das Kultur und Nachrichtenmagazin

NIGHT of the JUMPs Daqing 2019

Maikel Melero c NIGHT of the JUMPsDer Auftakt zur Rückrunde der FIM Freestyle MX World Championship mit der Premiere in Daqing

Am 24./25. August 2019 erobert die NIGHT of the JUMPs die fünfte Stadt in China. Zum Start der Rückrunde der FIM Freestyle MX World Championship reisen die Extremsportler nach Daqing. 10 FMX-Athleten aus sieben Nationen kämpfen bei den Weltmeisterschafts-Wettbewerben Nr. 6 und 7 um weitere WM-Punkte.

Zum ersten Mal können die Einwohner von Daqing ein Freestyle Motocross Spektakel live erleben. Die Stadt in der Provinz Heilongjiang, deren Verwaltungsgebiet 1979 durch die Zusammenlegung der Orte Datong, Honggang, Longfeng, Ranghulu und Sairt entstand, hat heute ca. 2,9 Mio. Einwohner. Doch auch wenn sich die Menschen in Daqing mit Freestyle Motocross noch nicht auskennen, so sind sie doch Freestyle-Fans. Eines der bekanntesten Kinder von Daqing ist Liu Zhongqing, der chinesische Freestyle Skisportler, der 2010 die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspiele und 2013/2014 den Aerials Weltcup gewann. Von daher dürfen sich die Sportler der NIGHT of the JUMPs auf ein frenetisches Publikum freuen.

Mit Maikel Melero (ESP) und Luc Ackermann (GER) starten die Hauptakteure der FIM Freestyle MX World Championship beim Rückrundenauftakt in China. Beide liegen in der aktuellen Gesamtwertung nur drei Punkte auseinander. Man darf gespannt sein, mit welchen Tricks sie aus der Sommerpause zurückkehren.

Ebenso der Drittplatzierte Pat Bowden (AUS) ist mit von der Partie. Auch der Australier hat neue Sprungvariationen seinem Trickbook hinzu geführt und will im WM-Kampf weiter mitmischen.

Mit zwei Podestplätzen bei der NIGHT of the JUMPs in München hat sich der US-Amerikaner Adam Jones für weitere WM-Läufe empfohlen. Sein Style bei härtesten Tricks wie dem Deadbody Flip hat dabei nicht nur die Judges beeindruckt.

Brice Izzo, der französische Vize-Weltmeister von 2010, hatte bei den ersten WM-Wettbewerben so seine Probleme. Doch mit seiner Erfahrung kann er jederzeit ins Finale fahren und für eine Überraschung sorgen. Das hat 2019 bereits Hannes Ackermann eindrucksvoll bewiesen. Mit dem Frontflip und der Trickpremiere des Frontflip Nac Nac fuhr er in München und Zürich direkt ins Finale.

Hitoshi Takahashi wird in Daqing seine Premiere auf dem NIGHT of the JUMPs Parcours feiern. Der Japaner sorgte vor Kurzem mit einem Rock Solid Backflip für Furore. Man darf gespannt sein, wie er sich auf dem WM-Track zurecht finden wird.
Mit Edgar Torronteras kommt wohl einer der verrücktesten FMX Sportler nach China. Der mittlerweile 39 Jahre alte Spanier ist eine Legende und hat mit die krassesten Whips im Programm. Man darf gespannt sein wie der älteste Fahrer, der jemals einen WM-Contest bestritten hat, abschneiden wird.

Der Der Deutsche Kai Haase und Filip Podmol aus Tschechien runden das Starterfeld der NIGHT of the JUMPs Daqing ab. Nach seinem Finaleinzug beim 2018 WM-Abschluss in Shenzhen hat Haase Blut gelegt und will auch in seinem Daqing in die Endrunde kommen. Und Filip Podmol hat einige Double Backflips auf den Landeairbag sauber gelandet. Vielleicht will der Tscheche ja damit aufs Podest springen.

Hochspannung für die FMX Premiere in Daqing ist garantiert.

Und wer nicht live in China dabei sein kann, der hat die Möglichkeit auf NIGHT of the JUMPs TV die WM-Wettbewerbe im Stream unter folgenden Link zu verfolgen: https://www.nightofthejumps.tv/en-int/page/home-nightofthejumps

NIGHT of the JUMPs / FIM Freestyle MX World Championship
24./25. August 2019
Daqing /China

Fahrerfeld:
Maikel Melero (ESP)
Luc Ackermann (GER)
Pat Bowden (AUS)
Brice Izzo (FRA)
Hannes Ackermann (GER)
Adam Jones (USA)
Kai Haase (GER)
Filip Podmol (CZE)
Hitoshi Takahashi (JAP)
Edgar Torronteras (ESP)

Mehr Infos unter www.NIGHToftheJUMPs.com

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Mega-Herz Kurse

NEU Yoga Kurs I. 2020 Köln Ostheim - Kursstart: 11. März 2020 / Jetzt anmelden!

Alexander20Meyen20PortraitneuYoga ist für alle da und kinderleicht zu erlernen. Das einzige was du dazu brauchst, ist eine bequeme Unterlage, ein bisschen Platz und Zeit dafür. Und los gehts!"

Yoga heißt Einheit und Harmonie. Es ist ein ganzheitliches Übungssystem zur Erlangu...


weiterlesen...

Im Online-Kurs staatlich geprüfter Übersetzer werden: Infoabend im virtuellen Klassenzimmer am 04.03.20

dolmetscherschule kölnAls einzige Einrichtung in Deutschland ermöglicht die Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln sprachlich Talentierten, in einer einjährigen Online-Ausbildung staatlich geprüfter Übersetzer zu werden. Am Mittwoch, 4. März 2020 stellt um 19 Uhr Schul...


weiterlesen...

AVAAZ.org - Algorithmus entgiften: Verbreitung von Lügen stoppen!

41189 DtAYT 1 438x230Avaaz hat gerade einen riesigen Skandal aufgedeckt: Während unsere Welt brennt, verbreitet YouTube an Millionen Menschen Videos, die den globalen Klimawandel leugnen.

Und es wird noch schlimmer: YouTube verdient Geld, indem sie zu diesen Videos W...


weiterlesen...

Christin Stark die neue Single »Komm nie wieder« out now

komm nie wiederMit Florian Silbereisen auf „Das Große Schlagerfest.XXL – Die Party des Jahres 2020“ Tour

Christin Stark-Fans dürfen sich gleich doppelt freuen: Am Freitag, den 7. Februar, startet die große Florian Silbereisen-Tournee. Gleichzeitig legt die 30-jä...


weiterlesen...

AVAION - Pieces

Pieces CoverArt 3000x3000AVAION ist ein in Süddeutschland ansässiger Multiinstrumentalist und Komponist. Während andere Künstler 5-10 Leute brauchen, um Songs zu schreiben, Vocals aufzunehmen, Beats zu generieren, zu produzieren und zu mischen, macht Avaion all diese Schr...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

13. Firmenlauf Köln am 7. Mai 2020 - Der Lauf der Flaschen

firmenlaufKöln, 13. Januar 2020. Einen Green Deal gibt es nicht nur in der EU, sondern auch beim 13. Firmenlauf Köln am Donnerstag, 7.5.2020: Die ersten 2.000 AnmelderInnen erhalten ein FiLa-Funktionsshirt gratis, das erstmals aus recyceltem Kunststoff best...


weiterlesen...

Hier kommt Jante! Fenster runter, Fahrtwind spüren

janteEindringliche Texte gepaart mit Indie-Gitarren, Banjo, Mandoline und einer ordentlichen Portion Aufbruchsstimmung – das ist Jante! Mit ihrer im April erscheinenden neuen EP „Blick ins Freie“ kreieren Jante ihren eigenen Folkpop-Sound und erklären ...


weiterlesen...

Ihr Album »Schritte« führt Silbermond zum Zeltfestival Ruhr!

SILBERMOND SCHRITTE 01  Jens Koch 1200ZfR-Eröffnungsabend mit zweiter Johannes Oerding Show +++ Bereits mehr als 30.000 verkaufte Tickets

Den Initiatoren des Zeltfestival Ruhr ist es erneut gelungen, einen besonderen Eröffnungsabend für die insgesamt 17-tägige Veranstaltung bekannt ge...


weiterlesen...

Finissage 15.02.2020 MNMLSM II - Gruppenausstellung minimalistischer Werke von 8 internationalen Künstlern

gruppenausstellungThematische Fortsetzung unserer Gruppenausstellung MNMLSM aus dem Jahr 2018: minimalistisch-abstrakte Gemälde und Wandskulpturen von Nicolò Baraggioli (IT, *1985), Ivan De Menis (IT, *1973), Graphic Surgery (NL, *1978 als Erris Huigens und Gysbert...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Der Künstler Klaus de Huber von Ars Vitalis im Interview mit Selda Güven-Strohhäcker Video Kunst und Kultur
Portrait_Klaus_de_Huber_bei_Lesung

Während des Kultursamstags in Fort Paul traf Köln InSight TV auch den Künstler Klaus de Huber.

De...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.