden und die Zahl der gesammelten Unterschriften feierlich bekanntgeben. Die RADKOMM 5 bietet zudem ein spannendes Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Auch in diesem Jahr wird die RADKOMM gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und durch die Stadt Köln.

Die Eröffnungsredner in diesem Jahr: Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Mikael Colville-Andersen, Stadtplaner und Mobilitätsexperte aus Kopenhagen. Die RADKOMM 5 wird erneut moderiert von Michael Adler.

Zu den weiteren Gästen gehören 2019: Andrea Blome, Beigeordnete für Verkehr, Köln, die ein Grußwort sprechen und das Stadtradeln 2019 eröffnen wird, der Beigeordnete für Umwelt und Soziales, Prof. Dr. Harald Rau, Vertreter*innen von Fridays for Future, Köln, Heinrich Strößenreuther, Fahrradaktivist aus Berlin und viele weitere tolle Referent*innen.
Wir wollen auf der RADKOMM 5 mit Extinction Rebellion neue Aktions- und Protestformate kreieren und fragen uns mit Kathrin Henneberger (Ende Gelände), wie wir die Klima- und die Fahrradbewegung einen können. Zusammen mit Changing Cities stellen wir die drängende Frage: Wie kriegen wir Köln (und andere Städte) autofrei? Wir sprechen mit Christof Simons (Polizei Köln) über die Kampagne „1,5 Meter Abstand“ und mit Dr. Simone Becker über Chauvinismus im Verkehr - und vieles mehr.

Wie geht es nach Aufbruch Fahrrad weiter? Wir hoffen, dass die zahlreichen Aktivist*innen, die sich in vielen Städten in NRW über Aufbruch Fahrrad zusammengefunden haben, in ihren Städten eigene Radentscheide starten. Mit Blick auf die Kommunalwahl im Oktober 2020 ist dafür jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Wer jetzt den eigenen Radentscheid startet, kann die Politiker*innen in der eigenen Stadt dazu bringen, die Mobilitätswende in die Wahlprogramme aufzunehmen. Wie geht das, ein eigener Radentscheid? Und wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie können wir die Netzwerke, die durch Aufbruch Fahrrad entstanden sind, weiter nutzen? Zu diesen Fragen bieten wir auf RADKOMM 5 mehrere Workshops an.
Das Programm der RADKOMM findet Ihr auf unserer Website unter https://www.radkomm.de/#programm
Die Plätze im Saal sind begrenzt. Bitte meldet Euch an und sichert Euch einen Platz. Wir werden jedoch alle Vorträge in weitere Räume übertragen. Danke für Euer Verständnis.
Wir freuen uns auf Euch und auf einen spannenden gemeinsamen Tag voller Ideen!

Anmeldung unter: www.radkomm.de

Gefördert von der Stiftung Umwelt & Entwicklung Nordrhein-Westfalen sowie der Stadt Köln

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Tag der Jugend am 30. Juni in Rodenkirchen - 30 Jahre UN-Kinderrechte, aber noch kein Ort für die Jugend in Rodenkirchen

tag der jugend rodenkirchen 30 juni 2019Der erste „Tag der Jugend“ in Rodenkirchen findet am Sonntag, 30. Juni 2019 von 14 bis 18 Uhr auf dem Maternusplatz statt. Dafür gibt es aktuelle Anlässe: In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention ihren 30. Geburtstag. Am „Tag der Jugend...


weiterlesen...

12. Kölner Fahrradsternfahrt

Sternfahrt Sponsoren 602x429Am Sonntag, 16. Juni 2019, ist es soweit: Die 12. Kölner Fahrrad-Sternfahrt nimmt Fahrt auf. In diesem Jahr wird zum ersten Mal die Kölner Gruppe von FridaysForFuture eine der Routen organisieren. Die Abschlusskundgebung findet ab 14h auf dem Heum...


weiterlesen...

Lesben*frühlingstreffen Köln 2019 – ca. 1.000 Lesben* nahmen an der größten nichtkommerziellen Lesbenveranstaltung teil

190613 PM LFT Koeln 4(Köln, 12.06.2019) „Das LFT schaut in die Sterne – Lesben*frühlingstreffen Köln 2019!“ – unter diesem Motto fand das diesjährige Lesbenfrühlingstreffen (LFT) vom 7. bis 10. Juni 2019 (Pfingsten) zum dritten Mal in Köln statt.

Lesbenfrühlingstreffe...


weiterlesen...

23.06.2019 SELBSTGEMACHT IN KALK - Showreels aus der Remise

64267417 2297689233827197 728321660494544896 nGemeinsam mit Köln im Film präsentiert die M.S. KALK drei Filmbeiträge, die herrlich individuell und unterhaltsam von selbst entwickelten Lebenskonzepten und der phantasievollen Alltagsflucht verschiedener Generationen zu verschiedenen Zeiten erzä...


weiterlesen...

Batomae „Niemand ist wie Du“ – ein musikalisches Kompliment an alle unsichtbaren Alltagshelden - Single VÖ: 14.06.19

Batomae Niemand ist wie du SingleCover 1200x1200 klBatomae ist Studiomusiker, Bassist, Produzent, Songwriter und Sänger. Im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit zahlreichen Künstlern und Bands wie Namika, Stefanie Heinzmann, Ollie Gabriel, Fabian Römer, Luxuslärm und Wincent Weiss erhielt er schon div...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Köln-Pass Inhaber können Einschulungshilfe beantragen - Bis zu 100 Euro Zuschuss für Schulmaterialien von Erstklässlern

stadt Koeln LogoKinder mit einem Köln-Pass, die zum Schuljahr 2019/2020 eingeschult werden, können einen einmaligen Zuschuss von bis zu 100 Euro für die Anschaffung von Schulmaterialien beim Amt für Soziales und Senioren der Stadt Köln beantragen.

Benötigt werden...


weiterlesen...

22.06.2019 "Entmilitarisierungszone im Bahnbogen" auf dem Bogenfest in der Ehrenfelder Hüttenstraße

Logo EMZBahnbogen wird zur „Entmilitarisierungszone“ Die Künstlerin Regina Nußbaum wird einen Bahnbogen temporär als „Entmilitarisierungszone“ gestalten. Das Thema „Entmilitarisierungszone“ beschäftigt die Ehrenfelder Künstlerin bereits seit vielen Jahren...


weiterlesen...

Stadt legt Gutachten zu Alternativstandorten vor - Gutachter bewertete Realisierungsmöglichkeiten

kalkbergDas von der Stadt Köln in Auftrag gegebene neutrale Gutachten zur rechtsgutachterlichen Untersuchung von drei möglichen Alternativstandorten zur Rettungshubschrauber-Station "Kalkberg" hat jetzt die Verwaltung in einer öffentlichen Mitteilung dem ...


weiterlesen...

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Cruise Edition 2019

WCD goes Space BannerFrankfurt - Weltall - Ibiza: die Space-Party geht weiter!
Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME goes ISS – und verbindet sich aus dem Orbit mit der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Cruise Edition auf Ibiza

Headliner Announcement: ESA-Astronaut und künftiger...


weiterlesen...
Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

Howard Smith Universe.jpg
Donnerstag, 27.Jun 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

agii gosse, Big Barbie, Fotografie.JPG
Donnerstag, 27.Jun 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung Gruppe 56 feat. agii gosse "BARBIE"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Donnerstag, 27.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Freitag, 28.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

pennsylvania-station-new-york-1955sabine-weiss-1_3771f.jpg
Freitag, 28.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung: Sabine Weiss "la vie"

Howard Smith Universe.jpg
Samstag, 29.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

tua_2019_a4.jpg
Sonntag, 30.Jun 11:00 - 17:00 Uhr
Trödel unterm Adler

Howard Smith Universe.jpg
Sonntag, 30.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Howard Smith - No End in Sight"

kommenden sonntag.jpg
Sonntag, 30.Jun 14:00 - 18:00 Uhr
Kultursonntag Halle Zollstock

lebeART Video

VIDEO - Künstlerpräsentation "Ode an die Frau" von Regina NußbaumVideo Kunst und Kultur
Regina_Nussbaum

Ode an die Frau von Regina Nußbaum.

Im Rahmen der Ausstellung "Weibliche Wege" in der Kunsthalle ...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juni 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2
week 23 3 4 5 6 7 8 9
week 24 10 11 12 13 14 15 16
week 25 17 18 19 20 21 22 23
week 26 24 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok