das Kultur und Nachrichtenmagazin

Wegen Corona: Friedensläufe bundesweit abgesagt

barrier 4967989 1280 0Kölner Veranstalter ruft zu Online-Spendenaktionen für den Frieden auf

Köln, 11. Mai 2020: Bei den Friedensläufen in acht deutschen Städten, darunter Aachen, Berlin und Bonn, setzen rund 15.000 Kinder und Jugendliche jedes Jahr ein sichtbares Zeichen für Zusammenhalt und Solidarität. In diesem Jahr ist es jedoch anders: Solidarität bedeutet Abstand halten, weswegen die Friedensläufe ausfallen müssen. Das ist nicht nur für die vielen Schüler*innen enttäuschend, sondern bedeutet auch, dass Spenden in Höhe von etwa 150.000 Euro für die Friedensarbeit fehlen.
„Die Corona-Krise wird die Menschen in von Kriegen betroffenen Regionen noch härter treffen als uns, Konflikte werden eher noch verschärft. Darum werden Spenden für unsere Friedensarbeit gerade jetzt dringend gebraucht“, erklärt Oliver Knabe, Vorstandsvorsitzender des Forum Ziviler Friedensdienst e.V. (forumZFD), das die Friedensläufe mitveranstaltet.

Die Friedensorganisation ruft deshalb nun zu Spendenaktionen im Internet auf. Über die Online-Spendenaktion „Mein Friedenslauf“ unter www.run4peace.eu/spendenaktionen können alle in wenigen Minuten ab sofort ihren persönlichen Friedenslauf starten.

„Alle können aktiv werden“, betont Friedenslauf-Referentin Christine Lieser, die die Online-Spendenaktionen betreut. „Es muss nicht gleich ein Marathon sein. Spendengelder lassen sich auch beim Spazieren gehen, Radfahren oder Inline skaten sammeln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Wer mag, kann auch etwas basteln, eine ‚Zu verschenken‘-Kiste vor das Haus stellen, häkeln oder den eigenen Geburtstag nutzen, um Spendengelder zu sammeln. Jede Spendenaktion ist wichtig, denn all das sind kleine Schritte für den Frieden.“

In acht Städten waren für dieses Jahr Friedensläufe geplant: Berlin, Münster, Neuss, Bonn, Jülich, Aachen, Darmstadt und Freiburg. Die rund 150.000 Euro an Spendengeldern, die die Kinder und Jugendlichen dabei jährlich erlaufen, kommen der Friedensarbeit des forumZFD zugute. Zum Beispiel im Libanon, wo die Friedensorganisation das Miteinander der verschiedenen Religionsgemeinschaften sowie von Einheimischen und Geflüchteten fördert. Denn im Libanon, der viele Schutzsuchende aus dem Nachbarland Syrien aufgenommen hat, kommt es immer wieder zu Spannungen und Anfeindungen zwischen den Bevölkerungsgruppen. Das forumZFD wirkt Vorurteilen und Konflikten unter anderem durch die Förderung von Gemeinschaftszentren entgegen, in denen sich Menschen begegnen und Freundschaften schließen können.

„Solidarität ist in Krisenzeiten wie der aktuellen Pandemie besonders wichtig“, so forumZFD-Vorstand Oliver Knabe. „Durch die Friedensarbeit stärkt das forumZFD den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland sowie zwölf Einsatzländern weltweit. Dafür brauchen wir breite Unterstützung und mit einer persönlichen Online-Spendenaktion kann jede*r Einzelne ein sichtbares Zeichen für den Frieden setzen.“

Informationen zu den Friedensprojekten des forumZFD: www.run4peace.eu/spendenprojekt

QuelleText/Foto: www.forumZFD.de / https://www.run4peace.eu/spendenaktionen

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Köln-Panorama im Museum für Ostasiatische Kunst

Köln Panorama 29062020 c Tatjana ZieschangMalerei-Inventur im Depot fördert unerwartete Schätze zu Tage

Das Museum für Ostasiatische Kunst (MOK) zeigt ab Dienstag, 30. Juni 2020, im Rahmen seiner Neupräsentation der Ständigen Sammlung drei monumentale Hängerollen des japanischen Modernist...


weiterlesen...

Ende Juni startet das Zentrum für Alte Musik Köln sein Live-Programm mit vielen Neukreationen und zahlreichen Nachhol-Konzerten.

350 fb0c372bbfe8e952c1a31ddd0298e6d2Nicht nur das 10. Kölner Fest für Alte Musik im März musste Corona-bedingt ausfallen, sondern auch alle weiteren zamus-Live-Veranstaltungen.
Nun kann das zamus neue Ad-hoc-Konzerte präsentieren sowie seine kreative Konzertreihe zamus: unlimited fo...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - TV-Tipp: Neue Undercover- Recherche - heute 21.15 Uhr NDR einschalten!

einschaltenWir decken auf, wie Milchkühe für Deutschlands größte Molkerei getreten und geprügelt werden. Versteckte Kameras dokumentieren Tierquälerei in einem bäuerlichen Milchbetrieb in Schleswig- Holstein. Heute Abend berichtet der NDR bei “Panorama 3” üb...


weiterlesen...

TIM BENDZKO - FILTER + LIVE 2019 - ALBUMBUNDLE OUT NOW!

tim benzkoFür Tim Bendzko gibt es zwei positive Seiten am Musikersein: Das Songschreiben und diese dann live zu spielen.

„Ich schreibe Songs, um das zu sortieren, was in meinem Kopf und Körper an Emotionen rumschwirrt. Es ist mir nie leichtgefallen, mit and...


weiterlesen...

»ifs-Begegnung« Gender & Diversity

ifs filmschuleDas IFFF ist einmal im Jahr die Plattform für aktuelle Entwicklungen in den Arbeiten von Frauen in der Filmproduktion. Um die Diskussion im Kulturbereich und an den Filmhochschulen zum Thema Gender und Diversität anzuregen, zeigt die Reihe ausgewä...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Sinan Mercenk - 432 Hz

sinan432 Hz" ist das vierte Album des Musikers Sinan Mercenk. Das Album besteht aus Kompositionen die eine sehr angenehme Atmosphäre schafft und umfasst im Ganzen 8 Titel. Der natürliche Kammerton 432 Hz ist die Tonfrequenz, die mit dem Menschen, der N...


weiterlesen...

"Starke Veedel – Starkes Köln" im Stadtbezirk Porz

bilder stadtentwicklung starke veedel logo 320 320Quartiersmanagement eingerichtet - Gelder für Projekte stehen zur Verfügung

Ab sofort stehen aus dem Programm "Starke Veedel – Starkes Köln" für Wohnbereiche in Porz, Finkenberg, Gremberghoven und Eil Fördergelder in Höhe von 66.666 Euro bereit. D...


weiterlesen...

Rhodes "I'm not ok"

rhodesAm Freitag ist die neue Single „I’m not ok“ von David RHODES erschienen und sie spiegelt sicherlich die Stimmung von sehr vielen Menschen derzeit wieder. Für alle, die gerade strugglen, für alle, denen es mal nicht gut geht, für alle, die sich dow...


weiterlesen...

Eine behutsame Betonsanierung - Böhms Waisenhauskirche in Köln-Sülz (online)

eine stundeDie Veranstaltung im Rahmen von BÖHM 100 wurde coronabedingt auf den 15. Dezember verschoben. Um auf das Projekt und den Ort neugierig zu machen, laden wir Sie herzlich am 16. Juni um 19 Uhr zu einem moderierten online-Austausch der beiden Akteure...


weiterlesen...
CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

galerie firla.jpg
Dienstag, 07.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

mitmach mittwoch.jpg
Mittwoch, 08.Jul 15:00 - 17:00 Uhr
Mitmach-Mittwoch in den Sommerferien

galerie firla.jpg
Mittwoch, 08.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Mittwoch, 08.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

clemens-orth-254x203.jpg
Mittwoch, 08.Jul 19:00 - Uhr
CLEMENS ORTH TRIO Jazz in der Kantine #4

20200511_195800-1.jpg
Donnerstag, 09.Jul 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung KLAUS HANS FINDL „Das rote Telefon“ Neue Bilder - Englischrot

galerie firla.jpg
Donnerstag, 09.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Donnerstag, 09.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

lebeART Video

Video - Köln-InSight.TV "Das Protokoll der letzten Stunden" Video Kunst und Kultur
FUTUR3

Tod in der Nachbarschaft, ein Theaterprojekt der besonderen Art.

Ein unscheinbarer Eingang in der ...


weiterlesen

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.