das Kultur und Nachrichtenmagazin

Dieter-Wellershof-Stipendien - Ausschreibung für 2021 läuft an

stadt Koeln LogoBereits zum vierten Mal werden im Jahr 2021 in Köln die Dieter-Wellershoff-Stipendien vergeben, die vom Literaturhaus Köln ausgeschrieben und im Zuge der Autorenförderung mit Mitteln der Stadt Köln ausgestattet werden. Die altersunabhängigen Stipendien sollen zwei professionellen Kölner Autorinnen oder Autoren ermöglichen, sich für die Zeit der Förderung ohne wirtschaftlich-materiellen Zwang auf ein literarisches Publikationsvorhaben konzentrieren zu können. Seit 2018 werden die Stipendien jährlich vergeben und sind mit jeweils 12.000 Euro dotiert. Bewerbungen für das Jahr 2021 können bis 31. Dezember 2020 an das Literaturhaus Köln gerichtet werden.

Der Autor Dieter Wellershoff ist am 15. Juni 2018 in seiner Wahlheimat Köln gestorben. Er schrieb Romane, Novellen, Erzählungen, Lyrik, Essays, Drehbücher und autobiographische Bücher. Dieter Wellershoff hat die Literatur der Bundesrepublik maßgeblich beeinflusst – nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als langjähriger Lektor des Verlags Kiepenheuer & Witsch. Zu seinem ehrenden Gedenken haben das Literaturhaus Köln und die Stadt Köln die Literaturstipendien nach ihm benannt. Die Dieter-Wellershoff-Stipendien sind als altersunabhängige Arbeitsstipendien für die künstlerische Aus- und Fortbildung bestimmt.

In der Zeit der Förderung soll die Möglichkeit bestehen, Entwürfe zu realisieren, begonnene Arbeiten fortzusetzen und Texte zu vollenden. Bei der Textform kann es sich um Erzählungen, Romane oder Lyrik handeln.

Bewerben können sich Autorinnen und Autoren mit Hauptwohnsitz in Köln, die bereits mindestens eine eigenständige literarische Publikation vorweisen können. Es werden zwei Arbeitsstipendien für einen Zeitraum von acht Monaten vergeben. Die Stipendien sind mit jeweils 12.000 Euro dotiert und werden in acht monatlichen Teilbeträgen à 1.500 Euro ausgezahlt. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine unabhängige dreiköpfige Fachjury.

Die Stipendien werden als Teil jener Maßnahmen verstanden, mit denen die Stadt Köln – mit Unterstützung des Kölner Literaturhauses – die Entwicklung der Kölner Literaturszene stärken möchte. Dies gilt in besonderem Maße während der Corona-Krise, die beispielsweise durch Veranstaltungsabsagen die Existenzgrundlage vieler Autorinnen und Autoren bedroht.  

Wie wichtig diese Unterstützung gerade jetzt ist, betont auch Adrian Kasnitz, einer der beiden Dieter-Wellershoff-Stipendiaten 2020:

Das Dieter-Wellershoff-Stipendium kam für mich zu einem perfekten Zeitpunkt: zu Beginn der Corona-Krise, in der viele Lesungen ausgefallen sind oder verschoben wurden. Ich wollte aber auch ohne Krise am Schreibtisch sitzen und an diesem Roman arbeiten! 

Die bisherigen Dieter-Wellershoff-Stipendiatinnen und Stipendiaten – neben Adrian Kasnitz – sind Joachim Geil und Tina Ilse Maria Gintrowski (2018), Ulrike Anna Bleier und Bastian Schneider (2019) sowie Tilman Strasser (2020).  

Interessierte können bis zur Bewerbungsfrist am 31. Dezember 2020 ihre Bewerbung per E-Mail an literaturstipendium@literaturhaus-koeln.de oder per Post an das Literaturhaus Köln richten (Ansprechpartnerin: Franziska Kopp).

Unter literaturhaus-koeln.de/literatur-stipendien  können weitere Informationen zu den Stipendien und zum Bewerbungsverfahren abgerufen werden.    

Information und Kontakt im Literaturhaus Köln:                                                                 

Sonja Herrmann, 0221 - 99 55 58 12, herrmann@literaturhaus-koeln.de  

Bewerbung per E-Mail
Information und Kontakt im Literaturhaus Köln per E-Mail an Frau Herrmann

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Katja Reuter

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

GRENZGANG präsentiert: Live-Stream „Im Bann des Nordens“ mit Bernd Römmelt

Presse GRENZGANG Stream Im Bann des Nordens Copyright Bernd Roemmelt 3Für Bernd Römmelt ist der nördliche Polarkreis eine magische Linie, denn jenseits erstreckt sich ein weites, wildes Land. Seine Schönheit und Zerbrechlichkeit hat der Naturfotograf in unwirklichen Bildern abgelichtet. Im GRENZGANG-Stream zeigt er ...


weiterlesen...

Israel / Palästina: Keine Impfstoffe gegen COVID-19 in den besetzten Gebieten

amnesty logoBERLIN, 05.01.2021 – Während Israel eine der am schnellsten anlaufenden und umfangreichsten Impfkampagnen angeschoben hat, sind die knapp 5 Millionen Palästinenserinnen und Palästinenser im Westjordanland und im Gazastreifen davon bisher ausgeschl...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Live-Stream „Die große Freiheit – 35 Jahre mit dem Motorrad durch die Welt“ mit Dirk Schäfer

Presse GRENZGANG Stream Die große Freiheit Copyright Dirk Schaefer 2Nach 35 Jahren Motorradreisen muss sich Dirk Schäfer gut überlegen, welche Geschichten und Bilder er in seiner Bestenauslese präsentiert. Er führt euch zu Sehnsuchtsorten und traumhaften Landschaften am Mittelmeer, in Orient, Afrika, Neuseeland un...


weiterlesen...

VARIOUS ARTISTS ’’KONTOR – TOP OF THE CLUBS VOL. 88”

Cover Kontor Top Of The Clubs Vol. 88 CMYK- Deutschlands #1 Dance-Compilation
- Drei exklusive DJ-Mixe von Jerome, Markus Gardeweg & Mike Candys
- Inkl. Bonus-CD mit ausgewählten Tracks in voller Spiellänge

Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands #1 Dance-Compilation Reihe.

Auf der V...


weiterlesen...

Was tun gegen Verschwörungsideologien?

bPb LogoNeue Plakate und Flyer der Bundeszentrale für politische Bildung mit Tipps zum Umgang mit Verschwörungsideologien / Jetzt online und bestellbar unter www.bpb.de/vi-fakten

Spätestens seit dem Jahr 2020 und Corona sind Verschwörungsideologien in der...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

LIKA MORGAN Ready Or Not

Cover Lika Morgan   Ready or NotDie amerikanische Sängerin und Produzentin LIKA MORGAN ist mit einem weiteren Dancefloor Smasher zurück! Dieses Mal hat die talentierte Multi-Instrumentalistin einen zeitlosen Klassiker ausgewählt, mit dem alle mehr als vertraut sind: READY OR NOT...


weiterlesen...

Pachanta Das Euro-Latin-Pop Duo bringt die 80er zurück in die Zukunft – großes Casting für Sängerin auf Instagram

Pachanta coverDie 80er Jahre sind schon seit Jahren ein angesagter Retrotrend. Ihr Einfluss auf die heutige Popkultur ist überall spürbar. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Synthie-Sounds der 80’s. D...


weiterlesen...

Qualitätsmanagement System der TH Köln für Studiengänge ist zertifiziert

TH KölnDie TH Köln hat den Prozess der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen – sie hat damit nachgewiesen, dass sie über ein zuverlässiges internes Qualitätsmanagementsystem für Studium und Lehre verfügt, das die Qualifikationsziele und die Qualit...


weiterlesen...

Yton & KYANU Happy

Cover Yton  KYANU   HappyPassend zum Start ins neue Jahr veröffentlichen der niederländische DJ und Produzent Yton und der Bonner DJ, Produzent und Songwriter KYANU ihre neue Single „Happy“. Der melodische Up-Tempo-Track begeistert in seinem Zusammenspiel aus eingängigen ...


weiterlesen...
entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Samstag, 16.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Samstag, 16.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Sonntag, 17.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Sonntag, 17.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Montag, 18.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Dienstag, 19.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Dienstag, 19.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Mittwoch, 20.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

andy warhol.jpg
Mittwoch, 20.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Andy Warhol - Now

entwurf ingrid bahss georg schnitzler.JPG
Donnerstag, 21.Jan 00:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert: Parallele Prozesse

lebeART Video

VIDEO "Live Looping Projekt by Violalex" sphärische Konzerte in KirchenVideo Musik
copyright koeln-insigt tv

Violinen, die Akkorde spielen, 6 Saiten haben und rückwärts klingen, geloopte Sequenzen die sich ...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Januar 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 53 1 2 3
week 1 4 5 6 7 8 9 10
week 2 11 12 13 14 15 16 17
week 3 18 19 20 21 22 23 24
week 4 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.