das Kultur und Nachrichtenmagazin

TH Köln verabschiedet Internationalisierungsstrategie

TH KölnDer internationalen Ausrichtung von Hochschulen wird in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft eine große Bedeutung beigemessen. Sie gilt nicht zuletzt als wichtiger Impuls für Prosperität im Zeitalter der Globalisierung. Aber wie gestaltet sie sich an einer Hochschule konkret? Welche Ziele sollen erreicht werden? In einem partizipativen Prozess unter Beteiligung aller Hochschulgruppen hat die TH Köln ihre Internationalisierungsstrategie 2030 erarbeitet. Das Leitdokument für das nächste Jahrzehnt ist öffentlich zugänglich unter: http://th-koeln.de/internationalisierung

„Wir begreifen Internationalisierung als Querschnittsthema, das für alle Mitglieder der Hochschule relevant ist und wie selbstverständlich auch alle Aufgabenbereiche durchdringt“, sagt Prof. Dr. Stefan Herzig, Präsident der TH Köln. „Mit der nun vorliegenden Internationalisierungsstrategie haben wir ein gemeinsames Verständnis zu Papier gebracht, das die Entwicklungs- und Umsetzungsperspektive für eine nachhaltige Internationalisierung aufzeigt.“

Ausgerichtet ist die Strategie auf fünf übergeordnete Ziele: Global Challenges adressieren – Global Citizenship als übergreifende Kompetenz leben und vermitteln – Global Employability erreichen - Global Partnerships nachhaltig aufbauen und pflegen – Global Visibility erhöhen.

Abgeleitet aus diesen strategischen Zielen wurden sogenannte Mittler- und Handlungsziele definiert. Auf diese Weise lassen sich Maßnahmen herleiten und Fortschritte in der Internationalisierung überprüfen und bewerten. Bereits für die erste Phase bis 2025 hat sich die TH Köln vorgenommen, gut 50 Prozent der Ziele umzusetzen. „Wir wissen, dass dies ein ambitioniertes Vorhaben ist. Aber ich bin sicher, dass gerade unsere systematische Herangehensweise und unser Selbstverständnis als lernende Organisation eine sehr gute Grundlage hierfür bilden“, so Prof. Dr. Stefan Herzig.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

EU-Projekt "EUniWell"

stadt Koeln LogoOberbürgermeister*innen sieben europäischer Städte werben für das Projekt

Das erste Treffen der Stadtoberen von sieben europäischen Städten, die sich über das Projekt "European University for Well-Being" (EUniWell) austauschten, fand am Montag, 6....


weiterlesen...

Neues Roland Kaiser Video zu seiner Single "In the Ghetto" OUT NOW

roland Kaiser WeihnachtszeitEin Tonstudio an einem kalten und grauen Wintermorgen. Zwar nicht in Chicago, sondern in Berlin-Wilmersdorf: Hier begann im Dezember 1973 eine der erfolgreichsten, beständigsten und wohl beispiellosesten Karrieren der deutschen Musikgeschichte. Du...


weiterlesen...

Du hast die Wahl | Seçim senin | У тебя есть выбор | أنت لديك الاختيار

bPb LogoInfobroschüre „Du hast die Wahl“ zur Bundestagswahl in vier Sprachen / Wahlfibel behandelt auch das Thema Fake News / Ergänzendes Online-Angebot bei www.duhastdiewahl.de

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veröffentlicht pünktlich zur he...


weiterlesen...

Antje Schomaker veröffentlicht „Zeichen“

antje Schomaker Sony MusicWas sind wir eigentlich? Sind wir nur gute Kumpels oder doch mehr? Eine Frage, die sich fast zwangsläufig während einer engen Freundschaft stellt. Wenn man sich zwischendurch für einen Sekundenbruchteil länger als normal in die Augen schaut, jede ...


weiterlesen...

„inbetweenPOWER“ DIN A 13 tanzcompany

inbetweenPowerSalzmannEin choreografisch inszenierter Trialog über Macht, Bedrohung und ihre Zwischenwelten mit Tänzer*innen mit und ohne körperliche Besonderheiten aus Deutschland, Indien und der Türkei.

Ein nüchterner weißer Raum - oder sind es doch viele?
Kühle TV-Ge...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

MONDÄN EVI NIESSNER - DIE DAME DER 20ER JAHRE

Mondän Presse 1 Fotograf Frank WidmannIn ihrem neuesten Bühnenprogramm feiert Evi Niessner das wilde Berlin der 20er Jahre.

Mit Bubikopf und Püppi-Gesicht scheint Evi Niessner wie einem Stummfilm entsprungen, aus dem sich unvermittelt ihre grandiose, wandelbare und ausdrucksstarke Sti...


weiterlesen...

Prof. Dr. Claudia Bornemeyer neue Präsidentin der Rheinischen Fachhochschule Köln

Neue Hochschulleitung RFH KölnZum 1. September 2021 ist Prof. Dr. Claudia Bornemeyer zur Präsidentin der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) ernannt worden. Sie ist damit Nachfolgerin von Prof. Dr. Martin Wortmann, dessen Amtszeit Ende August nach acht Jahren beendet war. Ei...


weiterlesen...

Chatbot der bpb zur Wahl

bPb LogoFragen und Antworten rund um das Thema Bundestagswahl // Der Wahl-Bot der Bundeszentrale für politische Bildung ist online // www.wahl-bot.de

Der neue Chatbot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb beantwortet Fragen der Bürger zur Bundesta...


weiterlesen...

KLIMA FREUNDE zum Strategiepapier „Kölner Perspektiven 2030+“

Klima Freunde KölnDie Wähler*innengruppe KLIMA FREUNDE lehnen das Strategiepapier „Kölner Perspektiven 2030+“ in der vorliegenden Form ab. Hauptkritikpunkt ist, dass die in dem Papier formulierten Klimaziele bezüglich des CO2-Reduktionspfades nicht mit dem Pariser ...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

starke frauen ausstellung.jpg
Sonntag, 19.Sep 16:00 - 21:00 Uhr
STARKE FRAUEN WILDE KERLE

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 21.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 22.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 23.Sep 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 24.Sep 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 25.Sep 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Samstag, 25.Sep 15:00 - 18:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

kunsthaus troisdorf 2021.jpg
Sonntag, 26.Sep 11:00 - 14:00 Uhr
AUSSTELLUNG "PANDEMIC FLOWERS"

lebeART Video

Video - Köln-Insight.TV – zu Besuch bei der Premiere von DOOM des Konzepttheaters ADOLESKVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Köln-Insight.TV besuchte am 10.Okt.2013 die Premiere von DOOM des Konzepttheaters ADOLESK.

Das Köl...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4 5
week 36 6 7 8 9 10 11 12
week 37 13 14 15 16 17 18 19
week 38 20 21 22 23 24 25 26
week 39 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.