das Kultur und Nachrichtenmagazin

VIDEO - Adventsausstellung Fort Paul 2018

Stefan SchweitzerWer sich in der Südstadt Kölns etwas auskennt, dem ist das Fort Paul im Volksgarten ein Begriff. Seit vielen Jahren finden hier, in der entrückten Kulisse des 1824 erbauten ersten Lustforts Kölns, kulturelle Veranstaltungen statt.
Lesungen, Konzerte und vor allem Kunstausstellungen beleben das alte Gemäuer.

Am 02. Dezember öffneten abermals die Pforten vom Fort Paul und sieben bildende Künstler präsentierten ihre Arbeiten. Das Spektrum, weit gefasst von Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie waren zu bestaunen.
Besonders erfreulich war die Teilnahme von Stefan Schweitzer, ein Urgestein Kölns, der in der Kunstszene als Geheimtipp gehandelt wird. Seine Menschenbilder, wunderbare Tusche-Aktmalerei, mit außerordentlich freier Linienführung und Farbtakt, sorgten bereits mehrfach für Furore.

Malerei von ganz anderer Art eröffnete uns Christine Hölters.

Hölters verfügt über feinsinnige und nahezu poetisch anmutende Bilderwelten, die den Betrachter sogleich in den Bann von zugleich minimalistisch, wie sprengend geführter Raumdarstellung ziehen. Ihre Arbeiten strahlen zumeist erhebend freundliche Grundstimmungen aus, die sie gekonnt präzise zu definieren weiß. Hölters bewegt sich elegant auf dem schmalen Grat zwischen abstrakt zu naturalistisch.

Auch Liebhaber der Fotografie kamen nicht zu kurz, an diesem Adventssonntag.

Hans Robert Schmidt, eher ein Newcomer der Kunstszene, bewies abermals sein feines Gespür für Detail und Komposition. DIN A3 große Fotografien aus Zeeland in Holland, standen im Zentrum der diesjährig präsentierten Fotografien.
Bezeichnend ist Schmidts atmosphärisches Einfangen von Stranddüne, bei dem man das Meer nicht sehen kann, doch zu schmecken und zu riechen glaubt. Wesentliches auf den Punkt gebracht oder auch weitläufig erzählerisch, so die Spanne von Schmidt.
Die Gruppenausstellung der glorreichen Sieben wurde auch von einem Musikerduo flankiert, das so manchem bekannt sein dürfte, das Jazzduo Schickentanz/Behr.

Abrundend lässt sich erwähnen, dass schon allein ein Spaziergang durch den Kölner Volksgarten, hin zum Rapunzeltürmchenfort lohnenswert ist und eine weitere gute Rahmung des 1. Advent 2019 sein wird.

EVENTTIPP 2019
Kreativtreffen 
18.01.2019 Beginn um 18.00 Uhr

Atelier Fort Paul (im Volksgarten)
Zugang gegenüber Eifelstraße 56
50677 Köln

Kontakt/Infos:
Atelier Fort Paul, Katja Zundel Mobil.: 0171-1970593
lebeART, Christoph Muelln, Tel.: 0221-2591986 oder Mobil 0176-24083750, info@lebeart.de

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Das Sommerferienprogramm 2020 in der Zirkusfabrik – wir bewegen Euch!

zirkusfabrikIn der Sommerferien-Zeit bietet die Zirkusfabrik spannende Ferienprojekte für alle, die in den Ferien sportliche Abenteuer erleben wollen!

1. Ferienwoche, 29. Juni bis 03. Juli, Actioncamp
In der ersten Ferienwoche geht es im Actioncamp um viel Bew...


weiterlesen...

Der Bestand des Eifel-Fotografen Heinrich Pieroth im Rheinischen Bildarchiv

rba pie000138Bildband und eine Masterarbeit mit Online-Präsentation erscheinen

Heinrich Pieroth (1893-1964) war Fotograf in Mayen und konzentrierte sich in seinen Arbeiten ganz auf seine Heimatregion. Von den 1920er Jahren bis in die 1950er Jahre hielt er in b...


weiterlesen...

Um Familien zu entlasten: Mal-Wettbewerb: „Familie gewinnt“

familie gewinntKöln, 27.03.2020. Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln ruft in der gegenwärtigen Zeit alle Kinder auf, sich mit einem tollen Familienbild am Mal-Wettbewerb „Familie gewinnt“ zu beteiligen. „Zeigt uns, was ihr gerade ohne Kindergarten o...


weiterlesen...

Zur Aufrechterhaltung des Netzbetriebs in der Corona-Krise

24068127 1362479377195554 6892985565603666037 nTelekommunikationsunternehmen benötigen Zugang zu Anlagen der Sprach- und Datenkommunikation sowie der Fernseh- und Radioübertragung

- Telekommunikationsverbände fordern eine einfache und bundesweit einheitliche Regelung um sicherzustellen, dass U...


weiterlesen...

Kreativ durch Corona: Nachbarn sehen gemeinsam Filme und feiern mit Balkon Kölsch – Feeling wie im Open-Air-Kino

Corona Hinterhof Party I Foto Gaffel honorarfreiKöln, 27. März 2020 – Im Belgischen Viertel in Köln feiern die Nachbarn trotz Corona! Filmklassiker werden auf eine freie Hauswand projiziert. Von ihren Hinterhof-Balkonen aus werden die Spielfilme verfolgt.

„Wir haben uns gefragt, wie man trotz d...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

SCOOTER BRINGEN DICH ZU HAUSE ZUM TANZEN!

Post Scooter IWYTS1#STAYHOME ist das ernste und allgegenwärtige Motto!

Auf Musik muss aber dennoch nicht verzichtet werden - im Gegenteil: Deutschlands erfolgreichste Band SCOOTER bringt dein Wohnzimmer zum Beben und die Ansage ist klar: I WANT YOU TO STREAM!

Im Rah...


weiterlesen...

Sichern von wichtigen Strukturen - Keine pauschale "Haushaltssperre"

stadt Koeln LogoMit einer neu zusammengestellten "Bewirtschaftungsverfügung" will die Stadt Köln den finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise begegnen. Allen städtischen Dezernaten und Dienststellen wurde jetzt diese verbindliche Regelung zur Bewirtschaftung de...


weiterlesen...

Bleiben Sie zu Hause! Digitalangebot der Stadtbibliothek für alle Kölnerinnen und Kölner

bilder stadtbibliothek 16 9zb eingang 768Die Stadtbibliothek unterstützt den Aufruf der Stadt Köln und der Bundesregierung, möglichst zu Hause bleiben und nur in wirklich wichtigen Fällen das Haus zu verlassen. Ab Samstag, 21. März 2020, bleibt daher auch die Außenrückgabe der Zentralbib...


weiterlesen...

Corona-Virus: 301. bestätigter Fall in Köln

stadt Koeln LogoStadt setzt Erlass des Landes zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen um.

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Montag, 16. März 2020, 15 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 301. bestätigten Corona-Virus-Fall. Neun dieser In...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO FriedensARTen 2010 im Kulturbunker Mülheim!Video Musik
dezz_deniz_friedensarten

Wie kann ein Friedensfest gelungener enden? Mr. Shirazy, der aus dem Iran stammt, schickte dessen...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.