Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Laufzeit 20 Jahre: neuer Mietvertrag für das art’otel budapest

artotel budapest exteriorDie ARENA Hospitality Group hat über ihre ungarische Tochtergesellschaft den Mietvertrag für das art’otel budapest ab 1. Januar 2019 um weitere 20 Jahre verlängert. Der vereinbarte Mietzins gibt dem Unternehmen Planungssicherheit. Neben einem festen Sockelbetrag profitiert der Vermieter von einem Prozentsatz der jährlichen Einnahmen des Hotels. Die ARENA Hospitality Group wird weiter in die Immobilie investieren, um ihre bereits starke Position im Markt weiter auszubauen. Reli Slonim, Vorsitzender der Geschäftsführung der ARENA Hospitality Group, sagt: „Wir freuen uns, die Anmietung dieses legendären Hotels in Budapest zu erneuern. Es war bei seiner Eröffnung eines der ersten Designhotels in Osteuropa. In den vergangenen Jahren haben wir in die Modernisierung der 165 Gästezimmer und Suiten investiert. Dieses Jahr werden das Restaurant und die öffentlichen Bereiche renoviert. Der neue Mietvertrag gibt uns nun zusätzliche Möglichkeiten, die starke Position des Hotels weiter auszubauen. Zudem ist Budapest schon lange keine Geheimtipp mehr und zieht von Jahr zu Jahr mehr Besucher an."

Das Kunst- und Designhotel art’otel budapest wurde im Jahr 2000 eröffnet und befindet sich sehr zentral in traumhafter Lage zwischen Donau-Ufer und der Budapester Altstadt. Es verfügt neben 165 Zimmern und Suiten über acht Konferenzräume, das Restaurant art’bistrobar mit Sonnenterasse im Innenhof und einem wundervollen Blick auf das ungarische Parlament. Wie alle art’otels widmet sich auch das art’otel budapest einem bestimmten Künstler. Es zeigt eine museale Dauerausstellung von 600 Werken des US-Amerikaners Donald Sultan. Den Stil der oft farbenfrohen und leichten, manchmal aber auch düster und kraftvoll wirkenden Bilder entwickelte der 1951 geborene Sultan bereits in den 70er-Jahren.

Über die Arena Hospitality Group

Arena Hospitality Group d.d. mit Hauptsitz in Pula („Arena“) ist ein in Kroatien, Deutschland und Ungarn tätiges Unternehmen des Hotel- und Gastgewerbes. Arenas Portfolio umfasst gegenwärtig 27 im Eigentum oder Miteigentum stehende, gepachtete und betriebene Hotels mit mehr als 10.000 Hotelzimmern und Unterkunftseinheiten in Städten wie Berlin, Köln, Nürnberg, Budapest sowie touristischen Zielen in Istrien. Arena hat in 18 mittel- und osteuropäischen Ländern ein Exklusivrecht zum Betrieb und zur Entwicklung von Hotels unter der internationalen Marke Park Plaza®. Die PPHE Hotel Group, eine der größten Eigentümerinnen/Betreiberinnen internationaler Markenhotels im gehobenen Marktsegment, ist die größte Aktionärin von Arena und hält gegenwärtig indirekt 51,97% des Aktienkapitals.

Webseite: www.arenahospitalitygroup.com

Quelle: Berlinièros PR

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Big Data: Chancen und Risiken aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger. Studie der TH Köln

thilo schmuelgen th koelnWie stehen die Deutschen zu Big Data, künstlicher Intelligenz und digitaler Vernetzung? Sie fordern mehr Datenschutz und fühlen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt – kümmern sich aber privat nur wenig um ihre Datensicherheit. Zugleich fürchten si...


weiterlesen...

Maksim Mrvica – der schnellste Pianist der Welt vom 08. bis 10.03. auf Deutschland Tour in München, Stuttgart, Berlin

mcs coverEiner der erfolgreichsten kroatischen Musiker weltweit, der Pianist Maksim Mrvica, besucht nach zwei Jahren wieder Deutschland. Nach ausverkauften Konzerten in ehrwürdigen Konzertstätten in Sydney, Seoul, Peking, Shanghai stellt er sein neues Albu...


weiterlesen...

Ilka Bessin liest: Abgeschminkt. Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede - CD VÖ: 03.05.2019

abgeschminkt Ilka Bessin„Kleine Rebellin, Brillenschlange, Pummelchen, sozialistisches Vorzeigekind, schwarzes Schaf der Familie, Klassenkasper, Nachwuchspoetin, Traumtänzerin, Türsteherin...“ – Ilka Bessin über Kindheit und Jugend in der DDR

Ihre Vita gleicht fast dem a...


weiterlesen...

16.03.2019 Finissage Ausstellung "Sandra Riche - Für immer schön“ Galerie Pamme-Vogelsang Köln

sandra richeSandra Riche stellt zum ersten Mal ihre Arbeiten in der Galerie Pamme-Vogelsang vor. Die gebürtige Französin lebt und arbeitet in Berlin. Sie hat Kunst an der Ecole Supérieure d’ Art de Grenoble und der Kunstakademie Düsseldorf studiert und beschä...


weiterlesen...

Der Ebertplatz hat sich gewandelt - Bürgerbeteiligte Zwischennutzung kann problematische Räume positiv verändern

Piethan Brunnen Ebertplatz Wasser marsch web 6399 791x527Der Ebertplatz in Köln gehörte jahrzehntelang zu den problematischen Plätzen in einer Großstadt, vernachlässigt im Unterhalt, beschädigt in der Infrastruktur, den viele mieden, wo Drogenhandel das tägliche Bild bestimmte. Geplant in den 1960er, fe...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat März 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3
week 10 4 5 6 7 8 9 10
week 11 11 12 13 14 15 16 17
week 12 18 19 20 21 22 23 24
week 13 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok