das Kultur und Nachrichtenmagazin

TH Köln erfolgreich beim Bund-Länder-Programm „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“

TH KölnDas Verbundvorhaben „KI greifbar machen und begreifen: Technologie und Gesellschaft verbinden durch Gestaltung“ (KITeGG), bei dem die TH Köln neben vier weiteren Hochschulen beteiligt ist, hat eine Zusage für den Antrag beim Bund-Länder-Programm „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) erhalten. Das Projekt startet im Dezember 2021 und wird für vier Jahre mit rund fünf Millionen Euro finanziert. Die Fördersumme für die TH Köln beträgt etwa 850.000 Euro.

Ziel ist es, die Lehre von KI-Methoden nachhaltig in die Ausbildung von Gestalterinnen und Gestaltern einzubinden, sodass sie in der Lage sind, diese Methoden reflektiert als Material und Werkzeuge einzusetzen. Prof. Dr. Lasse Scherffig von der Köln International School of Design (KISD) koordiniert den Projektteil der TH Köln. Insgesamt sind fünf Hochschulen beteiligt: Neben der TH Köln arbeiten die Hochschule für Gestaltung Offenbach, die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch-Gmünd, die Hochschule Trier sowie die Hochschule Mainz, bei der die Projektleitung liegt, an dem Vorhaben.

„Unseren Schwerpunkt bilden die materiellen und gesellschaftlichen Kontexte des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz. Wir entwickeln unter anderem zwei praxisbezogene Lehrforschungsprojekte für die Studiengänge Integrated Design und Code & Context“, so Scherffig. Eines davon ist „Situated Artificial Intelligence (AI)“. Dieses widmet sich der Frage, wie sich künftige Gebrauchskontexte von KI-Systemen sowie praktische und ethische Schwierigkeiten bereits in der Entwicklung adressieren lassen. Das Projekt „Active and Intelligent Objects“ beschäftigt sich damit, wie intelligentes Verhalten die Entwicklung von Produkten unterstützt und welche neuen Interaktionsprinzipien benötigt werden, um die Dialoge mit intelligenten Objekten zu gestalten. Als Lehr- und Lernumgebung wird im Rahmen des Projektes ein „Living Objects Lab“ eingerichtet, das die Gestaltung vernetzter und intelligenter Dinge technisch unterstützen soll.

Zur Förderinitiative

Bundesweit hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) insgesamt 40 Einzelprojekte und 14 Verbundprojekte mehrerer Hochschulen zur Förderung ausgewählt. Die Fördermittel werden jeweils im Verhältnis 90:10 vom Bund und vom Sitzland der jeweiligen Hochschule getragen. Die Vorhaben sollen die Kompetenzen von Studierenden im Bereich Künstliche Intelligenz durch entsprechende Studien- und Qualifizierungsangebote fördern und das Fachgebiet verstärkt in das jeweilige Studium integrieren. Die Auswahl der Anträge erfolgte im Rahmen eines wissenschaftsgeleiteten, wettbewerblichen Verfahrens.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

Auslandsjahr, Schüleraustausch und Corona: Die Chancen werden 2022 besser – 7 Punkte zum Vorgehen

Auslandsjahr SchueleraustauschDie Chancen für Schüleraustausch und Gap Year sind im Hinblick auf Corona für 2022 unterschiedlich. Die Aussichten für die einzelnen Angebote und Länder

Viele junge Leute wollen ins Ausland. Zu den Aussichten für das Auslandsjahr 2022 sagt Dr. Mic...


weiterlesen...

ASV Köln und die Privatbrauerei Gaffel verlängern ihre Partnerschaft um zwei Jahre

210910 ASV v.l. GF Alexander Mronz    Anja Wirtz Marketing  beide ASV   Thomas Deloy Gaffel  Foto Gaffel honorarfreiKöln, 10. September 2021 – Vertragsverlängerung zwischen dem ASV Köln und der Privatbrauerei Gaffel. Die 2018 begonnene Partnerschaft wird um zwei Jahre fortgesetzt. Vereinbart wurden neben zahlreichen Marketingaktionen auch der Support verschiede...


weiterlesen...

Chatbot der bpb zur Wahl

bPb LogoFragen und Antworten rund um das Thema Bundestagswahl // Der Wahl-Bot der Bundeszentrale für politische Bildung ist online // www.wahl-bot.de

Der neue Chatbot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb beantwortet Fragen der Bürger zur Bundesta...


weiterlesen...

EU-Projekt "EUniWell"

stadt Koeln LogoOberbürgermeister*innen sieben europäischer Städte werben für das Projekt

Das erste Treffen der Stadtoberen von sieben europäischen Städten, die sich über das Projekt "European University for Well-Being" (EUniWell) austauschten, fand am Montag, 6....


weiterlesen...

Neues Roland Kaiser Video zu seiner Single "In the Ghetto" OUT NOW

roland Kaiser WeihnachtszeitEin Tonstudio an einem kalten und grauen Wintermorgen. Zwar nicht in Chicago, sondern in Berlin-Wilmersdorf: Hier begann im Dezember 1973 eine der erfolgreichsten, beständigsten und wohl beispiellosesten Karrieren der deutschen Musikgeschichte. Du...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

2. Kölner Literaturnacht - 18. September 2021 - Programmänderungen und Abendkassen

2 Köln, 14. September 2021. Kurz vor dem Start der Kölner Literaturnacht, die am 18. September stattfindet, gibt es Änderungen im Programm. Außerdem: Der Ticketkauf ist ab sofort nicht nur online möglich, sondern auch an den Abendkassen.

Absage Doğa...


weiterlesen...

TOM GREGORY - FOOTPRINTS

Cover TomGregory FootprintsNach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der S...


weiterlesen...

10. Revierkunst – der KunstEvent in der Metropole Ruhr

10 revierkunst10 Jahre Revierkunst - einmal im Jahr - an 3 Tagen - präsentieren  Künstler aus dem Ruhrgebiet und Gastkünstler auf der Revierkunst ihre neuen Werke - eigensinnigkraftvoll und mit viel Revierkunstpower in den Hallen unserer Industriekultur der Met...


weiterlesen...

Preisgekrönter Historienkrimi: Freud

freud dvd 2d ohneFSK„Ich bin ein Haus. In mir ist es dunkel. Mein Bewusstsein ist ein einsames Licht, eine Kerze im Luftzug. Sie flackert, einmal hierhin, einmal dorthin. Alles andere liegt im Schatten, alles andere liegt im Unbewussten. Aber sie sind da, die anderen...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

starke frauen ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 16:00 - 21:00 Uhr
STARKE FRAUEN WILDE KERLE

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 21.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 22.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 23.Sep 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 24.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 25.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Samstag, 25.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

lebeART Video

VIDEO - Steve Smith & Vital Information-Einziges Deutschlandkonzert im StadtgartenVideo Musik
Videobeitrag

Seit 30 Jahren zählen Steve Smith and Vital Information zu den Top-Acts im Fusion-Bereich. Mehr n...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.