das Kultur und Nachrichtenmagazin

Museen erweitern ihr digitales Programm - Spezielles Angebot über die Social-Media-Kanäle verfügbar

din a4 c museen derUm eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bleibt das Museum Lud­wig bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, für die Öffentlichkeit geschlossen. Aber die Social-Media-Kanäle auf Facebook, Instagram und Twitter sind weiterhin aktiv und bieten jetzt ein spezielles Programm. Wir vermissen unser Publikum bereits sehr. Wir freuen uns daher ganz besonders über Ihre Kommentare und einen Austausch, betont Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig.

Vorstellen einzelner Kunstwerke

Die bereits bestehenden Serien sind #MondaysatLudwig, in der einzelne Werke aus der permanenten Sammlung vorgestellt werden, oder auch die Serie #newatludwig, in der alle Neuankäufe präsentiert werden. Neu hinzugekommen ist seit dieser Woche eine eigene Quiz-Reihe, die Themen wie die Sammlung Haubrich oder die Kunstrichtung Pop Art aufgreift.

Digitale Führungen

Zu den Höhepunkten bei Instagram gibt es als digitale Rundgänge ebenso die aktuellen Ausstellungen "Blinky Palermo. Die gesamten Editionen. Die Schenkung Ulrich Reininghaus", als auch die Präsentation im Fotoraum "Stille Ruinen. F. A. Oppenheim fotografiert die Antike". In den kommenden Wochen werden weitere Führungen, die normalerweise im Museum angeboten werden, auf Instagram und Facebook digital umgesetzt. Dabei werden auch die Wünsche der Social-Media-Abonnenten berücksichtigt. Am Sonntag, 22. März 2020, wird es zum Beispiel eine Führung zum Thema "Haptik" geben.

#alleinimmuseum

Der Instagram-Kanal "WDR3imMuseum" hat am Mittwoch, 18. März 2020, seine neue Video-Reihe #alleinimmuseum mit Yilmaz Dziewior gestartet. Darin führt der Direktor seine Lieblingsarbeit und weitere Höhepunkte aus der Sammlung des Museum Ludwig vor. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am Samstag, 21. März 2020, wird die Kuratorin Janice Mitchell in einem Videobeitrag über die kommende Ausstellung "Mapping the Collection" sprechen und aufzeigen, warum die Bürgerrechtsbewegung in den USA der 1960er und 1970er Jahre bis heute nicht an Relevanz verloren hat.

#Kulturtipps

Seit Freitag, 20. März 2020, zeigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Museum Ludwig, was sie im täglichen Leben inspiriert. Das Museum Ludwig möchte auf diese Weise kleine Lichtblicke im Alltag bescheren. Es wird Empfehlungen für Podcasts, Filme, Interviews und mehr geben.

Die Social-Media-Kanäle auf einen Blick

https://www.instagram.com/MuseumLudwig/

https://de-de.facebook.comMuseumLudwigKoeln

https://twitter.com/MuseumLudwig

Digitale Führungen

Blinky Palermo. Die gesamten Editionen. Die Schenkung Ulrich Reininghaus

https://www.instagram.com/stories/highlights/17860497103699319/

Stille Ruinen. F. A. Oppenheim fotografiert die Antike

https://www.instagram.com/stories/highlights/17850372214902801/

Quiz zur Sammlung Haubrich und zur Pop Art

https://www.instagram.com/stories/highlights/17844765479034090/

Programm des Kölnischen Stadtmuseums

Auch das Kölnische Stadtmuseum hat seine digitalen Angebote ausgeweitet. Auf Facebook, Instagram und Twitter berichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich von spannenden Geschichten aus der Vergangenheit, besonderen Objekten oder Stichtagen und geben Einblicke in die nächste Ausstellung "50 Johr Bläck Fööss". Ab kommender Woche werden die Ausstellungsmacher zudem mit kurzen Videos direkt zu den Besucherinnen und Besuchern sprechen – und in lockerer Form von ihren Lieblingsexponaten erzählen. Auch ein Besuch der Internetseite des Hauses lohnt sich. Hier können die Besucherinnen und Besucher beispielsweise digital an der Tafelausstellung zur Geschichte des Roncalliplatzes "entlangschlendern", die aktuell auf dem Bauzaun des Dom-Hotels zu finden ist.

Museum Ludwig Instagram
Museum Ludwig Facebook
Museum Ludwig Twitter
Blinky Palermo. Die gesamten Editionen. Die Schenkung Ulrich Reininghaus
Stille Ruinen. F. A. Oppenheim fotografiert die Antike
Quiz zur Sammlung Haubrich und zur Pop Art

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Wotzlaw

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Hotels der ARENA Hospitality Group statten ihre Teams mit modischen Masken von AUERBACH aus

Auerbach image0Berlin – Sicher und schick in einem: Die Hotels der Marken art’otel© und Park Plaza Hotels & Resorts© der ARENA Hospitality Group in Deutschland und Ungarn sparen auch in Zeiten von Kurzarbeit und ausbleibenden Einnahmen weder an der Sicherheit no...


weiterlesen...

Fall Guys stürzt und stolpert mit neuem Gameplay-Trailer in Richtung Beta

fguys- Bewerbungen ab sofort unter fallguys.com möglich -

Das unaufhaltsame Team aus Mediatonic und Devolver Digital lädt Fans auf der ganzen Welt dazu ein, sich ihnen anzuschließen, um einen Vorgeschmack auf das Chaos zu bekommen, das uns alle in Fall...


weiterlesen...

TASSO-Aktion „Hund im Backofen“– Autos können im Frühjahr und Sommer zur tödlichen Falle für Hunde werden

Hund im Backofen Auto Hitze Motiv 2019Der Frühling ist da: So schön diese Zeit auch ist, sie birgt auch Gefahren. Nach wie vor sterben in Deutschland jedes Jahr Hunde, weil ihre Halter sie im Auto zurücklassen. Dabei gilt: Ein Hund gehört nicht ins abgestellte Auto, wenn es warm ist, ...


weiterlesen...

DIE SIEGER DES STUDIERENDEN-FOTOWETTBEWERBS VON STRÖER, DER KISD KÖLN INTERNATIONAL SCHOOL OF DESIGN UND DER PHOTOSZENE STEHEN FEST

Ekaterina Bobrova I am a walking billboardGemeinsam mit unserem Medienpartner Ströer und der Köln International School of Design (KISD) hat die Photoszene im Wintersemester 2019/20 ein Fotoprojekt umgesetzt. Studierende von Prof. Iris Utikal und Prof. Michael Gais haben sich in selbststän...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 1. bis 7. Juni 2020

TH Logo scharfInformationen und Beratung
Dienstag, 2. Juni 2020 und Donnerstag, 4. Juni 2020
„Austauschmöglichkeit zu allen Fragen rund ums Studium“

TH Köln, Webkonferenz, 15.00 bis 16.00 Uhr

Die KAoA-Berater*innen der TH Köln und der Universität zu Köln bieten...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur in Köln

Fotografien von Walde Huth und Werk von Wade Guyton

bilder presse rat top 2.3 anlage wade guyton rba d045909 01 320Rat der Stadt Köln nimmt Schenkungen für das Museum Ludwig an.

Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2020 die Schenkung eines Konvoluts von rund 300 Fotografien von Walde Huth und eines monumentalen Werks von Wade Guyton dankend ...


weiterlesen...

TMW mit neuer Single "TV Show"

Cover TMW   TV ShowTMW veröffentlicht jetzt seinen neuen sommerlichen Future House / Dance Pop Track "TV Show". Die Vocals liefert Richard Judge, der durch seinen Hit "Show Me Love" zusammen mit Robin Schulz bekannt wurde. Dieser stieg nicht nur auf Platz 2 in die d...


weiterlesen...

Neues Jahr, neues Glück: Erfolgreiche Verlegung des Zeltfestival Ruhr ins Jahr 2021

Zfr2013 Steigerabends Lutz Leitmann 2Nahezu alle Künstler bleiben der weißen Zeltstadt treu

ZfR supported Aktion #behaltdeinticket für eine weiterhin aktive Kunst- und Kulturszene

Das beliebte Spätsommerfestival am Kemnader See ist nur eines von zahlreichen Veranstaltungen, das aufgr...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #08

8Die Serie „Teddybären" des Amerikaners Kent Rogowski ist eine höchst ungewöhnliche konzeptuelle Arbeit. Seine Idee das Kuscheltier Nr.1 einmal ganz anders als üblich darzustellen, hat uns sofort begeistert. Diese Fotografien zeigen gewöhnliche, vo...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 30.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Dienstag, 02.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 03.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 03.Jun 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 04.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 05.Jun 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

VIDEO Künstler dein Veedel Folge 2: Aggii Gosse führt durch KlettenbergVideo Künstler Dein Veedel
kuenstler dein veedel aggii gosse klettenberg

Künstler Dein Veedel stellt in jeder Folge einen Kölner Künstler und dessen alltägliches Umfeld g...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.