das Kultur und Nachrichtenmagazin

Jung Chang und Hong Ying

9783942139152 kAls ich XU Pei nach meinem Promotionsstudium 1996 nicht nach China zurückkehren konnte, begann ich mit meiner Arbeit an dem Roman „Der weite Weg des Mädchens Hong“, um Jung Chang („Wilde Schwäne“ ) und Hong Ying („Tochter des großen Stromes. Roman meines Lebens“) zu ergänzen.

Wir drei kommen aus Sichuan und haben uns im November 1991 bei einer chinesischen Konferenz in London kennengelernt. Jung Chang (1952*) aus Chengdu, Hong Ying (1962*) aus Chongqing. In Chengdu habe ich (1966*) meine Kindheit verbracht, in Chongqing habe ich studiert.

Jung Chang verließ China im Jahr 1978 und promovierte 30-jährig vier Jahre später.
Ich verließ China 1988 und promovierte acht Jahre später auch mit 30 Jahren.
Dreißig ist nach Konfuzius das Jahr, in dem man sich selbständig macht.
Hong Ying verließ China 1991, vor ihrem dreißigsten Lebensjahr, um zu heiraten und blieb dabei, weiter auf Chinesisch zu schreiben.

Durch beide habe ich ein kommunistisches China kennengelernt, das mir fremd war, auch wenn ich mit den beiden in der gleichen Gegend gelebt hatte. Ein Grund liegt darin, dass ich spirituell veranlagt bin und mich für die unsichtbare Welt interessierte.

Wir sind alle dem KPCh-Regime gegenüber kritisch eingestellt, aber auf verschiedenen Ebenen: Jung Chang auf der historischen, Hong Ying auf der sichtbaren und ich auf der übersinnlichen.

Jung Chang hat die kommunistische Propaganda über China und Mao mit historischer Genauigkeit entlarvt.

Durch Hong Ying, die „Überlebensschreiberin“ , erfährt man die Dekadenz der Chinesen vor 1949 und das Leiden der Chinesen unter der kommunistischen Diktatur.

Jung Chang gehört zur Generation, die Maos roten Terror mitmachte, Hong Ying und ich gehören zu der 1989er-Generation, die das Tiananmen-Massaker erlebte.

Jung Chang ist mit einem Engländer verheiratet und lebt immer noch in London.
2006 erhielt ich eine E-Mail von Hong Ying und erfuhr, dass sie nach Peking zurückgekehrt ist. Seitdem habe ich sie nicht mehr gesprochen. Im Jahr 1996 machte mir die Luftverschmutzung in Peking schon so sehr zu schaffen, dass ich dort nicht länger bleiben konnte. Seitdem lebe ich in Köln und fühle mich nun wie ein Fisch im Meer.

Im Vergleich zu diesen beiden habe ich unter der Diktatur der Kommunistischen Partei Chinas kaum gelitten. Jedenfalls fühlte ich mich berufen, in meinem Roman auf eine poetische Art das Wesen der chinesischen Kultur sichtbar zu machen, zumal ich mich als bewusste Vermittlerin zwischen dem Westen und Osten, zwischen einer sichtbaren und einer unsichtbaren Welt verstehe.

Buchtipp:
Der weite Weg des Mädchens Hong
9783942139152-k

Eine ehemalige Pipa-Solistin der Armee der Kommunistischen Partei Chinas beschreibt authentisch, interessant und berührend ihre Suche nach dem Lebenssinn und den Weg des Mädchens Hong zwischen dem kulturellen Erbe Chinas, den kommunistischen Verbrechen und westlichen Einflüssen.

Mädchen Hong, auch Pipa genannt, wird im kommunistischen Rotchina im chinesischen Drachenjahr 1964 geboren. Sie wächst behütet und wohl umsorgt bei systemkonformen Eltern auf, die unter der KP-Herrschaft verantwortungsvolle Posten bekleiden und somit privilegiert sind, eine Tatsache, die ihr erst später im Westen bewusst wurde.

Hardcover mit Schutzumschlag
352 Seiten
Format: 19 × 11,5 cm
ISBN 9783954450152

Preis: 19,99 € incl. Versand

Quelle: XU Pei
Homepage: http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Mal bewegen unterstützt Kölner Ganztagsschulen - Dr. Jens Enneper und Jens Nowotny überreichten Spielboxen in Chorweiler

2019 04 05   mal bewegen   Übergabe Spielboxen v.l. Jens Nowotny OGS Leitung Elisabeth Bleeker Dr. Jens Enneper OGS KinderKöln, 8.4.2019. – Fünf „mal bewegen Boxen“ spendete die mal bewegen Dr. Jens Enneper Stiftung und unterstützte damit das Bewegungsangebot an Kölner Grundschulen. In den Boxen befinden sich Spiel- und Sportelemente für Kinder im Grundschulteralter,...


weiterlesen...

Spaß bei Spielaktionen in den Osterferien - Mobiler Spieletreff "Juppi" ist links- und rechtsrheinisch zu Gast

ferien betreuung img 8560.jpg 260 225In der ersten Woche der Osterferien, vom 15. bis 18. April 2019, finden die Aktionen des mobilen Spieletreff "Juppi" mit offenen Spiel- und österliche Kreativangeboten täglich zwischen 13 und 17 Uhr statt.

Veranstaltungsort linksrheinisch ist der ...


weiterlesen...

Stephan Masurs Varietespektakel - Le Cirque 17. Juli bis 10. August 2019 im Senftöpfchen-Theater Köln

masurHurra, im Sommer 2019 feiert Masurs Varietespektakel sein 15-jähriges Jubiläum im Senftöpfchen mit neuem Programm!

Le Cirque ist eine Geschichte vom Zirkus mit  Artisten, Emotionen Attraktionen in einer charismatisch, faszinierenden Zirkuswelt mit...


weiterlesen...

„LIGHTS ON“ VON KELVIN JONES – OUT NOW!

kelvin jonesKelvin Jones ist der Singer-Songwriter, der direkt mit seiner Debütsingle „Call You Home“ im Jahr 2016 eine Goldauszeichnung für sich verbuchen konnte und im letzten Jahr in Kollaboration mit
Alle Farben den Sommerhit „Only Thing We Know“ nachgeleg...


weiterlesen...

Pokal für Frauenfinale in Köln angekommen - Trophäe kann im Sport & Olympiamuseum besichtigt werden

DFB Pokal Frauen Logo 1Vor dem Zweitligaspiel des 1. FC Köln gegen den Hamburger SV nahm Bürgermeister Dr. Ralf Heinen zusammen mit Sportbotschafter Toni Schumacher den Pokal für das DFB-Pokalfinale der Frauen entgegen. Manuel Hartmann, Abteilungsleiter für den Bereich ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Erlaubnisse und Verbote für die Tage vor Ostern - Ordnungsamt weist auf besondere Regelungen des Feiertagsgesetzes NW hin

stadt Koeln LogoDas Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln weist auf die besonderen Veranstaltungsverbote des Feiertagsgesetzes Nordrhein-Westfalen für Gründonnerstag, 18. April 2019 und Karfreitag, 19. April 2019 bis Karsamstag, 20. April 2019 hin.

Am Karfre...


weiterlesen...

"Kunst an Kölner Litfaßsäulen" Motive gesucht! - Kulturamt startet Wettbewerb – Einsendeschluss ist der 6. Mai 2019

litfasssaeule taunusstrasse 1Das Kulturamt sucht bildende Künstlerinnen und Künstler aus Köln sowie dem In- und Ausland, die zwischen Juli 2019 und Juni 2020 für eine Laufzeit von zwei bis drei Monaten die 25 Kölner Kunstsäulen gestalten wollen. Bis zum 6. Mai 2019 können sie...


weiterlesen...

Spread the Vote!

286673 3x2 article620So wirst Du "Europa-Influencer": Bei "Spread the Vote!" entwickeln junge Menschen Kampagnen, um Gleichaltrige für die Europawahl zu motivieren

90 junge Menschen aus Deutschland, Frankreich und Polen werden vom 24. bis zum 27. April in Straßburg zu...


weiterlesen...

Kulturraum Friedhof 2025 - Welche Ideen haben Bürgerinnen und Bürger für die 55 städtischen Friedhöfe?

bilder buergerbeteiligung 3 2menschen mit pfeil und pinselstrich weniger rand 320Bürgerinnen und Bürger können Ideen und Anregungen formulieren, ob und wie sie sich eventuell zusätzliche Nutzungen auf den 55 städtischen Friedhöfen vorstellen können. Die Stadt Köln führt eine Öffentlichkeitsbeteiligung für das Entwicklungskonze...


weiterlesen...

lebeART Video

Video - Katja Egler Streil führt durch die Ausstellung Maison de PlaisanceVideo Kunst und Kultur
museum morsbroich01

Ausstellung von Rosemarie Trockel und Paloma Varga Weisz im Museum Morsbroich

17. Juni 2012 - 30....


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok