Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Überwältigende Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise

bvaEine für das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlichte Stellenanzeige des Bundesverwaltungsamtes (BVA) hat sehr großes Interesse ausgelöst. Auf die am Donnerstag, 19. März, veröffentlichte Meldung, dass das RKI 525 Unterstützungskräfte für die Gesundheitsämter in den Bundesländern suche, meldeten sich bis Montagmorgen mehr als 11.000 Bewerberinnen und Bewerber. Sie wollten als sogenannte "Containment Scouts" bei der telefonischen Befragung von COVID-19-Infizierten und Kontaktpersonen helfen.

"Einen solchen Andrang auf ausgeschriebene Stellen haben wir noch nicht erlebt", erklärt BVA-Präsident Christoph Verenkotte. "Ich freue mich sehr über diese Bewerbungen. Sie stellen aber auch eine Herausforderung dar. Unser Postfach war zunächst nicht groß genug für den Ansturm, und die Telefone des Referates Personalgewinnung standen nicht still. Doch jetzt müssen wir unseren Fokus auf schnelle Hilfe für die Gesundheitsbehörden richten." Deshalb entschied das Bundesverwaltungsamt noch am 23. März, die Ausschreibung zu beenden und das Verfahren mit den bisher eingegangenen Bewerbungen fortzusetzen. Das BVA bedankt sich bei allen Bewerberinnen und Bewerbern für das Interesse und bittet um Verständnis für das gewählte Vorgehen.

Die Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen nun zunächst eine Vorauswahl anhand ihrer Antragsangaben. Gesucht werden Personen, möglichst mit medizinischen Vorkenntnissen, die bereit sind, sechs Monate lang in Vollzeit auszuhelfen, etwa in einem Urlaubssemester. Die am besten Geeigneten werden telefonisch interviewt, bevor sie einen Vertrag als Beschäftigte des Bundesverwaltungsamtes erhalten. Ihren örtlichen Präferenzen entsprechend werden sie an die Gesundheitsämter der Länder abgeordnet. Das Bundesverwaltungsamt hofft, noch in dieser Woche erste Angebote machen zu können.

Durch die Verlagerung des aufwendigen Bewerbungsverfahrens auf das für diese Aufgaben besser aufgestellte Bundesverwaltungsamt spart das Robert Koch-Institut Ressourcen, die es für den Kampf gegen COVID-19 dringend benötigt.

Das BVA arbeitet als administrativer Dienstleister für alle Bundesministerien sowie zahlreiche Behörden und Institutionen. Sein Leistungsangebot umfasst mehr als 150 Aufgaben, darunter die zentrale Buchhaltung, die Berechnung von Beihilfen und Bezügen sowie Zeitmanagement und Personalgewinnung.

Quelle: www.bundesverwaltungsamt.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

2020 keine Lesungen und Konzerte in Köln, Bonn und Hamburg Festivals in den Häusern der Stadt abgesagt

literaturKöln, 2. Juni 2020. Nachdem der KunstSalon das Festival „Literatur in den Häusern der Stadt", das heute beginnen sollte, bereits verschoben hatte, musste jetzt auch der Nachholtermin abgesagt werden: Die geplante Zusammenlegung mit „Musik in den H...


weiterlesen...

Hütte Rockt Festival 14 - Dann eben im nächsten Jahr …

plakat2021 500Georgsmarienhütte 15.05.2020 - Der erste Schock ist überwunden, ändern kann man an dieser Situation eh nichts mehr! Den Kopf in den Sand stecken und schmollen ist ebenfalls keine Option! Daher möchten wir nicht nur über den neuen Termin informiere...


weiterlesen...

VCD begrüßt die Bewirtschaftung der P&R-Anlagen Weiden-West und Frankfurter Straße

VerkehrsclubDeutschlandKöln, den 25. Mai 2020: Die KVB hat vor einigen Tagen die P&R-Anlagen Weiden West und Frankfurter Straße mit Parkschein-Automaten ausgestattet. An diesen müssen die Nutzer*innen nun beim Abstellen ihres Pkws einen Parkschein ziehen und hinter die ...


weiterlesen...

Kindern Corona erklären - Begehbares Kinderbuch auf dem Eberplatz

ebertplatz buch iAuf den Ebertplatz gibt es derzeit ein begehbares Kinderbuch zu sehen. Als Corona-Präventionsprojekt ist ein Buch ausgestellt, das die Corona-Pandemie kindgerecht thematisiert. Unter dem Titel "Woröm blieven all die Lück doheim?" erklärt es Kinder...


weiterlesen...

Wohnprojekte-Stammtisch im Freien

netzwerkNetzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen
Aus dem Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen heraus hat sich ein Stammtisch gegründet, der sich regelmässig trifft. Im informellen Rahmen können hier Ideen, Informationen und Erfahrungen ...


weiterlesen...

Köln Termine

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 05.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

pirquet.jpg
Freitag, 05.Jun 20:00 - 21:00 Uhr
AUFTAKT – Sommerkonzert in der Friedenskirche. Jazz – Klassik – World

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 06.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 07.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

Anhänger_Knödelfein.jpg
Sonntag, 07.Jun 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln 2020

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 08.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 09.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 23 1 2 3 4 5 6 7
week 24 8 9 10 11 12 13 14
week 25 15 16 17 18 19 20 21
week 26 22 23 24 25 26 27 28
week 27 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.