Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Start der Generalsanierung Mülheimer Brücke - Ab 15. April 2019 nur noch eine Fahrspur in jede Richtung

stk muelheim bruecke nah 01Mit Beginn der Osterferien, Montag, 15. April 2019, startet für die Mülheimer Brücke mit der so genannten Bauphase 1 die eigentliche Generalinstandsetzung des Bauwerks. Dies ist mit erheblichen Auswirkungen auf den Individualverkehr verbunden: Ab diesem Zeitpunkt wird der gesamte Kfz-, Fahrrad- und Fußgängerverkehr auf den nördlichen Teil der Brücke verlagert. Fahrradfahrer und Fußgänger müssen sich dann den dort vorhandenen Fuß- und Radweg in beide Richtungen teilen. Für Autofahrer wird auf dem nördlichen Teil der Brücke für beide Richtungen jeweils eine Fahrspur eingerichtet.

Hinzu kommen für die Mülheimer Brücke eine Höhenbegrenzung für Fahrzeuge bis zu 2,80 Meter sowie eine Gewichtsbeschränkung auf maximal 3,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewichts. Bereits seit 8. April 2019 ist für den Tunnel Kalk die Gewichtsbeschränkung aufgehoben worden, sodass diese Strecke als Ausweichroute für schwere Lastkraftwagen nun wieder zur Verfügung steht. Ein Durchfahrtverbot für den Tunnel Kalk gilt bis zur Inbetriebnahme der Sicherheitsausstattung für den Tunnel lediglich noch für Gefahrguttransporter.

Der südliche Teil der Mülheimer Brücke steht ab 15. April 2019 als Verkehrsweg nicht mehr zur Verfügung, da dort dann die Abbruch- und Sanierungsarbeiten starten. Für die Stadtbahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe gibt es in der Bauphase 1 keine Einschränkungen.

Durch die Einrichtung der dauerhaften Verkehrsführung auf der Mülheimer Brücke mit nur noch einer Spur in jede Richtung wird die Kapazität der Brücke um rund 50 Prozent, und damit von etwa 50.000 auf rund 28.000 Kraftfahrzeuge pro Tag, reduziert. Rechtsrheinisch wird südlich der Mülheimer Brücke auf dem Bergischen Ring eine zusätzliche Belastung von etwa 5.000 Kraftfahrzeugen pro Tag zu erwarten sein. Ohne eine Zuflussdrosselung und Umlenkung von Verkehrsströmen würde es zu erheblichen und dauerhaften Stausituationen im Bereich des Clevischen Rings und zu Staus auf der Brücke kommen. Daher werden auch für den Clevischen Ring und für den Mülheimer Zubringer veränderte Verkehrsführungen erforderlich.

Konkret werden folgende Veränderungen vorgenommen:

Knotenpunkt Clevischer Ring/Mülheimer Zubringer

- Reduzierung des Linksabbiegers vom Mülheimer Zubringer auf den Clevischen Ring von zwei auf eine Fahrspur.
- Reduzierung des Geradeausverkehrs von Leverkusen kommend in Fahrrichtung Wiener Platz von zwei auf eine Fahrspur. Dies allerdings nur im unmittelbaren Bereich der Kreuzung, nicht durchgängig bis zum Wiener Platz.
- Einrichtung von zwei Linksabbiegespuren vom Clevischen Ring aus Leverkusen kommend zum Mülheimer Zubringer.

Knotenpunkt Bergischer Ring/Wiener Platz/Mülheimer Brücke

- Sperrung des Linksabbiegers vom Bergischen Ring auf die Mülheimer Brücke. Mit rund 200 Fahrzeugen in der Spitzenstunde ist die für andere Strecken entstehende Verkehrsbelastung eher als gering anzusehen. Autofahrer sollten eine großräumige Ausweichroute oder die lokale Umleitung über die Wendefahrt in Höhe Bergisch Gladbacher Straße/Genovevastraße/Carl-Brisch-Straße nutzen.
- Vom Clevischen Ring aus nördlicher Richtung kann nur noch auf einer Spur auf die Mülheimer Brücke aufgefahren werden.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Jürgen Müllenberg

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

Trinix – Rodeo

Trinix   Rodeo CoverTRINIX ist ein französisches Produzenten-Duo, das 2012 von Josh CHERGUI & Loïs SERRE gegründet wurde.
Von Kindheit an widmeten sie sich der Musik und lernten Dank einer klassischen Musikausbildung schnell verschiedene Instrumente wie Klavier, Schla...


weiterlesen...

Global Diffusion – Musical Statements Cologne

globalErstmaliger Zuschuss der Stadt Köln in Höhe von 100.000 € für Weltmusikschaufenster im Herbst 2019

„Weltmusik“, außereuropäische Traditionen, globale Clubsounds, transkulturelle Bezüge jüdischer Musik, experimentelle Facetten. Der Veranstaltungsre...


weiterlesen...

Jan PerDu – "Ich kann es nicht allein" Anstandslos & Durchgeknallt Remix und Lyric Video out now

jan perduMan kann die schönsten Träume haben, die buntesten Fantasien und die romantischsten Gefühle: ist man mit ihnen allein, sind sie nur halb so viel wert. Davon singen Jan PerDu in „Ich kann es nicht allein“, ihrer Debüt-Single, die am 21.06.2019 bei ...


weiterlesen...

Kölner Grün Stiftung spendet Gewitter-Warnsystem - Köln bundesweiter Vorreiter in der digitalisierten Bevölkerungswarnung

stadt Koeln LogoDer Sportpark Müngersdorf ist dank einer Spende der Kölner Grün Stiftung und der Kölner Sportstätten GmbH ab sofort mit einem hochmodernen Gewitter-Warnsystemen großflächig ausgestattet. Sirenen und Lichtsignale alarmieren bei aufziehendem Gewitte...


weiterlesen...

10.09.2019 "Denis Scheck - Essen und Sinnlichkeit" Kulturbahnhof Overath

denis schenkLiteratur- und Gastrokritiker Denis Scheck hat die Speisekammer der Weltliteratur für uns geplündert und tischt eigene und fremde Texte zum Thema Essen und Trinken auf.

Genießen Sie einen literarischen-musikalischen Abend am 10. September 2019 um ...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok