dok you day: Dokumentarfilm auf dem Stundenplan - Abschluss des Projekts dok you für Schüler in NRW mit Workshops und Previews

dok you day 2013 - Workshop mit Kameramann Mathias Prause
Mit dem dok you day ging gestern in Köln die dritte Staffel des Dokumentarfilmprojekts dok you zu Ende. In Workshops, Previews und Filmgesprächen, die das jfc Medienzentrum Köln im Auftrag von dok you durchführte, setzten sich Schüler der Klassen 7 bis 10 noch einmal intensiv mit dem Dokumentarfilm für ihre Altersgruppe auseinander. Seit 2012 beschäftigen sich über 120 Schüler aus Köln, Düsseldorf und Meinerzhagen mit Kurzdokumentarfilmen zu jugendspezifischen Themen. Diese Workshops und der

Drucken E-Mail

TASSO-Newsletter - Die Europäische Union und der Tierschutz - Große Lösung lässt auf sich warten!

Logo-TASSO-RGB-neu

Die EU-Kommission beschäftigte sich am 24. Januar 2013 im Rahmen eines Gesprächs mit der Problematik der zunehmenden Population herrenloser Straßentiere in ganz Europa. Anlass und Grund dafür war die Übergabe einer von Ärzte für Tiere e.V. ins Leben gerufenen Petition mit über 300.000 Unterschriften. Unter anderen Tierschutzorganisationen war auch eine Delegation von TASSO in Brüssel bei dem Gespräch vertreten.
Die Situation in nahezu allen süd- und osteuropäischen Ländern ist nicht nur geprägt

Drucken E-Mail

Survival startet “Aufhören zu klagen”- Anzeige für das bedrohteste Volk der Welt

aufhören zu klagen
Die Menschenrechtsorganisation Survival International hat eine weltweite Werbekampagne zur Sensibilisierung für die Notlage der Awá in Brasilien, das bedrohteste indigene Volk der Welt, gestartet.

Die Anzeige trägt den Titel “Aufhören zu klagen. Die eigenen Probleme mit anderen Augen sehen.” und wurde von Tribe Global entworfen. Sie erzählt die erschütternde Geschichte von Karapiru, ein Angehöriger der Awá, der miterlebte, wie seine Brüder, Schwestern, Kinder und seine Frau von Söldnern getötet

Drucken E-Mail

WAHN.WITZIG im Eltzhof dem KulturGut - ABSAGE VERANSTALTUNGEN MIT MARC METZGER AM 25. & 26.10.2013

220px-Marc Metzger 2011

Liebe Freunde des Eltzhof dem KulturGut und der Reihe WAHN.WITZIG,  

leider müssen die Termine mit Marc Metzger am 25.sowie 26.10.2013 "Wechseljahre einer Wasserwaage" auf Grund der Erkrankung des Künstlers im Eltzhof abgesagt werden.

Die bereits erworbenen Tickets können an der jeweiligen VVK-Stelle an der sie erworben wurden zurückgegeben werden.

WAHN.WITZIG im Eltzhof
St.-Sebastianus-Str. 10
51147 Köln  

elena@wahn-witzig.de
www.wahn-witzig.de

 


Am Donnerstag den 21

Drucken E-Mail

50 Jahre Elysée: Giscard d’Estaing besucht Deutsche Schule Paris am 23.01.2013

Valéry Giscard dEstaing
Der ehemalige französische Staatspräsident Valéry Giscard d’Estaing besucht die Internationale Deutsche Schule Paris.
Er nimmt am Mittwoch, den 23. Januar um 10 Uhr an einem deutschfranzösischen Fest zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrags teil.

Die Internationale Deutsche Schule Paris wurde 1958 im Zuge der Annäherung zwischen Deutschland und

Drucken E-Mail

Unternehmen in Bewegung - Alanus Hochschule lädt zur Diskussion mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Künstlern

Alanus Hochschule Campus II 01
Unternehmen in Bewegung

Alanus Hochschule lädt zur Diskussion mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Künstlern
 
Unternehmen agieren in einem dynamischen Umfeld. Viele Branchen sind durch intensiven Wettbewerb und komplexe gesellschaftliche Anforderungen ständig in Bewegung. Dieser Trend hat sich in den vergangenen Jahren weiter verstärkt. Beim

Drucken E-Mail

Blau, fälschungssicher und barrierefrei: Die NRW-Polizei bekommt neue Dienstausweise

Polizeidienstausweis Vorstellung web
Die NRW-Polizei bekommt neue blaue Dienstausweise. "Blau ist die Farbe der Polizei in NRW. Deshalb wird nach Uniform und Streifenwagen jetzt auch der Dienstausweis blau", sagte Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf. "Mit dem fälschungssicheren und neu gestalteten Ausweis machen wir Kriminellen, die sich mit einem Fantasie-Papier als Gesetzeshüter

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.