das Kultur und Nachrichtenmagazin

PCD - Poly Crystal Diamonds bringt den Pop-Glamour der 80er wieder zum Strahlen

CoverAlbumTimecopMit den Songs der aktuellen, als Download erhältlichen CD „Timecop“ pusht der Musiker Neil Main gemeinsam mit dem bekannten Produzenten José Alvarez-Brill (Northern Lite, Wolfsheim, Unheilig) den einstigen Synthie-Pop-Sound von Depeche Mode, Pet Shop Boys oder Camouflage zum Höhenflug in die aktuellen Charts.

Mit seinen trendigen Arrangements verleiht Neil Main dem kultigen Style von Depeche Mode eine zeitgemäße Interpretation, die er als Hommage an seine einstige Lieblingsband verstanden haben will. Zu deren typisch scheppernden Sounds mischt der Künstler gemeinsam mit José Alvarez-Brill explosive Beats, funky Gitarrenriffs, sanfte Klänge sowie Akzente aus Dark Rock, Trance und Dance. Um dieser vielschichtigen Musik Ausdruck zu verleihen, wurde PCD „Poly Crystal Diamonds“ als Name gewählt - in Anlehnung an das facettenreiche Strahlen eines funkelnden Diamanten. Die melodiösen Lieder von Neil Main besitzen allesamt schöne, eingängige Refrains, die im Ohr verbleiben. Die Songs von „Timecop“ handeln von Liebe und Vergänglichkeit. „Und davon, dass wir das wertvolle Gut ‚Zeit’ nicht verschwenden“, so Neil Main. Darüber wacht der imaginative Zeitpolizist, der auf dem Cover zu sehen ist – ebenso wie zahlreiche, augenzwinkernde Anspielungen auf die Veröffentlichungen von Depeche Mode. In der Single „Come On“ erzählt Neil Main vom manchmal unsicheren Weg sowie dem Versuch, einer Sackgasse zu entkommen, und trotz vieler Zweifel nie den Glauben an sich und seine Träume zu verlieren. In „Only the Fear“ vom Wunsch, am Glücksrad zu drehen und dabei die Ängste, versagen zu können, zu ignorieren. Seit 1. November wird der Künstler von der AgenturMMM-Artist-Management im Bereich Marketing und Promotion betreut. Im nächsten Jahr soll eine weitere Single ausgekoppelt werden; sie und die CD werden physisch sowie auf allen gängigen Downloadportalen erhältlich sein. PCD – die modernen 80er sind zurück und damit ein Sound, der gute Laune macht!

Petra Wagner|Text-Fabrik für Jochen Ringl|AgenturMMM-Artist-Management

Kontakt AgenturMMM-Artist-Management Jochen Ringl Tel. 06061 9671346

Info@mmm-artist-management.de
www.mmm-artist-management.de

Pressebüro Text-Fabrik Petra Wagner www.text-fabrik.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Trotz Corona: TASSO ist wie gewohnt im Einsatz

tasso logoWichtige Fragen zur aktuellen Situation von TASSO
Interview mit dem Leiter Philip McCreight

Im Moment beschäftigt wohl jeden das Thema Corona-Virus. Täglich verändert sich die Lage und täglich erhalten wir neue Informationen zu diesem Thema. Auch T...


weiterlesen...

Leipzig streamt

leipzig streamtDas Programm zur Leipziger Buchmesse im Livestream / Vom 11.-13. März 2020 / Mit einer langen virtuellen Lesenacht und vielen anderen Programmpunkten / Link zum Stream: www.bpb.de/leipzig-streamt / #leipzigstreamt

Gemeinsam mit Partnern wie der Sä...


weiterlesen...

123. bestätigter Fall in Köln

stadt Koeln LogoFreitag, 13.03.2020 Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Freitag, 13. März 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 123 bestätigten Corona-Virus-Fall. Von den bestätigten Fällen sind derzeit noch 122 in Quarantäne – 117 in...


weiterlesen...

Stadt beteiligt sich an "Earth Hour 2020" Oberbürgermeisterin Reker: "Jeder kann einen Beitrag leisten"

1080x1080 earth hour 2020 social media quadrat c wwfAuch in diesem Jahr wird weltweit Ende März wieder ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt. Am Samstag, 28. März 2020, und damit bereits zum 14. Mal werden erneut für eine Stunde rund um den Globus viele Lichter ausgeschaltet. Um 20.30 Uhr wird ei...


weiterlesen...

07.04.2020 re:flect Hüttenstraße - geht es weiter in Ehrenfeld?

eine stundeExtrastunde in den Ferien: „Jeden Dienstag 19 Uhr - eine Stunde Baukultur“ in Kooperation mit der Fakultät für Architektur, TH Köln

Das CityLeaks Urban Art Festival ist seit 2011 eine feste Größe in Köln. Nach unterschiedlichen Stationen im Kölner...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Keine persönliche Beratung bei der Schwerbehinderten- und Elterngeldstelle

stadt Koeln LogoBetroffene können den Service telefonisch nutzen

Die Stadt Köln hat beschlossen, die persönliche Beratung bei der Schwerbehinderten- und Elterngeldstelle ab Freitag, 13. März 2020, auf einen ausschließlich telefonischen Beratungsservice umzustelle...


weiterlesen...

Was sind Chinesen?

taocomicWegen der Pandemie Made in Wuhan sind etliche Chinesen in Italien Opfer rassistischer Übergriffe geworden. Dabei leiden die Chinesen am meisten unter dem KP-Regime in Peking, das nicht nur die Pandemie verursachte.

In der chinesischen Tradition we...


weiterlesen...

Corona-Virus: Stadt stellt Checkliste bereit

stadt Koeln LogoJeder Veranstalter muss eine eigene Risikoeinschätzung vornehmen

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 gibt es derzeit eine Diskussion um die Durchführung von Veranstaltungen, bei denen viele Menschen auf engem Raum zusammentreffen. Der K...


weiterlesen...

28.04.2020 Orpheus XXI NRW und Gäste "Alte Musik" neu gedacht - Klangvokale Brückenschläge zwischen Arabischer und Persischer Musik

zamus unlimitedDas Ensemble Orpheus XXI bietet neben einem faszinierenden Klangdialog zwischen Europäischem und Orientalischem, zwischen Vokalem und Instrumentalem auch einen Einblick in die existentielle und magische Kraft, die Musik für das Ankommen von Musike...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 28.Mär 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Samstag, 28.Mär 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

female positions.jpg
Samstag, 28.Mär 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

087KunstforumStClemens.jpg
Samstag, 28.Mär 14:00 - 17:00 Uhr
Frühjahrsausstellung im Kunstforum St.Clemens

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 29.Mär 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

kunstraume.jpg
Sonntag, 29.Mär 11:00 - 14:00 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

087KunstforumStClemens.jpg
Sonntag, 29.Mär 14:00 - 17:00 Uhr
Frühjahrsausstellung im Kunstforum St.Clemens

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 30.Mär 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 31.Mär 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 31.Mär 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

lebeART Video

Interview mit Udo Kier ZusammenschnittVideo Kunst und Kultur
insight_logo_50

Sabine Teichmann und Dirk Conrads haben Ed Lachmann und Udo Kier im Rahmen der Kunstfilmbiennale...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1
week 10 2 3 4 5 6 7 8
week 11 9 10 11 12 13 14 15
week 12 16 17 18 19 20 21 22
week 13 23 24 25 26 27 28 29
week 14 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.