Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kölner Dreigestirn besucht obdachlose und arme Menschen beim Malteser Wohlfühlmorgen und spendet 1.111 Euro

Malteser WFM Koeln 001Köln, 28. Januar 2020. Am Samstag sorgte das Kölner Dreigestirn bei den Gästen des Malteser Wohlfühlmorgens für obdachlose und arme Menschen in der Kölner Ursulinenschule für einen besonders stimmungsvollen Vormittag. Im Rahmen der Regimentsmesse des Reiter-Korps Jan von Werth haben Prinz, Bauer und Jungfrau Spenden für das soziale Projekt gesammelt. Dabei ist der „jecke“ Betrag von 1.111 Euro zusammengekommen.

Beim gemeinsamen Frühstück in der vollbesetzten Schulaula wurde geschunkelt, mitgesungen, gelacht und kräftig geklatscht. Mit der großartigen Unterstützung verschiedener Karnevalsgesellschaften hatte Dr. Helmut Loggen erstmalig ein derartiges karnevalistisches Programm für die Besucherinnen und Besucher des Wohlfühlmorgens auf die Beine gestellt. Als ehrenamtlicher Leiter des Malteser Dienstes führte er zudem mit reichlich kölschem Charme selbst durch den bunten Vormittag. Den Start machten „Jan un Griet“ vom Reiter-Korps Jan von Werth. Dann sorgte die Kindertanzgruppe Hellige Pänz von den Lyskircher Junge für Stimmung. Gleich danach zog die KKG Nippeser Bürgerwehr mit Blasmusik in die Aula ein. Und dann kam das heißersehnte Dreigestirn. Prinz, Bauer und Jungfrau überreichten einen symbolischen Spendenscheck über den Betrag von 1.111 Euro an Dr. Loggen und würdigten insbesondere das Engagement der vielen Ehrenamtlichen aus den Reihen der Malteser und der Ursulinenschülerinnen, die gemeinsam den Wohlfühlmorgen ermöglichen. Stellvertretend für alle Schülerinnen die sich engagieren, überreichten sie die Ehrenspange des Dreigestirns für besondere Verdienste im Ehrenamt.

Im Anschluss tanzte sich auch die Kindertanzgruppe der Ehrengarde der Stadt Köln in die Herzen der Zuschauer. Ursulinenschülerin Noa ist Mitglied der Gruppe und hat dafür gesorgt, dass sie bei diesem ersten karnevalistischen Wohlfühlmorgen mit dabei sind. Darüber hinaus hat sie ebenfalls eine Spendensammlung initiiert. Die Kindertanzgruppe sowie die Erwachsenen der Ehrengarde haben insgesamt 1.711 Euro gesammelt, die der Schule als Grundstock für die Anschaffung einer Industrie-Spülmaschine und damit auch dem Wohlfühlmorgen zu Gute kommen.

Die Malteser in der Stadt Köln laden im Rahmen des Wohlfühlmorgens viermal im Jahr obdachlose und bedürftige Menschen zu einem Vormittag ein, bei dem sie sich wohl und umsorgt fühlen dürfen. Neben einem umfangreichen Frühstücksbuffet gibt es für die Gäste die Möglichkeit zur Körperpflege (z.B. Duschen, Haareschneiden, Fußpflege), eine Kleiderkammer, ambulante medizinische Versorgung und eine gemütliche Atmosphäre für Gespräche. Die Malteser werden dabei tatkräftig unterstützt von Schülerinnen der Erzbischöflichen Ursulinenschule. Weitere Informationen und Termine: www.malteser-stadt-koeln.de/dienste-leistungen/wohlfuehlmorgen.html

Foto: Dr. Helmut Loggen (links) freut sich über die großzügige Spende des Kölner Dreigestirns.
Quelle: www.malteser-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

FLORA CASH - VERÖFFENTLICHT NEUEN SONG “HONEY GO HOME“ MIT LYRIC VIDEO

flora cashDAS ALBUM “BABY, IT'S OKAY” KOMMT AM 06. MÄRZ

Das Indie-Pop-Duo flora cash veröffentlicht heute den neuen Track „Honey Go Home“ über Bee & EI / RCA Records. Das Lyric-Video feierte Premiere im Billboard Magazin. Der Release folgt auf den erst kürz...


weiterlesen...

07.03.2020 „Raus in die Welt – nach Israel und anderswo. Berichte von Freiwilligen aus erster Hand“

freiwilligEin Internationaler Freiwilligendienst bringt unvergessliche Erlebnisse und Erfahrungen. Unsere Freiwilligen haben viel zu erzählen. Sie haben in verschiedenen Organisationen rund um Tel Aviv gearbeitet, z.B. in Krankenhäusern oder Kindergärten. N...


weiterlesen...

04.03.2020 Hospize sind Orte des Lebens - Patienten- und Angehörigenseminar in Haus LebensWert

lebenswertHildegard Schüren vom Palliativzentrum der Uniklinik Köln informiert über die Begleitung Schwerstkranker am Lebensende

[Köln-Lindenthal, 21. Februar 2020] Stationäre Hospize sind oft das letzte Zuhause für sterbende Menschen, wenn sie in ihrer bis...


weiterlesen...

Initiative „Gemeinsam im Quartier“ der RheinEnergieStiftungen unterstützt Quartiersarbeit in Bocklemünd

rhein energie fotoAlle drei RheinEnergieStiftungen fördern mit der neuen Initiative „Gemeinsam im Quartier“ erstmalig gemeinsam ein Projekt in Höhe von 95.000 Euro. Gewinner eines gleichnamigen Ideenwettbewerbs ist das Kooperationsprojekt „Du bist Bocklemünd – Werk...


weiterlesen...

Rat beschließt MAKK-Förderstiftung - Stiftung dient Förderung von Kunst und Kultur durch Förderung der Sammlung

Museum für angewandte Kunst KölnDer Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 6. Februar 2020, die Errichtung der Förderstiftung des Museums für Angewandte Kunst Köln (MAKK) beschlossen, vorbehaltlich der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen durch die Bezirksregieru...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Anzeige

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.