das Kultur und Nachrichtenmagazin

Wohnungsbau in Köln - Stadt Köln stellt aktuelle Zahlen und Gründe für den "Bauüberhang" vor

stadt Koeln LogoWie viele Bauanträge wurden gestellt, wie viele genehmigt – und wie viele Wohnungen tatsächlich fertiggestellt? Wie ist der "Bauüberhang" zu erklären – die Differenz zwischen genehmigten Bauanträgen und der Zahl der fertiggestellten Wohnungen? Wie viele Wohnungen aus dem "Bauüberhang" sind aktuell im Bau oder bereits im Rohbau fertiggestellt? Am Donnerstag, 28. Mai 2020, veröffentlicht die Stadt Köln im Rahmen der Bautätigkeitsstatistik aktuelle Zahlen.

Im Jahr 2019 zählte die städtische Bauverwaltung insgesamt 7.236 in 2019 und Vorjahren genehmigte und noch nicht fertig gestellte Wohnungen – der sogenannte "Bauüberhang" ist so hoch wie seit Jahren nicht. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln hat die Wohnungsbauzahlen für das Jahr 2019 im Rahmen des Kurzberichts „Kölner Statistische Nachrichten 5/2020“ unter dem Titel "Kölner Wohnungsbau 2019: Weiterhin viele Wohnungen im Bau" veröffentlicht.

4.500 der 7.236 Wohneinheiten aus dem Bauüberhang waren 2019 bereits im Bau oder im Rohbau fertig. Dies spiegelt einerseits die hohe Wohnungsbauleistung in Köln wider. Andererseits sind die Ursachen für den hohen Bauüberhang nicht eindeutig: Wann und wie schnell die Bauprojekte umgesetzt werden, liegt ausschließlich in der Verantwortung der Bauträger. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die die Arbeitsabläufe der Bauwirtschaft beeinflussen. Offensichtlich ist aber die momentan starke Auslastung der Bauwirtschaft in Köln. Nach Angaben des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik Nord-Rhein Westfalen (IT.NRW) ist der Auftragseingang im Baugewerbe in Köln von 2018 zu 2019 um 79 Prozent gestiegen. Die hohe Anzahl an eingereichten Bauanträgen im Jahr 2019, für rund 4.160 Wohnungen, deutet an, dass diese Entwicklung anhalten könnte.

Im Jahr 2019 wurden mit 2.175 Wohnungen rund 1.750 Wohnungen weniger Wohnungen als im 2018 in Köln fertig gestellt. Der Rückgang ist vor allem darauf zurückzuführen, dass von den bis Ende 2018 genehmigten Bauanträgen für Wohnungen nur 32 Prozent im Jahr 2019 fertig gestellt worden sind.

Die Bauaufsicht konnte im Jahr 2019 insgesamt 2.715 Wohnungen genehmigen (Anträge aus 2019 und Vorjahren), liegt damit aber 11 Prozent niedriger als 2018. Alle 2019 eingereichten Anträge (4.160 neue Wohnungen) wurden bearbeitet, wobei das Bauaufsichtsamt der Stadt Köln darauf hinweist, dass fast 70 Prozent der Anträge unvollständig und fehlerhaft sind. Durch die notwendigen Korrekturschleifen erhöht sich deshalb je nach Antrag die Bearbeitungszeit deutlich.

Die fertiggestellten Wohnungen werden kleiner, die Wohnungsgrößen sind rückläufig. Der Anteil an Ein-Raum und Zwei-Raum-Wohnungen betrug in 2019 insgesamt ein Drittel. Die durchschnittliche Wohnfläche aller fertiggestellten Wohnungen lag mit 86 Quadratmeter genau 10 Quadratmeter unter dem Mittelwert der letzten zehn Jahre.

Im Bestand hat die Zahl geförderter Mietwohnungen (Typ A/1. Förderweg) mit 38.362 Ende 2019 leicht abgenommen. Mit der Bewilligung von Fördermitteln für 1.139 öffentlich geförderte Mietwohnungen wurde jedoch der jährliche Zielwert von 1.000 öffentlich geförderten Mietwohnungen überschritten.

Der gesamte Kurzbericht Kölner Statistische Nachrichten 5/2020 "Kölner Wohnungsbau 2019: Weiterhin viele Wohnungen im Bau" ist im Ratsinformationssystem der Stadt Köln veröffentlicht.

Zur Veröffentlichung im Ratsinformationsdienst

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Robert Baumanns

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

TH Köln – Themen und Termine vom 6. bis 12. Juli 2020

TH Logo scharfMontag, 6. Juli 2020, ab 17.30 Uhr
Beratung zum Masterstudiengang Drug Discovery and Development

TH Köln/Universität zu Köln, Webkonferenz

Die TH Köln und die Universität zu Köln bieten gemeinsam den Masterstudiengang Drug Discovery and Developme...


weiterlesen...

"Guter Start Köln" freigeschaltet - Portal bietet Angebote für Familien auf einen Blick

stadt Koeln LogoDie Stadt bewirbt mit einer Plakatkampagne das neue Familienportal www.guterstart.koeln. Über die neue Plattform können sich Familien und werdende Eltern ab sofort gezielt Informationen zu Beratungsstellen, Kursen, Angeboten von Vereinen und Freiz...


weiterlesen...

Ein Jahr neue Wohnraumschutzsatzung - Amt für Wohnungswesen zieht positive Bilanz

stadt Koeln LogoDas Wohnungsamt der Stadt Köln registriert immer mehr Verdachtsfälle von Wohnraumzweckentfremdung. Lagen die Zahlen im Jahr 2017 noch bei 308 eingeleiteten Wiederzuführungsverfahren, so stieg die Zahl 2018 auf 659 und im Jahr 2019 auf 838 Verfahre...


weiterlesen...

Drei Monate Coronaschutzverordnung NRW – Ordnungsamt zieht Bilanz

stadt Koeln LogoAcht Abteilungen des Amtes berichten über ihre Arbeit in Zeiten der Pandemie

Seit 23. März 2020 gilt die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Beispiellos hat die Verordnung das Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln als Ordnungsbehörde gefo...


weiterlesen...

DEEP PURPLE “Whoosh!“ VÖ: 07.08.2020

Deep Purple Whoosh cover 2000x2000DEEP PURPLE KÜNDIGEN IHR BRANDNEUES STUDIOALBUM AN
“WHOOSH!” ERSCHEINT AM 7. AUGUST ÜBER earMUSIC
“Another album?! Whoosh?!! Gordon Bennet!!!”

‘When the Deep Purple falls
Over sleepy garden walls
And the stars begin to twinkle
In the night...’ Ian Gill...


weiterlesen...

weitere Informationen

Musik / Film

Katie Melua veröffentlicht mit ‘A Love Like That’ die erste Single inklusive Video aus ihrem im Herbst erscheinenden 8. Studioalbum

katie meluaEine glorreiche filmische Erkundung der Liebe, mit Texten von Katie Melua, produziert von Leo Abrahams: "A Love Like That" ist eine wahre Tour-de-Force künstlerischer und lyrischer Reife. Hier treffen feinste Song-Kompositionen auf Meluas charisma...


weiterlesen...

"Starke Veedel – Starkes Köln" im Stadtbezirk Porz

bilder stadtentwicklung starke veedel logo 320 320Quartiersmanagement eingerichtet - Gelder für Projekte stehen zur Verfügung

Ab sofort stehen aus dem Programm "Starke Veedel – Starkes Köln" für Wohnbereiche in Porz, Finkenberg, Gremberghoven und Eil Fördergelder in Höhe von 66.666 Euro bereit. D...


weiterlesen...

Brings-Fieber im Sauerland: Kölsche Jungs spielen am Samstag in der neu geschaffenen Drive-in-Arena in Olpe

Brings Olpe honorarfreiKöln, 30. Juni 2020 – Das Sauerland ist im Brings-Fieber. Am 4. Juli spielen die kölschen Jungs in der neu geschaffenen Drive-in-Arena in Olpe.

Es stehen 400 Stellplätze zur Verfügung, in die Ordner vor Ort einweisen. Der Veranstalter hält sich da...


weiterlesen...

AKA AKA – THE EDGE

Cover AKA AKA   The Edge CoverDas in Berlin ansässige elektronische Duo AKA AKA, bestehend aus Hannes und Holger, hat sich 2008 auf einer Berliner Openair-Party kennengelernt und war direkt auf einer Wellenlänge. Mit unterschiedlichen Sozialisationen ausgestattet, nutzen sie s...


weiterlesen...
CAAL 202.JPG
Dienstag, 07.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

galerie firla.jpg
Dienstag, 07.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

CAAL 202.JPG
Mittwoch, 08.Jul 12:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "CARLOS ALBERT - RAUM UND FARBE"

mitmach mittwoch.jpg
Mittwoch, 08.Jul 15:00 - 17:00 Uhr
Mitmach-Mittwoch in den Sommerferien

galerie firla.jpg
Mittwoch, 08.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Mittwoch, 08.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

clemens-orth-254x203.jpg
Mittwoch, 08.Jul 19:00 - Uhr
CLEMENS ORTH TRIO Jazz in der Kantine #4

20200511_195800-1.jpg
Donnerstag, 09.Jul 15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung KLAUS HANS FINDL „Das rote Telefon“ Neue Bilder - Englischrot

galerie firla.jpg
Donnerstag, 09.Jul 16:00 - 20:00 Uhr
Summer Mix 2020 - Galerie Firla

Coconut Beach - Club & Grill.jpg
Donnerstag, 09.Jul 17:00 - Uhr
COCONUT BEACH – CLUB & GRILL

lebeART Video

VIDEO - Köln-InSight.TV – Welcome to “SUMMERJAM 2015”Video Musik
Summerjam LOGO koeln insight tv foto

Das Summerjam-Festival, eines der größten europäischen Traditions-Festivals des Reggae mit rund 3...


weiterlesen

Werbung

Anzeige

 

lebeART Kalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.