das Kultur und Nachrichtenmagazin

Deutscher Event-Entrepreneur Bernd Breiter erhält Luftfahrt-Legenden Award in Hollywood

Bernd Breiter Kurt Russel 22 51 55Vorherige Preisträger waren u.a. Superstars wie Jeff Bezos, Sir Richard Branson, Elon Musk, Neil Armstrong, John Travolta, Tom Cruise, Harrison Ford, Morgan Freeman und Angelina Jolie 

Am 21. Januar 2022 wurden im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills, Kalifornien die 19. „Living Legends of Aviation“ Awards verliehen. Zu den diesjährigen Preisträgern einer der renommiertesten Auszeichnung für die Luft- und Raumfahrt gehört der deutsche Event-Entrepreneur Bernd Breiter aus Frankfurt, der in der Kategorie „Legends Humanitarian Recognition Award“ ausgezeichnet wurde. Der BigCityBeats CEO und Gründer der weltweiten WORLD CLUB DOME Festivals reiht sich damit in eine prominente Gesellschaft um Sir Richard Branson, Jeff Bezos, Elon Musk, Neil Armstrong, John Travolta, Tom Cruise, Harrison Ford, Morgan Freeman oder Angelina Jolie ein, die zu den bisherigen Preisträgern der „Living Legends of Aviation“ Awards gehören. 

Der „The Living Legends of Aviation“ Award ist eine Auszeichnung, die herausragende Leistungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie in verschiedenen Kategorien würdigt. Verliehen wird der Award seit 2007 alljährlich von der Kiddie Hawk Air Academy, einer gemeinnützigen Organisation. Die Jury setzt sich aus ehemaligen Preisträgern zusammen. Die „lebenden Legenden“ haben alle bedeutende Beiträge zu vielen Bereichen der Luftfahrt geleistet, darunter: Innovatoren, Rekordbrecher, Astronauten, Luftfahrtunternehmer, Branchenführer und berühmte Piloten. 

Bernd Breiter hat die Auszeichnung aufgrund seiner Leistungen für den humanitären Einsatz erhalten. So verbindet er bei seinen visionären Projekten mit der European Space Agency (ESA) Wissenschaft und Entertainment miteinander, um junge Menschen für die Wissenschaft zu begeistern und für wichtige Themen der Menschheit zu sensibilisieren. Er baute u.a. den ersten Club in der Schwerelosigkeit, verwandelte Kreuzfahrtschiffe in schwimmende Clubs, Flugzeuge in Dancefloors und schickte 2019 den zum DJ ausgebildeten ESA Astronauten Luca Parmitano zur ISS ins Weltall, von wo aus dieser ein DJ Set auf die Erde spielte. Als Hauptbühne für das BigCityBeats WORLD CLUB DOME Festival in Frankfurt ließ Breiter eine originalgetreue 28 Meter hohe Ariane Rakete nachbauen.   

Sein neuestes Project, die „BigCityBeats – Space Club Kitchen“, wurde in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) entwickelt, um das Interesse der Öffentlichkeit an der Weltraumforschung zu fördern. Es ist das „größte Clubmusik Dinner-Event der Menschheit“ und findet am 19. März 2022 zeitgleich auf der Internationalen Raumstation ISS im Orbit, sowie rund um den Erdball statt. Das Weltraum taugliche indonesische Gulasch („Rendang“), von TV-Starkoch Tim Mälzer in Zusammenarbeit mit LSG Sky Chefs für den Weltraum entwickelt, wird von ESA Astronaut Matthias Maurer auf der ISS zubereitet und zeitgleich auch von Millionen Menschen auf der ganzen Welt mitgekocht. Der Astronaut mixt beim Dinner sogar ein einzigartiges DJ-Set per Ipad, das auf der Erde von 50 Dinner-Events geteilt wird, bei denen jeweils ein Starkoch mit einem Top-DJ seine prominenten Gäste für einen guten Zweck verwöhnt. Gleichzeitig ist dieses Event auch der Startschuss für Breiters „One Billion Meals From Outer Space“ Foundation, deren Ziel es ist 1 Milliarde Essens-Spenden für Hilfsorganisationen zu sammeln. 

Bernd Breiter, CEO BigCityBeats und Macher der WORLD CLUB DOME Festivals, bekam den Award von John Travolta überreicht. „Wenn Entertainment auf Wissenschaft trifft, können wir Menschen für wissenschaftliche Themen faszinieren. Wir wollen die starke Aufmerksamkeit von Entertainment für die Wissenschaft nutzen, um deren immense Wichtigkeit für die Menschen darzustellen. Wir schaffen erlebnisorientierte Räume und Verbindungen zwischen den verschiedenen Welten, um junge Menschen für die Wissenschaft und Raumfahrt zu begeistern.“

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

26. - 29. Mai Filmfestival Visions of Iran Filmforum NRW/Museum Ludwig, Köln

visions of iranKöln/Teheran  In wenigebn Tagen startet die neue Ausgabe „Visions of Iran“;   das iranische Filmfestival geht wieder ins Kino und unser Programm steht seit wenigen Tagen auf www.visions-of-iran.de

In globalisierten Zeiten werden auch  im Iran ein...


weiterlesen...

Zehn Jahre phil.cologne. Philosophie-Festival präsentiert Jubiläums-Programm und eröffnet Ticket-Vorverkauf

phil.cologne22 Pressekonferenz 11.05.22 Horst Galuschka 1200Die phil.cologne feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das internationale Festival der Philosophie findet vom 8. bis 14. Juni 2022 in Köln

statt. Das Präsenzprogramm bietet mit 29 Einzelveranstaltungen sowie 17 Terminen für Schüler*inne...


weiterlesen...

Am 20. Mai wird der Tag des Biergartens gefeiert – Erstmals gibt es einen Aktionstag für die Außengastronomie

Tag des Biergartens LogoKöln, 16. Mai 2022 – Der 20. Mai ist in diesem Jahr ein ganz besonderes Datum. Denn erstmals wird der Tag des Biergartens gefeiert. 

„In der Liste der Gedenk- und Aktionstage gibt es zwar den Tag des Bieres und des Gartens, der Biergarten fehlt da...


weiterlesen...

Katar: FIFA sollte Arbeitsmigrant_innen entschädigen

amnesty logoDie FIFA sollte mindestens 440 Millionen US-Dollar für Arbeitsmigrant_innen bereitstellen, die in Vorbereitungen auf die Fußballweltmeisterschaft in Katar Menschenrechtsverletzungen erlitten haben. Dies fordert Amnesty International in einem neuen...


weiterlesen...

Wie ukrainische Kinder den Krieg erleben

augen11 A2Kreissparkasse Köln zeigt Ausstellung mit Zeichnungen ukrainischer Kinder vom 18.5. bis zum 10.6.2022 in der Kassenhalle am Kölner Neumarkt

Köln, den 18. Mai 2022 Ein Panzer beschießt ein Haus, und die Sonne weint. Graue Bomben fallen aus einem Fl...


weiterlesen...

weitere Informationen

Event-Tipp

25.05.2022 »ifs-Begegnung« mit Prof. Katalin Gödrös Auf der Leinwand: »Songs of Love and Hate«

Songs of Love and Hate  FilmcoopiIn einem idyllischen Dorf in den Schweizer Alpen wohnt eine glückliche Familie: Vater Rico und seine Frau Anna genießen dort mit ihren Töchtern die Ruhe und den Frieden der ländlichen Gegend. Doch dieser Frieden droht gestört zu werden, als bei Li...


weiterlesen...

13. - 15. Mai 2022 TYPISCH DEUTSCH?

typisch deutschDie Deutschen sind pünktlich, effizient und zuverlässig. Sie backen das weltbeste Brot und trinken gern Bier. Bratwurst und Sauerkraut lieben sie ebenso wie Karneval, Oktoberfest und Weihnachtsmärkte. Und dann sind da noch Bürokratie, Mülltrennung...


weiterlesen...

ITK-Branche geht voran: Digitalisierung und nachhaltigen Netzausbau ganzheitlich denken

angaDie deutschen ITK-Verbände begrüßen, dass im Rahmen der deutschen G7-Präsidentschaft Impulse zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit gesetzt werden sollen >Eine auf energieeffizienten Infrastrukturen basierende Digitalisierung birgt großes Potential...


weiterlesen...

Kulturkalender: Ein neuer Service der Bürgervereinigung Rodenkirchen

kulturkalender buergervereinigung rodenkirchenSeit Mai gibt es bei der Bürgervereinigung Rodenkirchen einen neuen Service. Der Kulturkalender informiert in bebilderter Form über Kulturtermine im Kölner Süden auf https://www.buergervereinigung-rodenkirchen.de/kulturkalender. Dazu zählen Konzer...


weiterlesen...
neopop karte waltz the mall solo.JPG
Freitag, 27.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Waltz The Mall" - Neopop

neopop karte waltz the mall solo.JPG
Samstag, 28.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Waltz The Mall" - Neopop

neopop karte waltz the mall solo.JPG
Sonntag, 29.Mai 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Waltz The Mall" - Neopop

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 01.Jun 19:15 - 21:00 Uhr
Vortragsreihe: Praxisforum Gemeinwohl-Ökonomie

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 08.Jun 16:00 - 16:45 Uhr
Vortragsreihe: Mittwochsvorträge – in Corona Zeiten

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 08.Jun 19:15 - 21:00 Uhr
Vortragsreihe: Praxisforum Gemeinwohl-Ökonomie

koemedie in koeln Foto c Elena Gabrielle.jpg
Samstag, 11.Jun 20:00 - Uhr
Comedian Elena Gabrielle im Urania

Foto c Elena Gabrielle.jpg
Samstag, 11.Jun 20:00 - Uhr
Comedian Elena Gabrielle im Urania

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 12.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

logo alanus hochschule.jpg
Mittwoch, 15.Jun 19:15 - 21:00 Uhr
Vortragsreihe: Praxisforum Gemeinwohl-Ökonomie

lebeART Video

VIDEO - Interview mit Matthieu Rossez über Himalayan ImpressionsVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Der gebürtige Franzose Matthieu Rossez veranstaltet seit mehreren Jahren Himalayan Impressions. E...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 17 1
week 18 2 3 4 5 6 7 8
week 19 9 10 11 12 13 14 15
week 20 16 17 18 19 20 21 22
week 21 23 24 25 26 27 28 29
week 22 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.