das Kultur und Nachrichtenmagazin

VIDEO - The Plaid - Interview und Live Auftritt auf Ibiza beim Song Contest

VideobeitragJochen Ringl von Newcomerradio Deutschland und Köln-InSight.TV trafen die Band The Plaid beim Band Contest auf Ibiza im Club Punta Arabi. Vivi (Viviane Essig) die Frontfrau der sehr sympatischen Band gab uns ein tolles Interview und erzählte von sich der Band und den Plänen.

Seit 2 jahren macht eine junge Newcommerband namens "The Plaid" aus Weinheim die Metropolregion Rhein-Neckar mit ihrem einzigartigen Stil zwischen Rock und Pop auf sich aufmerksam. Die 4 Musiker zwischen 18 - 21 Jahren haben für ihr junges Alter ein starkes Auftreten und sind in der kurzen Zeit ihres Projekts schon sehr erfolgreich.
Locations, wie einer der berühmtesten Jazzclubs in ganz Deutschland, das "Quasimodo" oder die "Wabe", sowie das "Tipi-Zelt" in Berlin zählen zu ihren Stationen unter den zahlreiche Auftritten, wie beispielsweise auf dem Schlossgrabenfest 2008 in Darmstadt, bei "Night Groove" in Weinheim, oder auch im regionalen Fernsehen. Hinzu kommt eine Auszeichnung des Bundesministerium für Bildung und Forschung im Zusammenhang mit den Berliner Festspielen - "Treffen junge Musikszene", für ihre Eigenkomposition "Disaster". Das Kuratorium, welches die Gewinnerbands auswählte, bestand u.a. aus Annette Marquart (Sängerin bei Xavier Naidoo, Söhne Mannheims u.v.m.) oder dem Pop-Akademie Chef Udo Dahmen. Dort gewann die Band noch zwei weitere Sonderpreise, unter anderem einen Workshop an der Pop-Akademie in Mannheim.
Im Sommer 2009 produzierten sie gemeinsam mit Paddy Bohr und der Unterstützung von Söhne Mannheims Sänger „Tino Oac“ die Debut-Platte „After All“ im Indicative Studio 2009, welche voraussichtlich Anfang 2010 erscheinen wird.
Erst kürzlich gewannen sie mit weiteren 4 Bands aus mehreren hundert Bewerbungen beim dem T-Mobile Local Support-Contest und wurden daraufhin zu einem weiteren Band-Workshop an der Popakademie in Mannheim eingeladen. Neuste Errungenschaft ist der 3.Platz beim Deutschen Rock- und Pop-Preis in der Kategorie "Pop".

Im Anschluß an das Interview erlebten wir The Plaid Live. Die Band rockte Ibiza und wir haben ein paar Ausschnitte von dem Konzert eingefangen.

in HD auf YouTube sehen

Frederic Michel (Drums)
Viviane Essig (Vocals)
Niklas Wahl (Guitar)
Philipp Demuth (Bass)
Henning Bogs (Piano / Keys)

The Plaid im Internet: http://www.the-plaid.de
Alle Links und Infos auf www.koeln-insight.tv

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

EU-Taxonomie: Über 220.000 gegen grünes Atom- und Gas-Label

EU Taxonomie Appell Aktion CR Campact Paul Wagner 1v2Bündnis bringt seinen erfolgreichen Appell gegen die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zum Bundeskanzleramt

Berlin, 11. Januar 2022. Über 220.000 Bürger:innen haben innerhalb von nur vier Tagen den Eil-Appell “Nein zu Atom und Gas” unterschrieben...


weiterlesen...

SMASH INTO PIECES Not Waiting For Heaven

Not Waiting For Heaven CoverEs war in vielerlei Hinsicht ein seltsames Jahr, aber Smash Into Pieces geben uns weiterhin allen Grund zum Feiern. Die international anerkannte Alternative-Rock-Gruppe feiert Silvester mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single „Not Waiting For ...


weiterlesen...

ZUSTRA - "Drowned Body" - Debütalbum am 25.02.22

zustra cover motor entertainmentDas bombastisch-düstere "Drowned Body" von ZUSTRA ist der letzte Vorbote ihres von Indie-Blogs und Kritiker:innen lang erwarteten Debütalbums "The Dream Of Reason", das am 25. Februar 2022 bei Motor Entertainment erscheint.

Wer den Werdegang der k...


weiterlesen...

Kunstpreise "CityARTists" 2022

stadt Koeln LogoAusschreibung richtet sich an einzelne Künstler*innen

Das NRW KULTURsekretariat (NRWKS) schreibt zusammen mit seinen Mitgliedsstädten - und somit auch die Stadt Köln - für das Jahr 2022 erneut zehn Preise im Sinne einer Förderung (Stipendium) für ...


weiterlesen...

Thrillerserie Vigil - Tod auf hoher See

vigil dvd coverWir sind doch nicht im Krieg.“ (DCI Silva) „Das ist eine Illusion. Wir befinden uns immer im Krieg.“ (Kapitän Newsome)

Hochspannung pur!“ „Krimiunterhaltung vom Feinsten!“ „Die Handlung besticht durch Hochspannung!“ „Kommt mit Hochspannung daher...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Matthias Reim startet das neue Jahr mit einem neuen Album - "MATTHIAS" erscheint am 14.01.2022

Matthias reim Cover sony musicMatthias Reims zeitlos-legendärer 1990er-Song „Verdammt, ich lieb’ Dich“ ist heute, über 30 Jahre später, ein Evergreen, der von Generation zu Generation textsicher mitgesungen wird. Und mit jeder neuen Veröffentlichung, entdeckt ein ganz junges P...


weiterlesen...

Kabinettausstellung 14.01.- 20.02.2022 Otto Nemitz – Malerei wird Raum

Foto Michael WittassekDer Maler Otto Nemitz (1935-2012) entwickelte autodidaktisch ein ausnehmend stringentes Œuvre, das sich durch verschiedene äußerst logisch aufeinander aufbauende Werkgruppen auszeichnet. Dabei wagte sich seine nach einem rationalen, rhythmischen O...


weiterlesen...

KONTOR SPORTS - WELCOME 2022

Kontor Sports   Welcome 2022Die "Kontor Sports – Nonstop Powermix" ist die perfekte musikalische Begleitung für das wöchentliche oder auch tägliche Sportprogramm und erscheint einmal im Monat. 

Ob beim Kraft- oder Cardiotraining, dieser Mix bringt dir die Motivation direkt d...


weiterlesen...

Neue Professorin für Bildhauerei an der Alanus Hochschule

Neue Bildhauerei Professorin Leunora Salihu Alanus HochschuleHans-Joachim Pieper, Rektor der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, hat Leunora Salihu zur Professorin für Bildhauerei ernannt.

Salihu studierte von 1997 bis 1999 Freie Graphik an der Akademie der Bildenden Künste Prishtina. Nach ihrer F...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 19.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 20.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 21.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 22.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 23.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

VIDEO Interview mit Jürgen Rißmann über sich und seine erste Hauptrolle im Kinofilm "Snowman`s Land"Video Kunst und Kultur
rissmann

Köln (ib und dc). In Koblenz geboren, verschlug es den Schauspieler Jürgen Rißmann zuerst nach Ha...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.