das Kultur und Nachrichtenmagazin

Laserscanner, Walzwerk und Präzisionsdrucker. TH Köln erhält Großgeräte durch NRW-Förderprogramm

TH Logo scharfDie TH Köln erhält rund 200.000 Euro aus dem Förderprogramm FH Basis des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt damit neuberufene Professorinnen und Professoren bei der Anschaffung von Großgeräten und damit beim Auf- und Ausbau ihrer technologie- und lösungsoffenen Forschungsaktivitäten.

An der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften am Campus Gummersbach ermöglicht ein konfokales 3D-Laserscanning-Mikroskop in Zukunft die präzise flächenhafte Charakterisierung technischer Oberflächen. Die dabei ermittelten physikalischen und topologischen Eigenschaften sind grundlegend für ein tiefergehendes Verständnis zahlreicher Prozesse und Fertigungsverfahren. Der besondere Vorteil des neuen Mikroskops liegt in der hohen Auflösung, welche die bestehende Lücke zwischen optischen Mikroskopen und dem Rasterelektronenmikroskop schließt.

Ebenfalls an der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften wird ein Laborwalzwerk angeschafft. Dieses soll bei künftigen Forschungsprojekten zur Herstellung von Kautschukmischungen eingesetzt werden. Diese können bis zu 20 verschiedene Bestandteile haben, die zudem miteinander in Wechselwirkung stehen. Um Gummimischungen mit optimalen Eigenschaften zu erhalten, müssen eigene Rezepturen und Mischprozeduren entwickeln werden. Dies wird durch das Walzwerk ermöglicht.

Mit einem 3D-Präzisionsdrucker soll an der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme die Entwicklung von neuen Produkten unterstützt werden. Um Bauteile für die Konstruktions- und Präzisionstechnik herstellen zu können, druckt das Gerät mit einer sehr geringen Strichstärke. Ein Anwendungsfall ist die Herstellung von Dosierventilen, mit denen Öle, Fette oder Klebstoff berührungslos aufgetragen werden.

„Ein großes Interesse an der Forschung und erste Konzepte für entsprechende Projekte sind eine Grundvoraussetzung für die Berufung an die TH Köln. Damit unsere neuen Professorinnen und Professoren ihre Ideen auch schnell umsetzen können, ist das Förderprogramm des Landes ein wichtiges Instrument“, sagt Prof. Dr. Klaus Becker, Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer der TH Köln. Die neuen Großgeräte werden an der TH Köln in inter- und transdisziplinären Projekten eingesetzt und ermöglichen Kooperationen innerhalb der Hochschule, aber auch mit anderen Forschungsinstitutionen und Unternehmen.

Folgende Anträge wurden bewilligt:

Konfokales 3D Laserscanning-Mikroskop zur Charakterisierung technischer Oberflächen
Prof. Dr. Denis Anders, Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften, Institut für Allgemeinen Maschinenbau

Laborwalzwerk zur Herstellung von Kautschukmischungen
Prof. Dr.-Ing. Danka Katrakova-Krüger, Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften, Institut für Allgemeinen Maschinenbau

3D-Präzisionsdrucker zur Erzeugung realer Bauteile für die Konstruktionstechnik und Entwicklung von neuen Produkten
Prof. Dr. Stefan Grünwald, Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme, Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind mehr als 26.000 Studierende in rund 100 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin.

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Überwältigende Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise

bvaEine für das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlichte Stellenanzeige des Bundesverwaltungsamtes (BVA) hat sehr großes Interesse ausgelöst. Auf die am Donnerstag, 19. März, veröffentlichte Meldung, dass das RKI 525 Unterstützungskräfte für die Ge...


weiterlesen...

Corona-Pandemie in Köln: Stadt sucht Pflegefachkräfte

stadt Koeln LogoUnterstützung in Alten- und Pflegeheimen gesucht!

Mit der zunehmenden Zahl von Infizierten wächst auch die Zahl von Hochbetagten und Pflegebedürftigen mit einer Corona-Virus-Erkrankung. Diese gehören zur vulnerablen Personengruppe und sind im Fall...


weiterlesen...

586. bestätigter Fall in Köln

stadt Koeln LogoStadt verbietet das Grillen und Shisha-Rauchen auf öffentlichen Flächen

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Donnerstag, 19. März 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 586. bestätigten Corona-Virus-Fall. Neun dieser Inf...


weiterlesen...

DIMARO & ALBERT NEVE FEAT. MINGUE - Never Let You Go

Cover Dimaro  Albert Neve feat. Mingue   Never Let You GoDer außergewöhnlich talentierte belgische DJ und Musikproduzent Dimaro präsentiert seine mit Spannung erwartete neue Single "Never Let You Go" in Zusammenarbeit mit dem spanischen Produzenten Albert Neve und der niederländischen Sängerin Mingue.

A...


weiterlesen...

Die Uhr wird wieder umgestellt von Winterzeit auf Sommerzeit!

zeitumstellung winter sommerIn der Nacht zum 29. März werden die Uhren wieder von Winterzeit auf Sommerzeit um eine Stunde vorgestellt. Trotz kontroverser Diskussionen in der EU über eine Abschaffung wird es vorerst nicht die letzte Zeitumstellung bleiben

Die so genannte Somm...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku

Lernen von zuhause aus

280551 3x2 facebookTop 10 Lern-Angebote der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für zuhause / Home schooling aufgrund des Corona-Virus

Angesichts der Schließung von Schulen, Universitäten und weiteren Einrichtungen des öffentlichen Lebens aufgrund der aktuelle...


weiterlesen...

ABSAGE des 10. KÖLNER FEST FÜR ALTE MUSIK und weiterer Veranstaltungen des zamus

zamusMit großem Bedauern teilt das zamus (Zentrum für Alte Musik Köln) mit, dass ihr 10. Kölner Fest für Alte Musik (21.03. bis 29.03.2020 ) abgesagt werden muss.
Diese Entscheidung folgt aus einer entsprechenden Empfehlung der Bundesregierung und der v...


weiterlesen...

Um Familien zu entlasten: Mal-Wettbewerb: „Familie gewinnt“

familie gewinntKöln, 27.03.2020. Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln ruft in der gegenwärtigen Zeit alle Kinder auf, sich mit einem tollen Familienbild am Mal-Wettbewerb „Familie gewinnt“ zu beteiligen. „Zeigt uns, was ihr gerade ohne Kindergarten o...


weiterlesen...

W-FILM „Wir Eltern“ wegen Corona auf 18. Juni 2020 verschoben!

wir eltern„Wir Eltern“ Eine unverschämt realistische Familienkomödie

Die Eltern Vero und Michael glauben alles richtig gemacht zu haben. Doch Zug um Zug lassen sie ihr Leben von den spätpubertären Zwillingssöhnen lahmlegen. Weder Punktelisten noch Strafen h...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 02.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Donnerstag, 02.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

female positions.jpg
Donnerstag, 02.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 03.Apr 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Freitag, 03.Apr 11:00 - 18:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Freitag, 03.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Freitag, 03.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

kunstraume.jpg
Freitag, 03.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 04.Apr 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Samstag, 04.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

lebeART Video

Video - Köln-InSight.TV "Das Protokoll der letzten Stunden" Video Kunst und Kultur
FUTUR3

Tod in der Nachbarschaft, ein Theaterprojekt der besonderen Art.

Ein unscheinbarer Eingang in der ...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat April 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5
week 15 6 7 8 9 10 11 12
week 16 13 14 15 16 17 18 19
week 17 20 21 22 23 24 25 26
week 18 27 28 29 30

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.