das Kultur und Nachrichtenmagazin

Auszeichnung für das Projekt "Ganz Köln im Spatzenfieber"

stadt Koeln LogoDas städtische Projekt "Ganz Köln im Spatzenfieber" hat eine Ehrung als "Naturschutzprojekt des Jahres 2020" erhalten. Das Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" verleiht diesen Titel im Rahmen des gleichnamigen Projektwettbewerbs alle zwei Jahre. Damit honoriert das Bündnis vorbildliches Engagement seiner Mitglieder in Sachen Naturschutz.

Auch wenn der Spatz immer noch häufig im Siedlungsbereich anzutreffen ist, gehört er zu einer abnehmenden Vogelart. Damit er wieder bessere Lebensbedingungen erhält und, um den Menschen diesen geflügelten Stadtbewohner näher zu bringen, hat das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz das Projekt "Ganz Köln im Spatzenfieber" ins Leben gerufen. Seit 2015 gibt es zahlreiche beispielhafte Aktionen, um die Lebensbedingungen des kleinen Sympathieträgers zu verbessern. So wurden unter anderem mehrere Flächen spatzengerecht gestaltet und Aktionen gestartet, wie Fotowettbewerb, Jahreskalender, Infoflyer, Wanderausstellung, DVD oder die Ausgabe von Saatgut-Tütchen, damit die Bürgerinnen und Bürger den Spatz im eigenen Umfeld aktiv unterstützen können.

Auch im Schulunterricht ist der Vogel ein Thema. Informationen für Lehrer und ein Buch für Erstleser zum Spatz geben Möglichkeiten, naturschutzrelevante Themen, wie etwa die Bedeutung des Spates für das Klima, in den Unterricht zu integrieren. Die aktive Umgestaltung von Freiflächen an inzwischen zwölf Kölner Schulen bietet zudem praxisnahe Elemente und schafft neuen Lebensraum für die kleinen Stadtbewohner.

Begrünung für das Sürther Feld
Nach Fertigstellung der Wohnbebauung und der dazugehörenden Infrastruktur hat die Stadt Köln in diesem Jahr damit begonnen, im Stadtteil Rodenkirchen einen weiteren Abschnitt des Sürther Felds einzugrünen. Die vorgenommene Begrünung auf einer Fläche von etwa 35.000 Quadratmetern betrifft hauptsächlich zwei Bereiche: einen östlich der Sürther Feldallee, der als Langgraswiese angelegt wird, sowie einen westlich gelegenen Bereich, der eine parkähnliche Gestaltung erhält. Dort fanden im Sommer der Wegebau und die aufwändige Bodenmodellierung statt. Nach Einsaat der Flächen und vorgenommenen Strauchpflanzungen werden aktuell rund 70 Bäume geplanzt, dazu gehören Spitzahorn, Linde, Hainbuche und Wildkirsche. Im Frühjahr 2021 kommen weitere 26 Eichen hinzu. Diese werden erst nach dem Winter gepflanzt, um mögliche Gefahren für einen Befall durch den Eichensplintkäfer zu reduzieren. Damit sind dann die bautechnisch und vegetationstechnischen Arbeiten am Sürther Feld größtenteils abgeschlossen.

Klimagerechte Baumpflanzungen auf der Vogelsanger Straße
Aktuell pflanzt das Kölner Amt für Landschaftspflege und Grünflächen im Rahmen der Umgestaltung der Vogelsanger Straße die ersten 28 Straßenbäume. Es handelt sich um "Chinesische Waldahorne" (Acer trunctatum der Sorte ‚Pacific Sunset'). Diese Baumart erfüllt die künftig zu erwartenden Klimaanforderungen in besonderem Maße, die Blätter zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Herbstfärbung von orange über rot bis dunkelviolett aus. Insgesamt sind knapp 80 der ebenso widerstandsfähigen wie schön anzusehenden Bäume im Abschnitt zwischen der Inneren Kanalstraße und dem Ehrenfeldgürtel zur Pflanzung vorgesehen. Im Frühjahr 2021 werden die nächsten elf Bäume eingesetzt, die den Straßenzug dann mit farbenprächtiger Natur weiter aufwerten. Ab Herbst 2021 erfolgt im Abschnitt Mechternstraße bis Innere Kanalstraße die Anpflanzung der restlichen Waldahorne.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Porz wird Karnevalshochburg: Brings, Kasalla, Rabaue und die Swinging Funfares treten im Autokino auf

Brings Autokino Porz Foto Martin Sundara honorarfreiKöln, 14. Januar 2021 – Corona macht es möglich. Das Autokino in Porz wird zur Karnevalshochburg. Die tollen Tage heißt die Veranstaltungsreihe, die von Brings ins Leben gerufen wurde. „So ganz muss man nicht auf den Karneval verzichten“, sagt Bri...


weiterlesen...

Online-Veranstaltung „Freiwilligendienste in Köln– ein Erfolgsmodell“ Ein Info-Nachmittag mit Erfahrungsberichten

freiwilligAn Freiwilligendiensten nehmen Menschen teil, die für eine begrenzte Dauer viel Zeit investieren möchten: im Umfang von10 bis 40 Stunden in der Woche und für die Dauer von sechs bis zwölf Monaten. Im Freiwilligendienst aller Generationen engagiere...


weiterlesen...

20. - 21.02.2021 Camouflage revisted Tanzperformance

FrankenCamouflage revistedRhythmus verbindet uns: Ein Herzschlag wird zum Symbol für Fürsorge, die Regulie- rung von Schritten schafft Einheit. Camouflage revisited befasst sich mit dem Span- nungsfeld der Begriffe Einheit und Polyphonie, Fürsorge und Assimilation, ohne da...


weiterlesen...

Alle Farben x Fools Garden - "Lemon Tree" Remake zum 25-jährigem Jubiläum

lemon treeEinen Hit neu interpretieren und daraus etwas erschaffen, das sich auf Höhe der Zeit bewegt und es trotzdem mit dem Original aufnehmen kann? In der Vergangenheit hat Alle Farben mehr als einmal bewiesen, dass er ein Händchen für genau diese Aufgab...


weiterlesen...

Bosnien und Herzegowina: Regierung und EU müssen endlich die menschenunwürdige Situation Geflüchteter in Lipa beenden

amnesty logoSeit drei Wochen harren mehr als 900 Geflüchtete in einem abgebrannten Flüchtlingslager in Lipa in Bosnien und Herzegowina aus. Weder die lokalen Behörden noch die EU haben es geschafft, die Menschen in das bereits vorhandene winterfeste Camp zu v...


weiterlesen...

weitere Informationen

Soziales und Leben

Großbritannien: Assange-Urteil bestätigt Prozess als politisch motiviert

amnesty logoBERLIN, 04.01.2021 – Zum heutigen Urteil eines Londoner Gerichts gegen die Auslieferung von Julian Assange an die USA, wo ihm Misshandlungen im Gefängnis drohen, sagt Nils Muižnieks, Direktor für Europa bei Amnesty International:
 
„Wir begrüßen d...


weiterlesen...

Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse Ingrid Bahss und Georg Schnitzler zerbrechlichkeit melancholie erschrecken

entwurf ingrid bahss georg schnitzlerDas 68elf - studio präsentiert:
Parallele Prozesse
Ingrid Bahss und Georg Schnitzler
zerbrechlichkeit melancholie erschrecken
fotografie und malerei

Laufzeit: 16.01. 2021 - 27.02.2021

stille Eröffnung : SA 16.01.2021 von 15:00 - 19:00 Uhr
geplante Fini...


weiterlesen...

www.jeckstream.de: Mit diesem Streamingdienst kommen die Karnevalsstars direkt ins Wohnzimmer

Jeckstream Brings Foto  Kay Uwe Fischer honorarfreiKöln, 19. Januar 2021 – Dieser Streamingdienst ist total jeck. Christoph Runkel von der Großen Braunsfelder und Rabaue-Frontmann Alexander Barth haben Jeckstream ins Leben gerufen. 

Wie bei den bekannten Anbietern lassen sich über die Seite www.je...


weiterlesen...

"Fachkräfte finden und halten"

stadt Koeln LogoOnline-Seminar für kleinere und mittlere Unternehmen

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln bietet in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Köln, dem Handwerkerinnenhaus Köln und KOFA einen Online-Workshop für kleine und mittlere Unternehm...


weiterlesen...
entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Mittwoch, 20.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Mittwoch, 20.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Donnerstag, 21.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Donnerstag, 21.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Freitag, 22.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Freitag, 22.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Samstag, 23.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Samstag, 23.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Sonntag, 24.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Sonntag, 24.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

lebeART Video

Monika Hajak - eine Skulptur entstehtVideo Kunst und Kultur

Monika Hajak lebt und arbeitet in Bergisch Gladbach. Erst spät fand die ehemalige Finanzbeamtin z...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Januar 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 53 1 2 3
week 1 4 5 6 7 8 9 10
week 2 11 12 13 14 15 16 17
week 3 18 19 20 21 22 23 24
week 4 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.