das Kultur und Nachrichtenmagazin

Friedliche Revolution in China fördern um dauerhaften Weltfrieden zu sichern

china revolution- Der Konsens von Düsseldorf (Deutschland 2018) - Vom 17. bis zum 19. August 2018 fand in Düsseldorf eine internationale Tagung statt zur Lage in der VR China und ihre Wirkung auf die Welt. Über dreißig Wissenschaftler und Aktive aus Dänemark, Deutschland, Taiwan, den USA, den Niederlanden, Frankreich, Hong Kong und Festlandchina nahmen an der Tagung teil.

Die chinesische Menschenrechtsbewegung hat sich in den letzten Jahren ausgeweitet, doch die Unterdrückung durch das kommunistische Regime unter Führung von Xi Jinping verursachte einen schweren Rückschlag in Politik und Wirtschaft. Infiltrationen durch die KP Chinas auf der ganzen Welt stellen eine Gefahr für die gesamte zivilisierte Welt dar, während die sozialen Konflikte innerhalb Chinas sich weiter intensivieren. Zugleich führt US-Präsident Trump eine neue Strategie in Technologie, Handel, Militär und Diplomatie ein, sodass neue große Veränderungen zwischen den beiden Staaten eintraten, wobei das totalitäre KPCh-Regime am Rande des Zusammenbruchs steht. Eine latente Krise für die Welt nimmt rasch Gestalt an.

Chinas Problem ist nicht nur ein Problem Chinas, sondern eng mit dem globalen menschlichen Schicksal verbunden. Der Staatsterrorismus der KP Chinas stellt eine ernsthafte Bedrohung für den Weltfrieden dar und fügt der Ordnung der menschlichen Zivilisation enormen Schaden zu. Freiheit, Demokratie und Frieden sind universelle Grundwerte der Menschheit. Die Menschenrechtsverbrechen und die Zerstörung der ökologischen Umwelt durch das KPCh-Regime stellen sich gegen die UN-Charta und die Erklärung der Menschenrechte.

Aufgrund der oben genannten Lage kamen die Teilnehmer zu folgendem Konsens:

1. Wir rufen die Weltpolitik und Gesellschaft dazu auf, die Bedrohung durch das KPCh-Regime für die Welt zu erkennen, sich so schnell wie möglich zu vereinigen, um Expansion und der möglichen Vernichtung durch die KP Chinas zu widerstehen.

2. Wir rufen die Chinesen im In- und Ausland dazu auf, ihre Vorurteile und Parteinahmen zu überwinden, sich zu vereinigen und an der demokratischen Revolution in China auf verschiedene Art und Weise teilzunehmen und sie zu fördern.

3. Wir sind entschieden gegen die ausgreifenden Attacken der KPCh auf Taiwan, gegen die kommunistische Frontbildung auf allen Ebenen und insbesondere gegen jeden Gedanken an eine militärische Invasion. Wir weisen darauf hin, dass Taiwan vor einer historischen Veränderung steht. 23 Millionen Einwohner von Taiwan und ihre Regierung sind aufgefordert, nicht nur der totalen Unterdrückung durch die KP Chinas Widerstand zu leisten, sondern auch das Banner der Freiheit und Demokratie zu tragen, um die Demokratisierung in der VR China zu fördern.

4. Freiheit und Demokratie sind universelle Grundwerte der Menschheit. Für sie zu werben, gehören zur allgemeinen staatsbürgerlichen Verpflichtung.
Durch den Einsatz dafür wird der Grundstein für die schrittweise Demokratisierung in China gelegt.

5. Die Selbstbestimmung des Individuums wie auch der Nation sind Kernwerte, die durch den ersten Paragraphen der beiden internationalen Menschenrechtskonventionen postuliert sind. Wir rufen das kommunistische Regime auf, das Recht der Menschen zu respektieren, die eigene Lebensweise und ihr politisches System zu bestimmen.

6. Wir schlagen vor, mit Aktivisten aus Taiwan, Hongkong und Übersee, eine globale liberale demokratische Allianz zu bilden, um mit den internationalen demokratischen Kräften gemeinsam einen dauerhaften Weltfrieden herbeizuführen.

Im modernen China hat es bei Jahreszahlen mit einer 9 immer einen großen Umbruch gegeben. Wir glauben, dass nach dem antikommunistischen Aufstand in Tibet 1959, der Mauer der Demokratie in Peking 1979, der Pro-Demokratie-Bewegung 1989, der Verfolgung von Falun Gong und der Parteigründung durch die Demokraten 1999, den uigurischen Aufschrei weltweit 2009, auch 2019 ein entscheidendes Jahr sein wird, um die totalitäre KPCh-Diktatur zu beenden und ein freiheitliches demokratisches China zu erkämpfen.

Der Winter ist noch im Gange, wird der Frühling weit sein? Die Diktatur wird beendet, die Demokratie wird gewinnen!

Quelle: XU Pei / http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Rat beschließt MAKK-Förderstiftung - Stiftung dient Förderung von Kunst und Kultur durch Förderung der Sammlung

Museum für angewandte Kunst KölnDer Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 6. Februar 2020, die Errichtung der Förderstiftung des Museums für Angewandte Kunst Köln (MAKK) beschlossen, vorbehaltlich der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen durch die Bezirksregieru...


weiterlesen...

Neuauflage der Broschüre "Köln Barrierefrei" erschienen

Köln BarierrefreiBroschüre liegt kostenlos in den Bürgerämtern und Kundenzentren aus

Die Stadt Köln veröffentlicht Informationen für Menschen mit Behinderung und alle, die auf Barrierefreiheit angewiesen sind. Seit 2013 gibt die Stadt Köln in Kooperation mit dem S...


weiterlesen...

MMC Movies: Ausbau der Koproduktionen im Fokus

Team MMC Movies Koeln 2020Mit dem Spielfilm INSIDE, neuen Finanzierungsmodellen und der Verpflichtung von Peter Kreutz als Herstellungsleiter stärkt die MMC Movies Köln GmbH ihr Profil als attraktiver Koproduktionspartner für Spielfilme und High-End-Serien.

Kürzlich ist de...


weiterlesen...

Premiere: DNA von Dennis Kelly - Schauspielstudierende der Alanus Hochschule bringen Drama auf die Bühne

DNA Foto Celine GrunerWie wählen wir unsere Anführer? Und warum entscheiden wir uns, ihnen zu folgen? Bühne frei für das packende Theaterstück DNA von Dennis Kelly – eine Geschichte über Tyrannei, Schuld, Freundschaft und Loyalität. Premiere ist am Samstag, 15. Februar...


weiterlesen...

#sabine Erste Zwischenbilanz zu Sturmschäden: Keine großen Schäden im Kölner Stadtgebiet – Städtische Schulen und Kitas sind morgen wieder geöffnet

stadt Koeln LogoNach den aktuellen Wetterprognosen ist zwar am morgigen Dienstag, 11. Februar 2020, mit starkem Wind zu rechnen, allerdings nicht in Orkanstärke. Deshalb werden alle städtischen Schulen und städtischen Kitas in Köln wieder öffnen. Es liegt im Erme...


weiterlesen...

weitere Informationen

Mega-Herz Kurse

25.& 26. April 2020 Alternative Gesundheitsmesse „NaturHeiltage & Spiritualität“

banner messe b gladbach 2020 04In der heutigen Zeit bleibt die spirituelle Erfahrung und wertvolles esoterisches Wissen oft auf der Strecke – Ängste, Stress, Überforderung, Hilflosigkeit, Lieblosigkeit, Mobbing, Depressionen, Krankheit, Verlust, Verletzheit und persönliches Lei...


weiterlesen...

WWF: Untersuchung der UN offenbart massiven Missbrauch; heftige Kritik an WWF-Vorzeigeprojekt

baka frau10. Februar 2020 - Ein WWF-Projekt in der Republik Kongo ist für Misshandlungen und Rechtsverletzungen in schockierendem Ausmaß verantwortlich, belegt eine vernichtende neue Untersuchung der Vereinten Nationen.

Das Entwicklungsprogramm der Vereint...


weiterlesen...

Haus-, Hof- und Fassadenprogramm wird ausgeweitet - Förderungen nun in den Stadtbezirken Kalk und Porz möglich

wir gestaltenDie Stadt Köln fördert mit dem "Haus-, Hof- und Fassadenprogramm" die Gestaltung und Herrichtung von privaten Fassaden sowie Innenhof- und Gartenflächen nun auch in den Sozialräumen "Humboldt, Gremberg und Kalk" sowie "Porz-Ost, Finkenberg, Grembe...


weiterlesen...

29.05.2020 Tag der Nachbarschaft "Käse, Küste, Grachten: Erfolgreich arbeiten mit den Niederlanden"

Car and FlowersBeim Gedanken an die Niederlande scheint uns vieles vertraut. Doch die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und unserem Nachbarland lassen so manches gemeinsame Projekt scheitern. Worauf es bei der Zusammenarbeit mit unseren niederländisc...


weiterlesen...

lebeART Video

Köln InSight stellt den Maler und Musiker Darski vor.Video Kunst und Kultur
webtitelbild02

 „Eigentlich wächst alles organistisch. Genauso wie ein Baum, wachsen auch eine Meinung, eine Fir...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.