das Kultur und Nachrichtenmagazin

1LIVE verlegt die Verleihung der Krone 2021 ins Radio

1LIVE Krone21 Visual 4K 1LIVEGala und Party in Bochum müssen komplett ausfallen

Die geplante Präsenzveranstaltung zur Verleihung der 1LIVE Krone, Deutschlands relevantestem Musikaward, am 9. Dezember in der Jahrhunderthalle Bochum wird vollständig abgesagt. Die Preise werden im Rahmen einer Radiosendung dennoch verliehen.

„Es war eine ganz bewusste Entscheidung im Sommer, als große Gala nach Bochum zurückzukehren. Die 1LIVE Krone ist ein Publikumspreis und zudem wollten wir ein starkes Signal für die Musik- und Live-Branche senden. Dass dieser Event nun ausfallen muss, ist sehr traurig, weil wir mit der großen Live-Show eine Branche gebührend ehren wollten, die sehr unter Corona gelitten hat und immer noch leidet. Angesichts der Lage ist die Entscheidung aber verantwortungsvoll und zum Schutz aller Teilnehmer:innen unvermeidlich“, so Jochen Rausch, der Programmchef des Senders.

Die 1LIVE Krone ist der einzige große Musikpreis in Deutschland und von höchster Bedeutung für die ganze Musikszene. Die Preisverleihung gehört zu den wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen in Nordrhein-Westfalen und erfreut sich größter Beliebtheit bei Musiker:innen ebenso wie bei den Hörer:innen. Nach der Sonderedition 2020 aus den WDR-Studios in Köln- Bocklemünd sollte die Verleihung in diesem Jahr an ihren angestammten Platz in Bochum zurückkehren.

Ehrung der Künstlerinnen und Künstler im Radio und Web Die Verleihung der 1LIVE Kronen an die Künstlerinnen und Künstler, die beim Voting die meisten Stimmen erhalten, erfolgt dennoch am 9. Dezember. 1LIVE widmet ihnen einen großen Krone-Radiotag, der zudem umfangreich online und in den Sozialen Medien verlängert werden wird. Die Details zum 1LIVE Krone-Tag werden nun mit Hochdruckin den Redaktionen erarbeitet und in Kürze bekannt gegeben.

Das Voting für die 1LIVE Kronen ist aufgrund der Anpassungen noch bis zum 6. Dezember, 10 Uhr im Netz und in der 1LIVE App geöffnet.

Quelle: www.radar-net.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Nino De Angelo überrascht mit neuer rockiger Musik - Single "An Irgendwas glauben" VÖ 21.01.22

nino de angeloDas Album „Gesegnet & Verflucht – Träumer Edition“ erscheint am 11.02. und ist gleichzeitig Teil 3 der Trilogie

Ddie Veröffentlichung seines Albums „Gesegnet und Verflucht“ und der gleichnamigen Biografie, wirkte wie ein Befreiungsschlag für Nino ...


weiterlesen...

Nachhaltige Campusentwicklung der TH Köln in Deutz - Öffentliche virtuelle Informationsveranstaltung

TH KölnDie TH Köln bereitet den ersten Bauabschnitt für den Neubau des Campus Deutz vor. Dies ist der Auftakt zu einem Großprojekt zur Modernisierung und Erneuerung des Campus Deutz. In der anstehenden Phase sollen ein neues Hörsaalzentrum und ein Fakult...


weiterlesen...

Schüleraustausch und Auslandsjahr in Corona-Zeiten

Schüleraustausch USA Die SchulbusseFernweh – Wie Auslandsaufenthalte für junge Leute in der Pandemie möglich sind. Es geht mehr als bekannt ist – und die Aussichten werden besser

Viele junge Leute wollen auch in Corona-Zeiten ins Ausland und überlegen, was möglich ist. Zu den Aussi...


weiterlesen...

PAROOKAVILLE 2022

MAINSTAGE    Julian Huke Photography 1200Deutschlands größtes Electronic Music Festival:
PAROOKAVILLE steigert mit Afrojack, KSHMR, Oliver Heldens und
weiteren Stars die Vorfreude auf seine sechste Edition im Sommer
In sechs Monaten erwacht die legendäre Madness-City endlich wieder zum Lebe...


weiterlesen...

Absurdes Theater im Südtiroler Pestizidprozess: Der letzte Kläger muss zwangsvorgeführt werden

umweltBozen/München, 24. Januar 2022. Nach der Rücknahme fast aller 1376 Anzeigen wird am 28. Januar der Südtiroler Pestizidprozess gegen Karl Bär fortgesetzt - mit nur noch einem Kläger. Weil dieser letzte verbliebene Kläger im Oktober trotz Vorladung ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Kunst und Kultur

16.01.2022 Dialog mit dem Original - Otto Nemitz

Otto Nemitz Foto Michael WittassekDer Maler Otto Nemitz (1935-2012) entwickelte autodidaktisch ein ausnehmend stringentes Œuvre, das sich durch verschiedene äußerst logisch aufeinander aufbauende Werkgruppen auszeichnet. Dabei wagte sich seine nach einem rationalen, rhythmischen O...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 24. bis 30. Januar 2022

TH KölnDienstag, 25. Januar 2022
„architectural tuesday | Prof. Martin Haas“

TH Köln, Online-Vortrag, 19.00 bis 21.00 Uhr

Der fünfte Termin der Veranstaltungsreihe „architecual tuesday“ der Fakultät für Architektur der TH Köln mit dem Titel „Zerstöre mi...


weiterlesen...

Gabry Ponte verbündet sich mit R3HAB und Timmy Trumpet, um einen Kultsong der 80er Jahre zum Dance-Smasher zu verwandeln

Call Me CoverWer kennt ihn nicht den Song, den Blondie und Top-Komponist Giorgio Moroder weltbekannt machten.
"Call me" war in den 80er Jahren der Soundtrack ihres Lebens für viele. Ein energetischer und mitreißender Song, den sich die drei Multi-Platin-DJ-Prod...


weiterlesen...

Jecke Tön im Gaffel am Dom – Björn Heuser, Miljö und Fiasko treten diese Woche auf

Gaffel am Dom Sonntagskonzert Foto Gaffel honorarfreiKöln, 24. Januar 2022 – Kölsche Tön sind in dieser außergewöhnlichen Session selten geworden. Im Gaffel am Dom kann die jecke Seele diese Woche bei gleich vier Auftritten ein wenig auftanken. Auf vielfachen Wunsch gibt Björn Heuser am Donnerstag (...


weiterlesen...

lebeART Video

VIDEO - Sockendilemma auf dem 2. FriedensARTen im Kulturbunker Köln-MülheimVideo Musik
Videobeitrag

Sockendilemma - Projekt der Offenen Jazzhausschule Köln

Die Offene Jazzhausschule Köln hat das Pr...


weiterlesen

Werbung

lebeART Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.