das Kultur und Nachrichtenmagazin

Hot Rod Fun: Statt Eröffnung der ersten Kölner Station nun Einkaufstouren für Bedürftige und Risikogruppen

Einkaufstouren für Bedürftige Foto Hor Rods Fun honorarfreiKöln, 1. April 2020 – Eigentlich sollte am 21. März 2020 die erste Station in Köln-Ehrenfeld eröffnet werden. Doch daraus wurde wegen Corona nichts.

Jetzt cruisen die Betreiber von Hot Rod Fun selber durch Köln und übernehmen Einkäufe für Hilfsbedürftige und Risikogruppen. Mit ihren kleinen Flitzern steuern sie Supermärkte, Apotheken und Drogerien an. Waren im Wert von bis zu 50 Euro kann man ohne Probleme ordern. Mit Absprache geht auch mehr. Die Übergabe erfolgt kontaktfrei. Die betroffenen Personen können einfach anrufen oder mailen. (0221-20470835, koeln@hotrod-fun.com).
Die Einkäufe werden in der ganzen Woche erledigt (Mo-Sa von 10-20 Uhr).

„Wir wollten in diesen Zeiten unseren Beitrag leisten“, sagt Kevin Schubert, neben Christopher Albert und Robert Schubert einer der drei Kölner Franchisenehmer. „Was liegt näher als mit den Hot Rods Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, bei lebenswichtigen Einkäufen zu helfen.“

Die Hot Rods sind originalgetreue Miniatur-Nachbauten von Oldtimern aus den 1920er bis 1940er Jahren und der Hingucker schlechthin. Sie sind klein, wendig, bis zu 88 km/h schnell und vermitteln Fahrspaß pur. Angeboten werden geführte Städte- und Erlebnistouren. Die Hot Rods eigenen sich ideal für Firmenevents, Junggesellenabschiede oder einfach für Gruppen oder Einzelpersonen „just for fun“.

„Die Fahrt mit einem Wenckstern Hot Rod ist ein ganz besonderes Erlebnis“, sagt Kevin Schubert. „Neben dem eigenen Fahrspaß wirken vor allem die begeisterten Reaktionen der Passanten und anderen Mitfahrer ansteckend. Kameras werden gezückt, es wird gelacht und gewunken.“

Gefahren wird an sieben Tagen in der Woche mit mindestens zwei verschiedenen Touren. So können jederzeit bis zu 12 Gäste gleichzeitig begeistert werden. Auf Anfrage und mit entsprechendem Vorlauf können auch größere Gruppen gemeinsam den Fahrspaß erleben.

Nach einer kurzen Einweisung in die Fahrzeuge geht es ab der Station in Ehrenfeld los. Die „City Tour“ führt die Gäste auf flexiblen Routen in etwa zwei Stunden vorbei an der Flora und botanischen Garten, über die Zoobrücke, durch Deutz und an Sehenswürdigkeiten Kölns wie dem Dom, der Lanxess Arena oder dem Schokoladenmuseum oder auch durch Nippes und in Richtung Mediapark. Die dreistündige „Country Tour“ verläuft auf malerischen Landstraßen am RheinEnergie Stadion und mehreren Burgen vorbei in Richtung Garzweiler oder auch ins Bergische östlich des Rheins.

Gebaut werden die kleinen Flitzer in der Wenckstern Manufaktur in Norderstedt. Für Firmen bieten sich die Wenckstern Hot Rods zudem als sympathische Werbeträger an. Als erstes Unternehmen hat die Privatbrauerei Gaffel einen Hot Rod-Pickup gebrandet, der die Gruppen bei den Touren anführt.

#hotrodfunhilft
- Einkäufe für Hilfsbedürftige/ Risikogruppen in Supermarkt, Apotheke und Drogerie
- Bis zu 50€ (mit Absprache auch mehr)
- Kontaktfreie Übergabe (Barzahlung passend hinterlegen)
- Anrufe: 022120470835
- Email koeln@hotrod-fun.com
- Mo-Sa von 10-20 Uhr

www.instagram.com/hotrodfun.koeln/
www.hotrod-fun.com
www.wenckstern.com

Quelle: DIE KOELNER Agentur für Kommunikation

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Pannen am Forschungsreaktor Garching: Umweltinstitut München fordert Transparenz

umweltNach wiederholten Pannen mit radioaktivem C-14 am Forschungsreaktor der TU München fordert das Umweltinstitut die bayerische Aufsichtsbehörde auf, detaillierter zu informieren und häufiger zu kontrollieren, ob die Grenzwerte am FRM II eingehalten ...


weiterlesen...

VCD begrüßt die Bewirtschaftung der P&R-Anlagen Weiden-West und Frankfurter Straße

VerkehrsclubDeutschlandKöln, den 25. Mai 2020: Die KVB hat vor einigen Tagen die P&R-Anlagen Weiden West und Frankfurter Straße mit Parkschein-Automaten ausgestattet. An diesen müssen die Nutzer*innen nun beim Abstellen ihres Pkws einen Parkschein ziehen und hinter die ...


weiterlesen...

in focusgalerie - Magie der Photographie #08

8Die Serie „Teddybären" des Amerikaners Kent Rogowski ist eine höchst ungewöhnliche konzeptuelle Arbeit. Seine Idee das Kuscheltier Nr.1 einmal ganz anders als üblich darzustellen, hat uns sofort begeistert. Diese Fotografien zeigen gewöhnliche, vo...


weiterlesen...

Ausstellung "Verbunden" noch bis 30.06.2020

landmann verbundenVerbunden zwischen Köln und Buenos Aires. Verbunden wie die sich umarmenden Frauen in „Wholebody“ von Carlos Muslera, wie der Betrachter und das Werk in „Die Museumsgeister“ von Andrés Wertheim, wie der „Beobachtende Vogel und die Ruinen“ in der G...


weiterlesen...

05.06.2020 – 06.06.2021 NEU AUFGESTELLT – Neuerwerbungen, Schenkungen, Dauerleihgaben und mehr

Gesinde Grundmann o.T. 2015Bereits in den 1980er Jahren wurde damit begonnen, in der Papierstadt Bergisch Gladbach eine Sammlung mit künstlerischen Arbeiten aufzubauen, die den Werkstoff Papier in all seinen Erscheinungsformen und Gestaltungsmöglichkeiten widerspiegeln. Inz...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Fischer-Z die neue EP »S.I.T Annexe« VÖ 29.05.2020

sitDie innovative britische Band Fischer-Z veröffentlicht am 29. Mai ihre neue EP „S.I.T Annexe“. Sie wird als limitierte 12'' und digital erhältlich sein. Darauf zu finden sind neben der aktuellen zum Nachdenken anregenden Single „Choose“ die Tracks...


weiterlesen...

Corona-Virus: 55 Erkrankte in Köln

stadt Koeln LogoAbstand halten und Hygieneregeln befolgen!

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Mittwoch, 27. Mai 2020, 15.30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 2.465. (gestern: 2.460) bestätigten Corona-Virus-Fall. 15 (gestern: 16) Personen...


weiterlesen...

Bundeszentrale für politische Bildung baut virtuelle Bildungsangebote aus

bPb LogoDigitales Lernen für zu Hause: bpb:forum jetzt alternativ im Stream / Podcast-Reihen zu Verschwörungstheorien / Corona-Themenseiten und großes Angebot in der Mediathek: Die bpb bietet kostenfreies Bildungsangebot für alle

Die Bundeszentrale für po...


weiterlesen...

POWFU | "ill come back to you" + EP VÖ Verschiebung

poemNach seinem Breakout-Hit „deathbed (coffee for your head)“ und seiner vor kurzem veröffentlichten Follow-Up-Single „I’m Used To It“ sollte eigentlich heute die brandneue EP „poems of the past“ des aufsteigenden Lofi-Artist Powfu erscheinen. Diese ...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Donnerstag, 28.Mai 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

menschenrechts.jpg
Donnerstag, 28.Mai 19:00 - Uhr
DEGROWTH – VISIONEN FÜR EINE BESSERE WELT (ONLINE) - Buchvorstellung und Diskussion

stadt land fluss.jpg
Donnerstag, 28.Mai 20:20 - Uhr
STADT#LAND#BUS

fuhrwerkswaage.jpg
Freitag, 29.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

CAAL 202.JPG
Freitag, 29.Mai 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

fuhrwerkswaage.jpg
Samstag, 30.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

devilfree.jpg
Samstag, 30.Mai 19:00 - Uhr
Sympathy for The Devil - Kein Tanz-Kein Club-Nur Hören!

fuhrwerkswaage.jpg
Sonntag, 31.Mai 10:00 - 18:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 01.Jun 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 02.Jun 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

lebeART Video

VIDEO - Sockendilemma auf dem 2. FriedensARTen im Kulturbunker Köln-MülheimVideo Musik
Sockendilemma_auf_FriedensARTen2011

Sockendilemma - Projekt der Offenen Jazzhausschule Köln

Die Offene Jazzhausschule Köln hat das Pr...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.