das Kultur und Nachrichtenmagazin

Als ich mich selbst zu lieben begann…Charlie Chaplin

charliechaplinandgandhiSich selbst zu lieben ist das höchste, was ein Mensch für sich und andere Menschen tun kann.

Die folgenden Worte sprach Charlie Chaplin auf seinem 70. Geburtstag.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich: Das nennt man Vertrauen.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnungen für mich sind, nicht gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich: Das nennt man Authentisch-sein.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört mich nach einem anderen Leben zu sehnen,
und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich: Das nennt man Reife.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben, und ich habe aufgehört grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude macht, was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute weiß ich: Das ist Ehrlichkeit.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von Allem, das mich wieder hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das „Gesunden Egoismus“,
aber heute weiß ich: Das ist Selbstliebe.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: Das nennt man Demut.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben und mich um meine Zukunft zu sorgen. Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo alles stattfindet.
So lebe ich heute jeden Tag und nenne es Bewusstheit.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann. Als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute Herzensweisheit.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen zu fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich: Das ist das Leben!

Charlie Chaplin

 

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Event-Tipp

08.02.2022 Mit dem Zufall Stadt gestalten? (Online-Gespräch)

eine StundeBei der Gestaltung der Umgebung von Rathaus und Gürzenich in Köln hatte der Zufall die Hand im Spiel. 1979 haben 250 nach dem Zufallsverfahren aus dem Einwohnermelderegister ausgeloste Kölnerinnen und Kölner in zehn Planungszellen Vorschläge zu In...


weiterlesen...

196 Studierende der TH Köln erhalten das Deutschlandstipendium Digitale Stipendienvergabefeier „Meet and Greet“

Foto Thilo Schmülgen TH KölnInsgesamt 196 Studierende der TH Köln dürfen sich über eine monatliche Förderung von 300 Euro im Rahmen des Deutschlandstipendiums freuen. Die 64 Unternehmen, Vereine, Stiftungen und privaten Förderinnen und Förderer lernten ihre Stipendiatinnen u...


weiterlesen...

China: Internationale Gemeinschaft darf kein Sportswashing betreiben

amnesty logoDie internationale Gemeinschaft muss die Olympischen Winterspiele in Peking zum Anlass nehmen, um Verbesserungen der Menschenrechtslage in China zu fordern – sonst betreibt sie Sportswashing. Darauf drängt Amnesty International knapp zwei Wochen v...


weiterlesen...

Dreimal Deutschland - Kultur und Landschaft: "Der Norden", "Die Mitte" und "Der Süden"

dreimal deutschland new designKöln, 17. Januar 2022. Die drei Bände „Deutschland – Kultur und Landschaft“ aus dem Könemann Verlag sind ab 20. Januar 2022 auch einzeln zu haben: „Der Norden“ stellt von Ostfriesland und den Inseln bis Magdeburg und die Elbe-Börde-Heide 24 Region...


weiterlesen...

Antonia Kubas „Ein Stück vom Himmel“ – ein Song mit Gänsehautgarantie

antonia kubas Cover FinalDie neue Single von Antonia Kubas „Ein Stück vom Himmel“ ist eine hinreißende Liebeserklärung an ihre Tochter. In diesem Song über die bedingungslose Liebe zwischen Mutter und Tochter zeigt sich die Vollblutkünstlerin auch als Vollblutmama.
„Die Li...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Nino De Angelo überrascht mit neuer rockiger Musik - Single "An Irgendwas glauben" VÖ 21.01.22

nino de angeloDas Album „Gesegnet & Verflucht – Träumer Edition“ erscheint am 11.02. und ist gleichzeitig Teil 3 der Trilogie

Ddie Veröffentlichung seines Albums „Gesegnet und Verflucht“ und der gleichnamigen Biografie, wirkte wie ein Befreiungsschlag für Nino ...


weiterlesen...

PAROOKAVILLE 2022

MAINSTAGE    Julian Huke Photography 1200Deutschlands größtes Electronic Music Festival:
PAROOKAVILLE steigert mit Afrojack, KSHMR, Oliver Heldens und
weiteren Stars die Vorfreude auf seine sechste Edition im Sommer
In sechs Monaten erwacht die legendäre Madness-City endlich wieder zum Lebe...


weiterlesen...

Jecke Tön im Gaffel am Dom – Björn Heuser, Miljö und Fiasko treten diese Woche auf

Gaffel am Dom Sonntagskonzert Foto Gaffel honorarfreiKöln, 24. Januar 2022 – Kölsche Tön sind in dieser außergewöhnlichen Session selten geworden. Im Gaffel am Dom kann die jecke Seele diese Woche bei gleich vier Auftritten ein wenig auftanken. Auf vielfachen Wunsch gibt Björn Heuser am Donnerstag (...


weiterlesen...

Deutscher Event-Entrepreneur Bernd Breiter erhält Luftfahrt-Legenden Award in Hollywood

Bernd Breiter Kurt Russel 22 51 55Vorherige Preisträger waren u.a. Superstars wie Jeff Bezos, Sir Richard Branson, Elon Musk, Neil Armstrong, John Travolta, Tom Cruise, Harrison Ford, Morgan Freeman und Angelina Jolie 

Am 21. Januar 2022 wurden im Beverly Hilton Hotel in Beverly H...


weiterlesen...
something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

lebeART Video

VIDEO - Bhutan Heilige Kunst aus dem Himalaya im Museum für Ostasiatische KunstVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Köln InSight war zu Gast im Museum für Ostasiatische Kunst in Köln und berichtet über die Ausstel...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.