das Kultur und Nachrichtenmagazin

Die NIGHT of the JUMPs Contests in Deutschland und der Schweiz müssen ins Jahr 2021 verschoben werden

Melero 1M8A3833Berlin, 8. September 2020: Das Team der NIGHT of the JUMPs muss leider bekanntgeben, dass die Termine der World Tour Championship 2020 in Deutschland und der Schweiz auf 2021 verschoben werden müssen. Bis zuletzt wurde mit den lokalen Partnern alles versucht, die Termine 2020 stattfinden zu lassen - leider vergeblich.
Seit Februar arbeitet die NIGHT of the JUMPs kontinuierlich mit ihren globalen Partnern zusammen, um die Events zu planen und neu zu terminieren. Der Grund hierfür ist der Shutdown durch den Covid-19-Virus, die diesbezügliche Quarantäne sowie weitere Maßnahmen, die zur Verlangsamung der Ausbreitung der Pandemie ergriffen werden mussten.

Der Wettbewerb in Basel am 5. September 2020 wäre der neu geplante Start der offiziellen Freestyle Motocross World Tour Championship gewesen und hätte der Schweiz die Möglichkeit gegeben, erstmals die Eröffnungsrunde der Weltmeisterschaft in den 20 Jahren der NIGHT of the JUMPs auszurichten.

Zusammen mit unserem Schweizer Partner freuen wir uns, jetzt mitteilen zu können, dass der Contest in Basel auf den 25. September 2021 verschoben wurde. Das ist ein langer Zeitraum, der aber hoffentlich eine sichere Perspektive liefert und der Welt in der Zwischenzeit Luft zum Atmen lässt. Es ist zu hoffen, dass die Infektionsraten des Corona-Virus bis dahin so stark gesunken sind, dass Live-Events in die Schweiz zurückkehren können.

Nach dem Plan der NIGHT of the JUMPs sollten auch zwei Wettbewerbsrunden im Herbst auf deutschem Boden stattfinden. Auch diese müssen nun offiziell verschoben werden. Der Event in Köln am 10. Oktober 2020 sollte der diesjährige Freestyle of Nations-Contest werden. Die NIGHT of the JUMPs in Köln findet alle zwei Jahre in der Lanxess Arena parallel zur Intermot Motorrad Messe statt, die ebenfalls für dieses Jahr abgesagt werden musste. Der neue Termin in der Domstadt wird in den kommenden Wochen offiziell verkündet.

Der letzte Wettbewerb in Deutschland für 2020 sollte am 1. November in München stattfinden. Diese Veranstaltung musste jedoch auf einen neuen Termin am 13. März 2021 verschoben werden. Dies könnte möglicherweise die erste Runde der NIGHT of the JUMPs 2021 werden.

Die NIGHT of the JUMPs hatte das unglaubliche Glück, das erste Event dieser Saison in der deutschen Hauptstadt Berlin mit einem zweitägigen Event am 21./22. Februar 2020 abhalten zu können, bevor die Covid 19-Pandemie zum Lockdown führte. Hier nahmen die drei besten National- und Weltteams am Freestyle of Nations-Wettbewerb in der Mercedes-Benz Arena teil.

Während der Corona-bedingten Sperre von Contests und Shows haben unsere Freestyle Motocross-Stars aus Europa, Nord- und Südamerika, Ozeanien, Asien und Afrika im Training weiter Gas gegeben, um sich bestmöglich auf zukünftige Wettbewerbe vorzubereiten. Das verspricht, dass die World Tour Championship der NIGHT of the JUMPs noch attraktiver sein wird und sicherlich einige Überraschungen zu erwarten sind.

Während unsere Sportler weiterhin trainieren, steht die NIGHT of the JUMPs kurz vor der Veröffentlichung der ersten eSport-Serie. 16 Fahrer aus allen Kontinenten der Welt nehmen an der e-FMX-Weltmeisterschafts-Serie teil, die auf dem brandneuen Handyspiel TiMX- This is Motocross -ausgetragen wird.
Aus Australien treten große Namen wie Josh Sheehan und Pat Bowden gegen Fahrer aus Europa wie Edgar Torronteras und Maikel Melero an. Mit dabei sind auch Adam Jones und Colby Raha aus Nordamerika sowie Fred Kyrillos und Javier Villegas aus Südamerika. Ganz zu schweigen von Taka Higashino aus Asien und Dallan Goldman aus Afrika.

Da wir damit gerechnet hatten, unser 20-jähriges Jubiläum der Freestyle Motocross-World Tour auf ganz andere Weise zu feiern, hoffen wir, dass unsere Fans und Sportler in dieser ungewissen Zeit gesund und unverletzt bleiben, damit wir uns alle schnellstmöglich wiedersehen können. In der Zwischenzeit können sich die Fans über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten und die Fahrer in der virtuellen Realität gegeneinander antreten sehen.

Der neue Termin der NIGHT of the JUMPs mit dem Freestyle of Nations in Köln wird in den kommenden Wochen veröffentlicht!

Fotocredit: NIGHT of the JUMPs
Quelle: www.berlinieros.de

Berlin, 8. September 2020:  Das Team der NIGHT of the JUMPs muss leider bekanntgeben, dass die Termine der World Tour Championship 2020 in Deutschland und der Schweiz auf 2021 verschoben werden müssen. Bis zuletzt wurde mit den lokalen Partnern alles versucht, die Termine 2020 stattfinden zu lassen - leider vergeblich.

Seit Februar arbeitet die NIGHT of the JUMPs kontinuierlich mit ihren globalen Partnern zusammen, um die Events zu planen und neu zu terminieren. Der Grund hierfür ist der Shutdown durch den Covid-19-Virus, die diesbezügliche Quarantäne sowie weitere Maßnahmen, die zur Verlangsamung der Ausbreitung der Pandemie ergriffen werden mussten.

 

Der Wettbewerb in Basel am 5. September 2020 wäre der neu geplante Start der offiziellen Freestyle Motocross World Tour Championship gewesen und hätte der Schweiz die Möglichkeit gegeben, erstmals die Eröffnungsrunde der Weltmeisterschaft in den 20 Jahren der NIGHT of the JUMPs auszurichten.

 

Zusammen mit unserem Schweizer Partner freuen wir uns, jetzt mitteilen zu können, dass der Contest in Basel auf den 25. September 2021 verschoben wurde. Das ist ein langer Zeitraum, der aber hoffentlich eine sichere Perspektive liefert und der Welt in der Zwischenzeit Luft zum Atmen lässt. Es ist zu hoffen, dass die Infektionsraten des Corona-Virus bis dahin so stark gesunken sind, dass Live-Events in die Schweiz zurückkehren können.

 

Nach dem Plan der NIGHT of the JUMPs sollten auch zwei Wettbewerbsrunden im Herbst auf deutschem Boden stattfinden. Auch diese müssen nun offiziell verschoben werden. Der Event in Köln am 10. Oktober 2020 sollte der diesjährige Freestyle of Nations-Contest werden. Die NIGHT of the JUMPs in Köln findet alle zwei Jahre in der Lanxess Arena parallel zur Intermot Motorrad Messe statt, die ebenfalls für dieses Jahr abgesagt werden musste. Der neue Termin in der Domstadt wird in den kommenden Wochen offiziell verkündet.

 

Der letzte Wettbewerb in Deutschland für 2020 sollte am 1. November in München stattfinden. Diese Veranstaltung musste jedoch auf einen neuen Termin am 13. März 2021 verschoben werden. Dies könnte möglicherweise die erste Runde der NIGHT of the JUMPs 2021 werden.

 

Die NIGHT of the JUMPs hatte das unglaubliche Glück, das erste Event dieser Saison in der deutschen Hauptstadt Berlin mit einem zweitägigen Event am 21./22. Februar 2020 abhalten zu können, bevor die Covid 19-Pandemie zum Lockdown führte. Hier nahmen die drei besten National- und Weltteams am Freestyle of Nations-Wettbewerb in der Mercedes-Benz Arena teil.


Während der Corona-bedingten Sperre von Contests und Shows haben unsere Freestyle Motocross-Stars aus Europa, Nord- und Südamerika, Ozeanien, Asien und Afrika im Training weiter Gas gegeben, um sich bestmöglich auf zukünftige Wettbewerbe vorzubereiten. Das verspricht, dass die World Tour Championship  der NIGHT of the JUMPs noch attraktiver sein wird und sicherlich einige Überraschungen zu erwarten sind.

 

Während unsere Sportler  weiterhin trainieren, steht die NIGHT of the JUMPs kurz vor der Veröffentlichung der ersten eSport-Serie. 16 Fahrer aus allen Kontinenten der Welt nehmen an der e-FMX-Weltmeisterschafts-Serie teil, die auf dem brandneuen Handyspiel TiMX- This is Motocross -ausgetragen wird.

Aus Australien treten große Namen wie Josh Sheehan und Pat Bowden gegen Fahrer aus Europa wie Edgar Torronteras und Maikel Melero an. Mit dabei sind auch Adam Jones und Colby Raha aus Nordamerika sowie Fred Kyrillos und Javier Villegas aus Südamerika. Ganz zu schweigen von Taka Higashino aus Asien und Dallan Goldman aus Afrika.

Da wir damit gerechnet hatten, unser 20-jähriges Jubiläum der Freestyle Motocross-World Tour auf ganz andere Weise zu feiern, hoffen wir, dass unsere Fans und Sportler in dieser ungewissen Zeit gesund und unverletzt bleiben, damit wir uns alle schnellstmöglich wiedersehen können. In der Zwischenzeit können sich die Fans über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten und die Fahrer in der virtuellen Realität gegeneinander antreten sehen.

Der neue Termin der NIGHT of the JUMPs mit dem Freestyle of Nations in Köln wird in den kommenden Wochen veröffentlicht!

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Amy Shark x Blink 182 – Pop goes Punkrock - Single "C'Mon"

image007Blink-182-Kollabo, die zweite: für ihre neue Single „C’mon” holte sich die Singer/Songwriterin Amy Shark Travis Barker von Blink-182 ins Studio. Damit ist die 34-jährige Australierin Wiederholungstäterin - bereits vor zwei Jahren hatte Blink-182-B...


weiterlesen...

EISBRECHER – „Schicksalsmelodien“ erscheint am 23. Oktober via Sonymusic – Vorverkauf gestartet

eisbrecherMünchen - Es zählt unter Musikern zu den unbestrittenen Königsdisziplinen, aus Hits vergangener Tage neue, eigene Versionen zu erschaffen. Mit ihrem neuen Album Schicksalsmelodien perfektioniert die deutsche Gothic-/Industrial-/Rock-/Metal-Formati...


weiterlesen...

TWISTED HARMONIES – CAN’T GET YOU OFF MY MIND

Cover Twisted Harmonies   Cant Get You Off My MindTwisted Harmonies legte einen beeindruckenden Start mit seiner ersten Single "Against The Rest" hin. Der Track wurde bereits über 10 Millionen mal gestreamed.

Hinter der Twisted Harmonies Maske verbirgt sich ein bekannter, deutscher DJ & Produzent...


weiterlesen...

Milow »First Day Of My Life« VÖ 30.10.2020

milowTitelsong zur Kino-Neuauflage des Kinderfilmklassikers „Lauras Stern“

These are crazy days
When every drop of rain becomes a perfect storm
These are crazy days
The world’s on fire and John Lennon’s gone
And it feels like the first day of my life

So be...


weiterlesen...

Mitmach-Mittwoch in den Herbstferien

Mitmanch Mittwoch Villa ZandersEin Mitmach-Angebot inklusive Führung und kreativem Arbeiten für Groß und Klein zu den aktuellen Ausstellungen „NEU AUFGESTELLT - Neuerwerbungen, Schenkungen, Dauerleihgaben und mehr“ oder "Es wird einmal gewesen sein - Jutta Dunkel und Martin Ros...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Deutschlands erfolgreichster Techno Act, Scooter, veröffentlicht mit „FCK 2020“ neue Single und zieht bitteres Fazit über das Jahr 2020

Scooter fck2020 CoverNeben vielen anderen Künstlern, Veranstaltern und Technikern traf das Jahr 2020 auch die Band Scooter samt Crew hart. Aufgrund der Covid 19 Pandemie sah sich die Formation gezwungen, ihre ausverkauften GOD SAVE THE RAVE Open Air Konzerte - sowie s...


weiterlesen...

BLACKMORE'S NIGHT unterschreiben bei earMUSIC

blackmores nightBLACKMORE'S NIGHT unterschreiben bei earMUSIC und veröffentlichen ihr neues Studioalbum “Nature's Light" sowie eine Neuauflage ihres gesamten Backkataloges in 2021

earMUSIC, das international agierende Rock-Pop-Label der Edel Germany GmbH, freut s...


weiterlesen...

Vanessa Mai feat. Fourty: „Mitternacht“

vanessa maiNachdem Popschlager-Superstar Vanessa Mai dem Spätsommer 2020 mit ihrer Single „Sommerwind“ zu einem perfekten Soundtrack verholfen hatte, beschert uns die 28-jährige Sängerin nun eine zweite Kostprobe ihres kommenden Album „Mai Tai“, das im März ...


weiterlesen...

Der Kunstverein 68elf präsentiert: "JetztZeit" - Spieglein an der Wand

entwurf karte jetztzeit mit textJetztZeit - Spieglein an der Wand ist die Jahresendausstellung von 68elf über unsere Situation in der Coronakrise. Künstler-Innen des Kunstvereins loten aus und spiegeln mit künstlerischen Mitteln, was das Virus mit uns macht. An den Wänden hängen...


weiterlesen...
russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Samstag, 31.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Samstag, 31.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

Louis Stettner Infocus Galerie.jpg
Samstag, 31.Okt 19:00 - 21:30 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

louis-stettner_madison-avenue_ny_1976_c3a56.jpg
Samstag, 31.Okt 19:00 - 21:30 Uhr
Ausstellung "Louis Stettner - Early Joys"

russische Avantgarde Museum Ludwig.jpg
Sonntag, 01.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Russische Avantgarde im Museum Ludwig – Original und Fälschung

menschen am lenauplatz.jpg
Sonntag, 01.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

eventtipp.jpg
Sonntag, 01.Nov 18:00 - Uhr
„Nacht der Lichter 2020“

yogalex.jpeg
Montag, 02.Nov 10:00 - 11:30 Uhr
Yoga Kurs III. 2020 Köln Kalk - Level 1 – 2

menschen am lenauplatz.jpg
Montag, 02.Nov 10:00 - 22:00 Uhr
Ausstellung "Menschen am Lenauplatz"

yogalex.jpeg
Montag, 02.Nov 18:30 - 20:00 Uhr
Yoga Kurs III. 2020 Köln Kalk - Level 2 – 3

lebeART Video

VIDEO FriedensARTen 2010 im Kulturbunker Mülheim!Video Musik
dezz_deniz_friedensarten

Wie kann ein Friedensfest gelungener enden? Mr. Shirazy, der aus dem Iran stammt, schickte dessen...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.