das Kultur und Nachrichtenmagazin

Hintergrundwissen über das „Corona-Virus“ aus Wuhan

xuNach meinem zweiten Heimkehrversuch nach China 2002 konnte ich mich erst dazu aufraffen, vor der Gefahr aus Peking zu warnen.

Seit 18 Jahren unterstütze ich den Widerstand gegen das KP-Regime und seine geistigen und biologischen Viren.  Die Kommunisten wollten die Welt erobern und hatten von Moskau aus die halbe Welt erobert, bis die Berliner Mauer zusammenbrach. Das KP-Regime in Peking jedoch konnte durch seine Brutalität und Tarnung seinen Terror fortsetzen. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion leiden das Einflussgebiet und seine Bevölkerung weiter unter der KP-Diktatur, mit der ihre „strategischen Partner“ im Westen bis heute Geschäfte machen.

Ohne die Sowjetunion und den Westen wären keine chinesischen Fachidioten in der Lage gewesen, auf Anweisung der KP-Führung mit Viren zu experimentieren, um biologische Waffen zu entwickeln, welche zunächst die USA besiegen sollen. Belege dafür gibt es genug im chinesischen Sprachraum. Beispielsweise veröffentlichten zwei Militärmediziner der KP Chinas im August 2015 das Buch 《SARS, sein unnatürlicher Ursprung und vom Menschen hergestellte neue Viruswaffen》(Originaltitel 《非典非自然起源和人制人新种病毒基因武器》). Auch auf Englisch gibt es Berichte darüber, hier ein neuer Bericht: https://greatgameindia.com/coronavirus-chinas-secret-plan-to-weaponize-viruses/

Die deutsche Öffentlichkeit hat die Wirkung der Viren made in Peking in Form von SARS (Schweres Akutes Respiratorisches Syndrom) 2003 mitbekommen, bei dem es um eine „Coronavirusinfektion“ geht. Die Pandemie, die jetzt in Wuhan ausbrach, ist  auf ein weiteres „Coronavirus“ zurückzuführen. Eine erfolgreiche Virologin unter der KP-Führung namens Shi Zhengli hat 2015  dieses Virus als ihr Forschungsergebnis auf Englisch vorgestellt: https://www.nature.com/articles/nm.3985?fbcldi=lwAROiTTfDIT-uxNFPtvQH-xFrF6QaF1hKE1Ey2TPrEi17XfFUIbpUIAosDc

Die KP-Propaganda, in der Tiere, chinesische Essgewohnheiten oder die USA bzw. CIA als Ursachen für die Virus-Verbreitung genannt werden, lässt sich leicht widerlegen. Das KP-Regime hat nicht nur von der Sowjetunion, vom SED-Regime, sondern auch vom Hitler-Regime gelernt. Im Gegensatz zu meinen Landsleuten in China habe ich das Glück, in der Freiheit über das KP-Regime in Peking und seine Verbündeten forschen und meine Erkenntnisse verbreiten zu können.

 Quelle: XU Pei / http://xu-pei.bluribbon.de/willkommen-welcome/

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

You have no rights to post comments

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Die ART COLOGNE 2020 wird verschoben

ART COLOGNE 4cNeuer Termin parallel zur COLOGNE FINE ART & DESIGN vom 19. bis 22.11.2020

In enger Abstimmung mit dem Krisenstab der Stadt Köln und gemäß dem Erlass der NRW-Landesregierung zur Durchführung von Großveranstaltungen ab dem 10.03.2020 verschiebt die...


weiterlesen...

Oberbürgermeisterin Reker in häuslicher Quarantäne

stadt Koeln LogoKontakt zu positiv bestätigter Person

Der Sprecher der Oberbürgermeisterin teilt mit:

Oberbürgermeisterin Henriette Reker befindet sich seit gestern Abend, Sonntag, 15. März 2020, auf Anraten des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne, da sie K...


weiterlesen...

Der SILK MOB genießt das gute Leben im Chill-Hideout

silk mobDeutschsprachiger HipHop erstickt beim Kauen des Playlisten-Einheitsbreis an seiner Monotonie, während die Kohle des Shishabar-Sounds weiter fröhlich scharlachrot glüht. Ganz klar: Deutschrap braucht wieder mehr spannende Projekte, mehr Mut zum Mu...


weiterlesen...

Warum trägt Deutschland zur Ausbreitung des „Corona-Virus“ Made in Wuhan bei?

ETBvD7pUUAAMMjzDer erste Infizierte in Deutschland arbeitete bei einer Firma, deren neuen Standort Merkel am 7. September 2019 in Wuhan eröffnete.

Laut eines Berichtes vom 18. September gab es in Wuhan ein Manöver über den Ausbruch des „Corona-Virus“.

Vom 16. bi...


weiterlesen...

Das Kunstmuseum Villa Zanders schließt vorsorglich bis 19.04.2020

kunstmuseumLiebe Besucherinnen und Besucher,infolge der allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 Virus schließt das Kunstmuseum Villa Zanders ab 15. März bis voraussichtlich 19. April 2020. Diese Entscheidung wurde in Übereinstimmung mit den zuständ...


weiterlesen...

weitere Informationen

Nachrichten und Doku in Köln

Wegen Coronavirus: Kinder- und Jugendeinrichtungen schließen

1656023 631944110174626 1346615902 nKöln, 15.03.2020. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, stellen ab sofort alle Schulen und Kindertagesstätten in NRW ihren Betrieb ein. „Dieser Weisung der Landesregierung schließen wir uns an und greifen zu einer harten Entscheidung...


weiterlesen...

1.369 bestätigte Fälle in Köln

stadt Koeln LogoPhysische Kontakte zu älteren Menschen strikt meiden

Zur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Montag, 30. März 2020, 15:30 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 1.369. bestätigten Corona-Virus-Fall. 101 Corona-Patienten befinden sic...


weiterlesen...

Ausstellung „Pitch“ Bart Vandevijvere - Galerie Pamme-Vogelsang

image001Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um das COVID-19 Virus ist es unsere Priorität, die weitere Ausbreitung des Virus zu verringern.

Daher bleibt die Galerie Pamme-Vogelsang voraussichtlich bis zum 19. April geschlossen.

In der Hoffnung, dass s...


weiterlesen...

857. bestätigter Fall in Köln - Stadt appelliert: Physische Kontakte zu älteren Menschen strikt meiden!

stadt Koeln LogoZur aktuellen Lage: Mit Stand heute, Montag, 23. März 2020, 16 Uhr, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 857. bestätigten Corona Virus Fall. 30 dieser Infizierten befinden sich derzeit in stationärer Quarantäne (davon halten sich je...


weiterlesen...
fuhrwerkswaage.jpg
Montag, 30.Mär 14:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

fuhrwerkswaage.jpg
Dienstag, 31.Mär 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Dienstag, 31.Mär 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Dienstag, 31.Mär 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

fuhrwerkswaage.jpg
Mittwoch, 01.Apr 10:00 - 21:00 Uhr
"Das Einzige, was bleibt"

blaues blut.jpg
Mittwoch, 01.Apr 11:00 - 15:00 Uhr
BLAUES BLUT - Lars Teichmann @ Kunst2 Heidelberg

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 01.Apr 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

female positions.jpg
Mittwoch, 01.Apr 12:00 - 19:00 Uhr
Female Positions @ 30works

kunstraume.jpg
Mittwoch, 01.Apr 15:30 - 18:30 Uhr
Ausstellung "Berge begegnen sich nicht 2"

lebeART Video

VIDEO - KLEE im Interview mit Köln-InSight.TV in der Bar Marsil KölnVideo Musik
2011_06_15_klee_im_marsil27
Köln-InSight.TV traf die bekannte Kölner Band Klee in der Bar Marsil zur Vorstellung Ihres neuen ...

weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat März 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1
week 10 2 3 4 5 6 7 8
week 11 9 10 11 12 13 14 15
week 12 16 17 18 19 20 21 22
week 13 23 24 25 26 27 28 29
week 14 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.