"Kölle aktiv" bringt Köln ins Schwitzen

stadt Koeln LogoKostenloses Sportangebot mit vielfältigen Kursen und spannenden Specials

Noch bis zum 30. September 2021 heißt es wieder "Kölle aktiv"! Die gemeinsame Initiative des Sportamtes der Stadt Köln und des Stadtsportbundes Köln bietet in Kooperation mit 33 Sportvereinen spannende Mitmachangebote auf Grünflächen und Vereinsanlagen in der ganzen Stadt. Egal welches Alter oder Fitnesslevel – alle können ohne Voranmeldung, kostenlos und unverbindlich teilnehmen.

In den neun Kölner Stadtbezirken warten 60 unterschiedliche Wochenkurse und zusätzliche Specials auf alle, die sich gerne im Freien und in der Gruppe bewegen. Das Angebot erstreckt sich über die Sportkategorien Fitness, Gymnastik/Entspannung, Seniorensport sowie Tanz und beinhaltet beispielsweise Yogatanzkurse, Capoeiratanzkurse oder auch Westerntanzkurse. Die Kurse werden von qualifizierte*n Trainer*innen der jeweiligen Sportvereine angeleitet.

Diverse Specials laden zudem zum Entdecken und Ausprobieren neuer oder bekannter Sportarten ein. So kann auf der Jahnwiese am RheinEnergie-Stadion Padel, eine Mischung aus Tennis und Squash, gespielt werden. Im Sportpark Müngersdorf und in Kalk befinden sich außerdem zwei Pumptracks. Das sind Rundstrecken für nicht motorisierte Rollsportgeräte.

Das vollständige Kursprogramm und weitere wichtige Informationen finden Interessierte online unter www.koelle-aktiv.de. Alle Kurse sind hier mit dem Ampelsystem des Deutschen Behindertenverbands e.V. versehen. Tagesaktuelle Hinweise und Eindrücke aus den Kursen gibt es auf dem Facebook- und Instagram-Kanal von Kölle aktiv.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Nicole Trum