das Kultur und Nachrichtenmagazin

„Aufbruch Fahrrad“ muss Chefsache werden!

25 prozent bis 2025 radcomBündnis plant spektakuläre Aktion zur Wahl des NRW-Ministerpräsidenten

Der 27. Oktober 2021 wird für Hendrik Wüst ein besonderer Tag. Denn dann soll er zum neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt werden. Und noch etwas wird für ihn anders sein: Vor dem Landtag wird der bisherige Verkehrsminister auf meterhohe Lettern in signalroter Farbe treffen. Es ist der Slogan „25% bis zum Jahr 2025“ der Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“.

Das breite Bündnis, dem zum Beispiel ADFC, BUND, NABU, RADKOMM und VCD angehören, hatte 2019 mehr als 200.000 Unterschriften gesammelt und damit das erste Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz (FaNaG) in einem Flächenland angestoßen. Der unübersehbare Slogan in signalroter Farbe betont die Dringlichkeit eines starken Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetzes für NRW und ist zugleich die zentrale Botschaft, die Hendrik Wüst in sein neues Amt begleiten wird.

RADKOMM wird bei dieser Aktion gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. (Auf dem Bild: aktueller Produktionsstand der Buchstaben, noch unlackiert.)

Vertreter*innen der Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ werden am 27.10.2021 von 12.00 bis 14.00h vor Ort sein und laden Hendrik Wüst, die Mitglieder des Verkehrsausschusses sowie alle interessierten Parlamentarier*innen herzlich ein, zur Landtagwiese zu kommen.

Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz im Verkehrsausschuss

Einen Tag später, am Donnerstag, 28.10., wird der Verkehrsausschuss erneut über den Gesetzesentwurf für das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz beraten, bevor sich der Landtag voraussichtlich im November in zweiter Lesung damit befassen wird. In Kraft treten soll das FaNaG NRW voraussichtlich zum 1. Januar 2022.

Die Vertreter*innen von „Aufbruch Fahrrad“ appellieren an die Landespolitiker*innen, den aktuellen Entwurf nachzubessern, und die von Expert*innen der Mobilitäts- und Umweltschutzverbände vorgetragenen und in Stellungnahmen einhellig formulierten Änderungsvorschläge in das Gesetz aufzunehmen. Auch das Bekenntnis zu 25% Radverkehrsanteil bis zum Jahr 2025 gehört dazu.

Nachfolgend finden Sie die Zitate und Kontaktdaten der beteiligten Organisationen für Ihre Berichterstattung:

Quelle: www.radkomm.de

Für Aufbruch Fahrrad wurde RADKOMM gemeinsam mit dem ADFC NRW mit dem Deutschen Fahrradpreis 2020 (Platz 2) in der Kategorie Kommunikation ausgezeichnet.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Miles & Miles x TwoWorlds Apart x Sukie - Beautiful Liar

Miles  Miles   Beautiful Liar coverGetragen von der berauschenden Stimme von Sängerin Sukie liefern Miles & Miles abermals einen eklektischen Dance Hit!

Es ist November 2021 - elektrifizierende Synthies treffen im neuen Miles & Miles Track auf tiefe Bassklänge, die zusammen mit tan...


weiterlesen...

14.12.2021 – 31.01.2022 Rückbau Deutsche Welle - Jan Glisman

 jan glisman 2021 ru ckbau deutsche welle Der Kölner Künstler Jan Glisman transformiert den Abriss der Funktürme der Deutschen Welle in ein Kunstprojekt. Am 14. Dezember 2021 präsentiert Jan Glisman gemeinsam mit dem Kunstverein artrmx e.V. und dem Deutschlandradio das Langzeitprojekt in ...


weiterlesen...

Briefmarathon 2021: Die größte Menschenrechtsaktion der Welt feiert 20. Geburtstag

amnesty logoHeute startet der diesjährige Amnesty-Briefmarathon: Bereits zum 20. Mal setzen sich Menschen weltweit gemeinsam mit Amnesty International für zehn Personen und Organisationen ein, die sich den Menschenrechten verschrieben haben und dafür von Regi...


weiterlesen...

Luc Ackermann zeigt Freestyle Motocross Trick-Weltpremieren am Rhein

56 JM 20210914 LucAckermann RheinJump 7320Wer fliegt dort kopfüber am Himmel vor der malerischen Kulisse des Kölner Doms? Es ist der deutsche Freestyle-Motocross-Weltmeister und X Games-Gewinner Luc Ackermann, der sich mit bislang nie dagewesenen Tricks auf eine spektakuläre Fahrt zu Land...


weiterlesen...

"Emilie Mayer – Europas größte Komponistin. Eine Spurensuche“ von Barbara Beuys Portrait eines vergessenen Genies

emilie mayerWeilerswist, 30. November 2021. Acht Sinfonien, fünfzehn Ouvertüren, zehn Streichquartette und vieles mehr: Emilie Mayer war eine große Komponistin des 19. Jahrhunderts und genoss ab 1850 höchste Anerkennung. Auf Augenhöhe mit Ludwig van Beethoven...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

European Tour 2022 Zoe Wees gibt Zusatzshow in Köln bekannt

zoe weesSie begeistert Fans rund um den Globus und wird als „German Wunderkind“ gefeiert. Im Frühjahr 2022 (08.03. - 20.04.2022) wird die 19-jährige deutsche Singer Songwriterin Zoe Wees auf ihre erste große Europatour gehen. Erst am vergangenen Sonntag h...


weiterlesen...

Kampf gegen SLAPPs bekommt Rückenwind: Ampel-Koalition will europaweit gegen Einschüchterungsklagen vorgehen

umweltMünchen, 6. Dezember 2021. Ein Bündnis aus Medien- und Nichtregierungsorganisationen, darunter das Umweltinstitut München, begrüßt das Vorhaben der Ampel-Koalition, “europaweit Maßnahmen gegen Einschränkungen der Freiheitsrechte wie z.B. durch mis...


weiterlesen...

Gaffel Fassbrause: Neue Kronkorken-Symbole machen verschiedene Geschmacksrichtungen auch für Farbenblinde unterscheidbar

Gaffels FassbrauseKöln, 6. Dezember 2021 – Farbenblinde sehen ähnlich wie Menschen ohne dieses Handicap, haben jedoch das Problem, rote, grüne oder blaue Lichtwellen vollständig wahrzunehmen. Das führt oft zu Verwechselungen beim Einkauf, wenn sich Produkte unter e...


weiterlesen...

Virale Vektoren im Industriemaßstab produzieren Doktorandin der TH Köln optimiert Herstellung von Genfähren

TH KölnMit der steigenden Lebenserwartung in Industriestaaten gewinnen innovative Strategien gegen Infektionskrankheiten und genetisch bedingten Krebs immer mehr an Bedeutung. Besonders vielversprechend ist die somatische Gentherapie, für die so genannte...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 08.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 09.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 10.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 11.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 12.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 14.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 15.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 16.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 17.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 18.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

VIDEO - Selda trifft Börgerding - Lauf ganz weit auf der Total Lokal TourVideo Musik
Videobeitrag

Börgerding – Lauf ganz weit

Börgerding: vier Jungs, vier verschiedene Charaktere, viele verschied...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.