das Kultur und Nachrichtenmagazin

Ist Angela Merkel (1954-) eine Katastrophe für Deutschland? - Zum dreißigsten Jahrestag des Mauerfalls in Berlin

Xu Pei KolumneEin deutscher Verfassungspatriot pakistanischer Herkunft, Feroz Khan (1991-), hält Angela Merkel für „eine absolut verantwortungslose, machtbesessene und selbstgerechte Regentin, ein Meister der Manipulation und maßgeblich mitschuldig am unendlichen Leid vieler Deutsche“. Khan ist auch aufgefallen, dass Merkel „nicht einmal das Wort Deutsche aussprechen“ und „ihre eigenen Landsleute benennen“ könne.

Feroz Khan, Sohn einer ehemaligen Flüchtlingsfamilie in Frankfurt, bestätigt mich in meiner Auffassung als Exilchinesin in Köln. Wegen Angela Merkel bzw. ihrer Politik sind schon etliche Deutsche ins Ausland geflohen, aber ich möchte lieber Deutschland verteidigen, das ich lieb gewonnen habe, wie Khan. Ohne mein Promotionsstudium an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf wäre ich nicht in der Lage gewesen, die kommunistische Diktatur zu durchschauen und mich von ihrer Indoktrination zu befreien.

Angela Merkel hat vor dem Mauerfall auch in einer kommunistischen Diktatur gelebt und sich mit dem SED-Regime arrangiert. Andernfalls hätte sie weder studieren noch promovieren dürfen. Sie musste den Marxismus-Leninismus studieren, um einen Doktortitel in der Physik zu erwerben. Das muss man bis heute in der VR China machen, weswegen ich mich nach meinem Deutschstudium lieber um einen Studienplatz in Deutschland bewarb.

Merkel hat in der DDR das kommunistische Neusprech, also ein sprachliches Lügensystem, gut gelernt und trat der kommunistischen Jugendorganisation bei, die den betrügerischen Namen „Freie Deutsche Jugend“ trug. Dabei war ihr Vater Pfarrer, der Gott dienen sollte, während Kommunisten Gott ablehnen und alle echten Gläubigen verfolgen. Man muss schizophren sein, wenn man solche Widersprüche in sich trägt. Merkel engagierte sich sogar an der Akademie der Wissenschaften der DDR in ihrer FDJ-Gruppe für „Agitation und Propaganda“, eine Position, die sie selbst als die einer „Kulturreferentin“ beschönigte. Aus eigener Erfahrung führe ich eine solche Verlogenheit von Merkel, die auch Feroz Khan festgestellt hat, auf ihre SED-Prägung und -Affinität zurück, andernfalls würde sie sich von dem Bruderstaat des ehemaligen SED-Regimes in meiner Heimat fernhalten wie ich.

Exilchinesen nehmen Merkel übel, daß sie bislang das Terror-Regime in Peking mit 12 Besuchen hofiert hat, während die Widerstandskämpfer gegen Merkels „strategischen Partner“ ihre Lieben in der Heimat nicht besuchen dürfen.

Merkel als Nutznießerin des SED-Regimes trug nicht dazu bei, Berlin von einer Mauerstadt zu einer offenen Weltstadt zu verändern, aber mit ihrer vierzehnjährigen Unterstützung hat sich das KP-Regime in Peking durch Raubbau am Volk und Land so bereichert, dass es sich erlaubt, die Welt zu korrumpieren und die Weltstadt Hongkong zu terrorisieren.

Infolgedessen hat mich die Abrechnung von Feroz Khan mit Merkel gefreut. Ich möchte sie hiermit allen Mitbürgern ans Herz legen, die nach Wahrheit streben:

Quelle Text: XU Pei - http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Ein deutscher Verfassungspatriot pakistanischer Herkunft, Feroz Khan (1991-), hält Angela Merkel für „eine absolut verantwortungslose, machtbesessene und selbstgerechte Regentin, ein Meister der Manipulation und maßgeblich mitschuldig am unendlichen Leid vieler Deutsche“. Khan ist auch aufgefallen, dass Merkel „nicht einmal das Wort Deutsche aussprechen“ und „ihre eigenen Landsleute benennen“ könne. 

 

Feroz Khan, Sohn einer ehemaligen Flüchtlingsfamilie in Frankfurt, bestätigt mich in meiner Auffassung als Exilchinesin in Köln. Wegen Angela Merkel bzw. ihrer Politik sind schon etliche Deutsche ins Ausland geflohen, aber ich möchte lieber Deutschland verteidigen, das ich lieb gewonnen habe, wie Khan. Ohne mein Promotionsstudium an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf wäre ich nicht in der Lage gewesen, die kommunistische Diktatur zu durchschauen und mich von ihrer Indoktrination zu befreien.   

 

Angela Merkel hat vor dem Mauerfall auch in einer kommunistischen Diktatur gelebt und sich mit dem SED-Regime arrangiert. Andernfalls hätte sie weder studieren noch promovieren dürfen. Sie musste den Marxismus-Leninismus studieren, um einen Doktortitel in der Physik zu erwerben. Das muss man bis heute in der VR China machen, weswegen ich mich nach meinem Deutschstudium lieber um einen Studienplatz in Deutschland bewarb. 

 

Merkel hat in der DDR  das kommunistische Neusprech, also ein sprachliches Lügensystem, gut gelernt und trat der kommunistischen Jugendorganisation bei, die den betrügerischen Namen „Freie Deutsche Jugend“ trug. Dabei war ihr Vater Pfarrer, der Gott dienen sollte, während Kommunisten Gott ablehnen und alle echten Gläubigen verfolgen. Man muss schizophren sein, wenn man solche Widersprüche in sich trägt. Merkel engagierte sich sogar an der Akademie der Wissenschaften der DDR in ihrer FDJ-Gruppe für „Agitation und Propaganda“, eine Position, die sie selbst als  die einer „Kulturreferentin“ beschönigte. Aus eigener Erfahrung führe ich eine solche Verlogenheit von Merkel, die  auch  Feroz Khan festgestellt hat, auf ihre SED-Prägung und -Affinität zurück, andernfalls würde sie sich von dem Bruderstaat des ehemaligen SED-Regimes in meiner Heimat fernhalten wie ich.   

 

Exilchinesen nehmen Merkel übel, daß sie bislang das Terror-Regime in Peking mit 12 Besuchen hofiert hat, während die Widerstandskämpfer gegen Merkels „strategischen Partner“ ihre Lieben in der Heimat nicht  besuchen dürfen. 

 

Merkel als Nutznießerin des SED-Regimes trug nicht dazu bei, Berlin von einer Mauerstadt zu einer offenen Weltstadt zu verändern, aber mit ihrer vierzehnjährigen Unterstützung hat sich das KP-Regime in Peking durch Raubbau am Volk und Land so bereichert, dass es sich erlaubt, die Welt zu korrumpieren und die Weltstadt Hongkong  zu terrorisieren.

 

Infolgedessen hat mich die Abrechnung von Feroz Khan mit Merkel gefreut. Ich möchte sie hiermit allen Mitbürgern ans Herz legen, die nach Wahrheit streben:

https://www.youtube.com/watch?v=HtE1uNph9Hk&fbclid=IwAR2vYNYz-OA_hjOHIRg2sTP-UIN_ZemuK5l4zuG9z2_ADUE0o40vmVTsmsA

 

 

 

 

XU Pei

 

Homepage: http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Event-Tipp

Brings-Fieber im Sauerland: Kölsche Jungs spielen am Samstag in der neu geschaffenen Drive-in-Arena in Olpe

Brings Olpe honorarfreiKöln, 30. Juni 2020 – Das Sauerland ist im Brings-Fieber. Am 4. Juli spielen die kölschen Jungs in der neu geschaffenen Drive-in-Arena in Olpe.

Es stehen 400 Stellplätze zur Verfügung, in die Ordner vor Ort einweisen. Der Veranstalter hält sich da...


weiterlesen...

Kunstforum St. Clemens Frühlingsausstellung Viviana Meretta und Peter Nettesheim – Skulpturen

Neue Ausstellungsdauer Fruehjahrsausstellung 2020Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben auf den Tag genau die Eröffnung der diesjährigen Frühlingsausstellung begonnen. Dadurch musste die Vernissage noch am selben Tag abgesagt werden.
Einige Gäste kamen leider vergeblich, was uns sehr lei...


weiterlesen...

19.06.- 02.08.2020 Ausstellung KLAUS HANS FINDL „Das rote Telefon“ Neue Bilder - Englischrot

20200511 195800 1Die neuen Bilder von Klaus Hans Findl basieren auf zwei Vorgaben, die sich gegenseitig ergänzen und sozusagen aus zwei Richtungen aufeinander zuwachsen.

1. Ausgedachte oder vorgefundene sprachliche Formulierungen dienen dem Künstler als Anweisung,...


weiterlesen...

Rhodes "I'm not ok"

rhodesAm Freitag ist die neue Single „I’m not ok“ von David RHODES erschienen und sie spiegelt sicherlich die Stimmung von sehr vielen Menschen derzeit wieder. Für alle, die gerade strugglen, für alle, denen es mal nicht gut geht, für alle, die sich dow...


weiterlesen...

RUINER entfesselt seinen Cyberpunk-Zorn ab sofort auf Nintendo Switch – physische Fassung von Special Reserve Games erscheint bald

Ruiner Main ArtDer Entwickler Reikon Games und die Publishing-Androiden bei Devolver Digital geben voller Freude und gemeinsam bekannt, dass das vielfach gelobte und ausgezeichnete, ultra hübsche Cyberpunk-Actionspiel RUINER für die Nintendo Switch erscheint. Ne...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben in Köln

Das Gerling-Quartier als Auftakt für „Gated Communities“ in Köln? Kein Nutzungsrecht zweiter Klasse – weder am Gereonshof noch anderswo

klugEin breites zivilgesellschaftliches Bündnis ruft zu kreativer Nutzung des öffentlichen Raums auf! Gemeinsamer Spaziergang & Diskussion am Sonntag, 21. Juni, 15 Uhr

Wer darf auf Kölner Plätzen und Wegen gehen? Wer darf stehen, sitzen, sich ausruhen...


weiterlesen...

EIERPLÄTZCHEN-ROADSHOW

Plakat roadschow Vorderseite KopieMontmartre, den weltberühmten Platz, auf dem Künstler live malen, gibt es nur in Paris? Irrtum! Der Kölner Montmartre befindet sich in der Südstadt und zwar auf dem Eierplätzchen!
Hier treffen sich Sonntag für Sonntag, und das bereits seit 2017 Kü...


weiterlesen...

Rüstungsexportbericht 2019: Menschenrechte bei Genehmigungen offenbar nachrangig

amnesty logoGestern hat das Bundeskabinett den Rüstungsexportbericht für das Jahr 2019 verabschiedet. Amnesty International ist besorgt über den Anstieg beim Wert der Genehmigungen. Insbesondere der deutliche Sprung nach oben bei Exportgenehmigungen für Staat...


weiterlesen...

Ben Luca - Debütalbum "Ich geh´meinen Weg"

ben luca2020. Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das Debütalbum von Ben Luca. Auf „Ich geh' meinen Weg“ hat Ben Luca all seine Visionen und Leidenschaft ausgelebt, für das, was in seinen Augen Lebenselixier bedeutet: die Liebe zur M...


weiterlesen...
20200511_195800-1.jpg
Donnerstag, 02.Jul 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung KLAUS HANS FINDL „Das rote Telefon“ Neue Bilder - Englischrot

galerie firla.jpg
Donnerstag, 02.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Donnerstag, 02.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

bilder-oberbuergermeister-reker-stadtgespraeche-stadtgesräch_web_quadrat_480_320.jpg
Donnerstag, 02.Jul 18:00 - 19:15 Uhr
Digitales Stadtgespräch Bezirk Mülheim

CAAL 202.JPG
Freitag, 03.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

entwurf we love pop art kleiner.JPG
Freitag, 03.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "agii gosse und FOS - WE LOVE POP ART"

galerie firla.jpg
Freitag, 03.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Freitag, 03.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

echt kabarett pur.jpg
Freitag, 03.Jul 20:00 - Uhr
Escht Kabarett meets Nippes auf dem Grill

galerie firla.jpg
Samstag, 04.Jul 11:00 - 18:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

lebeART Video

VIDEO - Rapunzeltürmchen luden ein zur Adventsausstellung 2016Video Kunst und Kultur
kunstbasar

Am 27. November, dem 1. Advent, fand die alljährliche Weihnachtsausstellung im Fort Paul der Köln...


weiterlesen

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.