das Kultur und Nachrichtenmagazin

Projekt zu Datenkompetenz der TH Köln erhält Förderung für Lernplattform „KI-Campus

TH KölnDie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Plattform KI-Campus ermöglicht mit digitalen Lernangeboten, Wissen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz zu erwerben. Das Projekt „Data Literacy – Datenkompetenzen“ (DaLI) der TH Köln konnte im dazugehörigen zweiten Ideenwettbewerb unter 137 Einreichungen überzeugen und erhält jetzt eine Förderung von rund 90.000 Euro. Das Forschungsteam entwickelt bis Februar 2022 Inhalte für den KI-Campus.

„In der heutigen Zeit treffen wir täglich Entscheidungen, die mit Daten zusammenhängen. Ethische Aspekte sowie Datenschutz und -recht spielen dabei eine wichtige Rolle. Mit unserem Projekt versuchen wir, die Menschen dafür zu sensibilisieren – sowohl für das wissenschaftliche Arbeiten als auch im nicht-akademischen Bereich. Data Literacy meint den kompetenten Umgang mit Daten und vor allem die Fähigkeit, Daten zu erfassen, kritisch zu bewerten und bewusst einzusetzen“, sagt Projektleiter Prof. Philipp Heidkamp von der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln.

Die eingereichte Skizze für den Ideenwettbewerb basiert auf dem bereits bestehenden Programm „Data Literacy Initiative“ der TH Köln: http://th-koeln.de/dali. Für den KI-Campus werden die Inhalte als Selbststudium aufbereitet und der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Schülerinnen und Schüler, Studierende anderer Hochschulen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger können dann kostenlos darauf zugreifen.

Interdisziplinäres Projekt zum Umgang mit Daten

Prof. Heidkamp erarbeitete die Projektskizze gemeinsam mit Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach von der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissen-schaften, Prof. Dr. Angela Schmitz von der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme und mit Prof. Dr. Beate Rhein von der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik. Des Weiteren sind die Fakultät für Raumentwicklung und Infrastruktursysteme sowie die Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften beteiligt.

Das Projektteam erstellt einen „Data Literacy“-Basiskurs, der von einem Live-Projekt begleitet wird. Dabei wird beispielhaft mit Daten aus den Umweltwissenschaften und aus ökologischen Fragestellungen zur Luft- bzw. Wasserqualität gearbeitet. Ein Data Mining Kurs wird als Vertiefung in die Algorithmen der Künstlichen Intelligenz zur Weiterverarbeitung der Daten einführen. Das Erfassen von Daten mit Sensoren wird in einem weiteren Vertiefungskurs vermittelt. Erste digitale Formate werden schon 2021 zur Unterstützung der Lehre an der TH Köln eingesetzt, perspektivisch ist der Einsatz aller Kurse an der TH Köln geplant, unter anderem im Rahmen des DaLI-Programms.

In enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE) der TH Köln werden die Themen für den KI-Campus medienadäquat konzipiert und gestaltet. Der Launch ist für März 2022 geplant. Ergänzend wird ein Zertifikat mit entsprechender akademischer Qualitätssicherung in Kooperation mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln und dem Digital Online Learning Lab (DOLL) der Fakultät für Kulturwissenschaften entwickelt.

Zum KI-Campus

Der KI-Campus ist eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Lernplattform und bietet der Öffentlichkeit Selbstlernangebote zu verschiedenen Themenfeldern der Künstlichen Intelligenz an. Dazu zählen Kurse, Videos, Podcasts und weitere Formate für Studierende, Berufstätige und Interessierte. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), das Hasso-Plattner-Institut (HPI), NEOCOSMO GmbH und das mmb Institut entwickeln den KI-Campus gemeinsam: https://ki-campus.org/.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Neues Roland Kaiser Video zu seiner Single "In the Ghetto" OUT NOW

roland Kaiser WeihnachtszeitEin Tonstudio an einem kalten und grauen Wintermorgen. Zwar nicht in Chicago, sondern in Berlin-Wilmersdorf: Hier begann im Dezember 1973 eine der erfolgreichsten, beständigsten und wohl beispiellosesten Karrieren der deutschen Musikgeschichte. Du...


weiterlesen...

Benoby "Was für immer bleibt" - Hymne für das Handwerk

benoby coverWie klingt eigentlich Handwerk? Der Sänger Benoby hat diese Frage mit seinem Song „Was für immer bleibt“ musikalisch beantwortet. Der Song beschreibt das Lebensgefühl von über 5,6 Millionen Handwerker*innen, er fängt ihre besondere Haltung und ihr...


weiterlesen...

2. Kölner Literaturnacht - 18. September 2021 - Programmänderungen und Abendkassen

2 Köln, 14. September 2021. Kurz vor dem Start der Kölner Literaturnacht, die am 18. September stattfindet, gibt es Änderungen im Programm. Außerdem: Der Ticketkauf ist ab sofort nicht nur online möglich, sondern auch an den Abendkassen.

Absage Doğa...


weiterlesen...

KLIMA FREUNDE zum Strategiepapier „Kölner Perspektiven 2030+“

Klima Freunde KölnDie Wähler*innengruppe KLIMA FREUNDE lehnen das Strategiepapier „Kölner Perspektiven 2030+“ in der vorliegenden Form ab. Hauptkritikpunkt ist, dass die in dem Papier formulierten Klimaziele bezüglich des CO2-Reduktionspfades nicht mit dem Pariser ...


weiterlesen...

Bring Me The Horizon veröffentlichen Hyperpop Single „Die4u.“

Bring me the Horizon Sony MusicvBring Me The Horizon setzen die sorgfältig ausgearbeitete nächste Phase ihrer äußerst erfolgreichen „Post Human“ EP-Serie mit der Veröffentlichung einer neuen Single unter dem Titel "DiE4u" fort, die Teil der zweiten Phase der EP-Kampagne einläute...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Festivalkultur zurück in Deutschland: Tausende feiern die Eröffnung der WCD Pool Sessions

WCD Pool Sessions 20210903 210502 StijnDeGrauwe 0063Die Eröffnung der WCD Pool Sessions am Freitag im Stadionbad Frankfurt war das Comeback für die Festivalbranche in Deutschland. Wie Tausende von Liebhabern der elektronischen Musik zu den Technoklängen von Monika Kruse und dem BigCityBeats Feuerwe...


weiterlesen...

Niger/Sahel: Immer mehr Kinder werden im Konflikt im Grenzgebiet getötet und rekrutiert

amnesty logoAn Nigers Grenzen zu Mali und Burkina Faso werden Kinder häufig Opfer von tödlichen Angriffen, Gewalt und Rekrutierungen durch bewaffnete Gruppen. Das dokumentiert Amnesty International in einem neuen Bericht. Die Menschenrechtsorganisation wirft ...


weiterlesen...

Preisgekrönter Historienkrimi: Freud

freud dvd 2d ohneFSK„Ich bin ein Haus. In mir ist es dunkel. Mein Bewusstsein ist ein einsames Licht, eine Kerze im Luftzug. Sie flackert, einmal hierhin, einmal dorthin. Alles andere liegt im Schatten, alles andere liegt im Unbewussten. Aber sie sind da, die anderen...


weiterlesen...

Mobile Urban Cinema OPEN-AIR KINO | 8. SEPT. – 5. OKT.

mobile urban cinemaDer Kölner Kultursommer ist noch nicht vorbei: „Mobile Urban Cinema“ präsentiert Filme, draußen und an ungewöhnlichen Orten, wir setzen gerne auf das kurze Format und auf den Austausch mit Filmschaffenden und Mitwirkenden.

OPEN-AIR KINO | 8. SEPT...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

starke frauen ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 16:00 - 21:00 Uhr
STARKE FRAUEN WILDE KERLE

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 21.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 22.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 23.Sep 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 24.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 25.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Samstag, 25.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

lebeART Video

VIDEO - Bilder der Jugendkunst im Bezirksrathaus Köln-MülheimVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Am 24. November 2010 fand im Bezirksrathaus Köln-Mülheim eine besondere Veranstaltung statt.
Es w...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.